Lonis Orchideenforum

RE: Phal. bellina

#361 von Mary1309 , 27.08.2014 14:58

Meine Phal. bellina Green blüht wieder:




Mary1309
Mary1309

RE: Phal. bellina

#362 von Kathleen , 27.08.2014 19:19

HuHu Ihr Lieben

Da dachte ich, dieses Jahr gibt´s keine bellina-Blüten bei mir, weil die bellina 'Wild Select' x 'Ponkan' -Zwillinge lieber erst mal wachsen wollen, und nun darf ich doch eine hübsche herzeigen. Gekauft in Schwerte im April diesen Jahres als violacea Kreuzung zeigt sie nun diese schöne Blüte.
Sie steht Süd-Ost in erster Reihe und wird einmal wöchentlich gewässert, mit aufgedüngtem Osmosewasser.

Das ist ihre Erstblüte.



Irmi Deine grüne ist sehr hübsch, die Zeichnung ist klasse.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Phal. bellina

#363 von Sunny , 06.09.2014 12:45

Meine bellina var. alba hat nochmal eine Blüte nachgeschoben und endlich hab ich dran gedacht sie zu fotografieren.





Sie steht am Ostfenster hinter der Scheibengardine im 12er Topf und wird alle 8 - 14 Tage getaucht. Die Blattspanne beträgt derzeit circa 35 cm.


Viele Grüße
Martina


Sunny
Sunny
Mitglied
Beiträge: 99

RE: Phal. bellina

#364 von konstanze , 13.09.2014 13:24

meine bellina No4, blüht das erste Mal...hier die zweite Blüte, leider vom Blatt etwas zerdrückt...sie lag drunter


konstanze
konstanze
zuletzt bearbeitet 13.09.2014 13:50

RE: Phal. bellina

#365 von Devin , 14.09.2014 17:52

Meine bellina coerulea muss auch noch hier rein:


Liebe Grüße
Devin


Devin
Devin
Mitglied
Beiträge: 1.653
zuletzt bearbeitet 14.09.2014

RE: Phal. bellina

#366 von Linda , 16.09.2014 20:58

Meine allererste NF blüht endlich nach zwei Jahren wieder.





Meine neue bellina var. coerulea



Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal. bellina

#367 von Linda , 03.10.2014 20:45

Die bellina var. coerulea hat noch eine Blüte geöffnet, die ist aber total winzig und schief. Wird wohl an der Umstellung liegen. Die Farbe ist jedenfalls der Hammer.




Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal. bellina

#368 von CorMarElly72 , 16.10.2014 17:39

Ich habe insgesamtt drei bellinas.
Eine bellina 'Green', eine bellina var. blue und eine bellina wild selected.
Bis jetzt hat nur die bellina 'Green' geblüht,da die anderen beiden noch nicht blühstarke Jungpflanzen sind.






Liebe Grüße Cordula


CorMarElly72
CorMarElly72

RE: Phal. bellina

#369 von Mary1309 , 21.10.2014 11:54

Mein Neuzugang Phal. bellina v. blue aus Schwerte. Es ist meine 2. Pflanze.




Mary1309
Mary1309
zuletzt bearbeitet 21.10.2014 11:55

RE: Phal. bellina

#370 von Kathleen , 26.10.2014 10:59

Hier nun die (vermutlich) Erstblüte meiner Cramer-bellina

Phal bellina 'Elke x Lippold'


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Phal. bellina

#371 von Fabi , 24.12.2014 15:50

Zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit die Erstblüte einer Phal. bellina f. alba:





Die Blätter sind eher spitz zulaufend, daran kann man auch mal wieder sehen, dass viele der Pflanzen heute runder gezüchtet werden, sowohl was die Blätter als auch die Blütenblätter angeht.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.905
zuletzt bearbeitet 08.07.2015

RE: Phal. bellina

#372 von Steffi M. , 13.01.2015 22:11

Ein kleiner Sommergruß...


Steffi M.
Steffi M.
Mitglied
Beiträge: 223

RE: Phal. bellina

#373 von Blütchen , 14.01.2015 16:56

Schöne Bellina Steffi ist das die phalaenopsis bellina Green?


Blütchen
Blütchen

RE: Phal. bellina

#374 von Steffi M. , 14.01.2015 18:57

Dankeschön! Nein, es ist eine normale bellina von Cramer.
Hier sieht man es vielleicht besser, dass sie nicht grün ist:


Steffi M.
Steffi M.
Mitglied
Beiträge: 223

RE: Phal. bellina

#375 von Sternwanderer , 17.03.2015 02:41

Hallo Leute,

heute kam meine lang erwartete Phal. bellina zu mir nach Hause. Die Vorfreude war gross und das Packet gut gesichert. Allerdings lag kein Hot -Pack bei was nicht gut ist bei diesen Temperaturen. Als ich die Pflanze ausgepackt hatte wich auch die Freude der Ernüchterung... Die Pflanze war in einem erbarmungswürdigen Zustand. Ein Blatt war fast komplett durchsichtig und hatte auf der Unterseite unzählige kleine weisse Punkte die sich nicht abwischen lassen. Am Stiel finden sich diese leider auch. Ein weiteres Blatt hat entweder einen Kälteschaden oder es ist Sonnenbrand. Nun wollte ich den Wurzeln auf den Grund gehen und Topfte die Pflanze aus die in einem undurchsichtigen!!! Topf saß, warum auch immer.....
Die Wurzeln selber waren zum grossteil gelb oder abgestorben und ich musste die Hälfte entfernen. Im Substrat selber das sehr fein war tummelten sich kleine weisse Tierchen wo ich nur vermuten kann was das für ein Befall ist.
Ich habe daraufhin erst einmal das Substrat weggeworfen und die Pflanze in temperiertem Wasser getaucht und gereinigt. Danach habe ich sie trocknen lassen und auch das Herzblatt samt Mitte gründlich getrocknet. Habe dann die Wurzeln mit Aktivkohle eingepinselt und die Pflanze mit Zimt behandelt. Zum Schluss habe ich sie in frisches keimfreies Substrat mit Aktivkohle gesetzt, ob sie es schaffen wird weiss ich nicht... Ich lege euch mal Bilder bei in welchem Zustand sie war bzw. Immer noch ist bis auf die Behandlung. Meine Frage aber noch: Soll ich das eine Blatt entfernen? Und was ist das für ein Tierchen?

Angefügte Bilder:
DSC_0185.JPG   DSC_0186.JPG   DSC_0187.JPG   DSC_0188.JPG   DSC_0194.JPG  

Sternwanderer
Sternwanderer
zuletzt bearbeitet 17.03.2015 02:48


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz