Lonis Orchideenforum

RE: Phal. stuartiana

#556 von Sandrinchen , 14.02.2022 09:05

Zitat von Matjes im Beitrag #554
Blick in eine sich öffnende Knospe einer Phal. stuartiana var. nobilis





Genial schöne Aufnahme Matthias


Gruß Sandra


Sandrinchen
Sandrinchen
Mitglied
Beiträge: 818

RE: Phal. stuartiana

#557 von Kathleen , 15.02.2022 16:44

Bei meiner stuartiana sind jetzt alle Blüten offen, es sind auch dieses Jahr wieder fünf Blüten geworden, auch am Habitus hat sich nicht viel verändert. Hier sind die Blüten vom letzten Jahr und der Habitus zu sehen




Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.171

RE: Phal. stuartiana

#558 von cklaudia , 15.02.2022 20:50

Schön, eure stuartianas. Ich finde es erstaunlich, dass alle total verschieden aussehen. Die Färbung der unteren Sepalen und der Lippe sind das eine, aber etwas seltsam finde ich die sehr unterschiedlichen Lippen, besonders diese 2 Fortsätze unten...

Ich habe auch eine stuartiana. Jedenfalls stand dies auf dem Schild. Die Farbe und die Blütezeit stimmt. Das Muster finde ich toll, aber etwas wenig für stuartiana. (Am witzigsten sind die minimini roten Pünktchen um das Zentrum, so winzig, dass man fast eine Lupe holen müsste... ) Und diese Dinger unten an der Lippe sind doch definitiv zu lang.



Hübsch ja, stuartiana...?


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.766

RE: Phal. stuartiana

#559 von jens , 15.02.2022 20:57

Hübsch ist sie ja, aber ob es eine stuartiana ist bezweifle ich!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.122

RE: Phal. stuartiana

#560 von Themora , 15.02.2022 21:12

Meine Stuartiana hat einiges durchgemacht. Habe sie blühend gekauft und da war auch alles in Ordnung.
Nach einigen Tagen, habe ich dann entdeckt, dass die Pflanze Wollläuse hatte. Es war mein erstes mal mit den Wollläusen. Mittel hatte ich aber zum Glück eines da und ich habe die Pflanze behandelt. Leider hat die Pflanze auf die Behandlung hin alle Wurzeln verloren und auch einige Blätter. Ein paar Monate hat sie dann so halb wurzellos verbracht und geregt hat sich nicht viel. Erst im letzten November hat sie dann regung gezeigt. Ein Blütentrieb den ich dran liess und den ich im Nachhinein vielleicht besser abgeschnitten hätte. Die Pflanze hat auf die Bildung des Blütentriebs und die Öffnung der Blüten mit dem Abwurf von 2 Blättern reagiert und hat noch einmal die Hälfte der eh schon mickrigen Wurzeln verloren. Nun zeigt sich aber endlich die ersten Zeichen von neuen Wurzeln und neuen Blättern, hoffe das heisst sie ist über den Berg.
Momentan sitzt sie in reinem Moos, dass ich immer etwas feucht halte.

Angefügte Bilder:
IMG_20210714_232433.jpg   IMG_20220215_210157.jpg   IMG_20220215_210430.jpg   IMG_20220215_210435.jpg   IMG_20220215_210502.jpg  

Themora
Themora
Besucher
Beiträge: 43
zuletzt bearbeitet 15.02.2022

RE: Phal. stuartiana

#561 von Coldcase , 15.02.2022 21:48

Zitat von cklaudia im Beitrag #558
Schön, eure stuartianas. Ich finde es erstaunlich, dass alle total verschieden aussehen. Die Färbung der unteren Sepalen und der Lippe sind das eine, aber etwas seltsam finde ich die sehr unterschiedlichen Lippen, besonders diese 2 Fortsätze unten...

Ich habe auch eine stuartiana. Jedenfalls stand dies auf dem Schild. Die Farbe und die Blütezeit stimmt. Das Muster finde ich toll, aber etwas wenig für stuartiana. (Am witzigsten sind die minimini roten Pünktchen um das Zentrum, so winzig, dass man fast eine Lupe holen müsste... ) Und diese Dinger unten an der Lippe sind doch definitiv zu lang.



Hübsch ja, stuartiana...?


Claudia , das KÖNNTE ne Phal Leda sein ( amabilis x stuartiana )

https://nsa38.casimages.com/img/2017/03/...10354370405.jpg


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.485

RE: Phal. stuartiana

#562 von Chemengel , 15.02.2022 21:52

Stimmt @Coldcase das könnte sein, oder eine Hybride mit weißer Phal...die Bilder auf Orchidroots passen aber sehr gut. Die "Barthaare" verraten dann den Einfluss von einer weißen Phal deutlich, ob nun amabilis kann ich aber nicht sagen.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phal. stuartiana

#563 von cklaudia , 16.02.2022 08:36

Zitat von jens im Beitrag #559
Hübsch ist sie ja, aber ob es eine stuartiana ist bezweifle ich!
Diesen Satz kann ich voll unterstreichen. Danke für deine Einschätzung.
Zitat von Coldcase im Beitrag #561
Claudia , das KÖNNTE ne Phal Leda sein ( amabilis x stuartiana )
https://nsa38.casimages.com/img/2017/03/...10354370405.jpg
Sylvia, herzlichen Dank fürs Nachforschen. Mein erster Gedanke war auch eine Kreuzung mit amabilis, aber die wenigen vorhandenen Bilder davon überzeugten mich auch nicht so recht.
Zitat von Chemengel im Beitrag #562
...Die "Barthaare" verraten dann den Einfluss von einer weißen Phal deutlich, ob nun amabilis kann ich aber nicht sagen.
Danke auch dir, Julia. Das habe ich mir eben auch gedacht.

Und doch war ein ganz klein wenig die Hoffnung da, dass jemand sagt: "Doch, doch, das ist eine. Auf dieser und jener Insel sehen sie so aus."

Was würdet ihr mir dem Namen machen, wenn das eure wäre?


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.766
zuletzt bearbeitet 16.02.2022

RE: Phal. stuartiana

#564 von jens , 16.02.2022 08:40

Schreib stuartiana-Hybrride dran!
Vielleicht kommt irgendwann raus welche es ist.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.122

RE: Phal. stuartiana

#565 von Milo , 22.02.2022 16:24

Meine blüht dieses Jahr auch wieder, diesmal mit 6 Blüten an einem sehr langen Blütentrieb.


Liebe Grüße Milo


Milo
Milo
Mitglied
Beiträge: 1.112

RE: Phal. stuartiana

#566 von MarianneW. , 27.02.2022 17:19

Ich bin so unglaublich stolz auf mein Phalaenopsis stuartiana. Sie hat es geschafft. Sie hatte sich mal vor Jahren total übernommen und noch mehr Knospen gehabt, die sie komplett geschwächt haben und jetzt scheint sie die richtige Menge zu haben.



lg
Marianne

Meine Orchideen auf Instagram *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 1.264

RE: Phal. stuartiana

#567 von Coldcase , 27.02.2022 17:24

Sehr schön Marianne ich freu mich , dass sie sich wieder erholt hat klasse Blüten


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.485

RE: Phal. stuartiana

#568 von Bernd , 12.03.2022 20:31

Endlich komme ich mit stuartiana zurecht.
Leider habe ich schon ein paar gehimmelt, so richtig warum weiß ich nicht.
Seit ich die Pflanzen ausschließlich tauche legen sie jedes Jahr ordentlich zu.
Phalaenopsis stuartiana Tipo ist seit drei Jahren bei mir.






Und die Phalaenopsis stuartiana Sogo HCC möchte auch schon blühen, die habe ich erst letztes Jahr erhalten.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.164

RE: Phal. stuartiana

#569 von Orchigirl , 12.03.2022 21:25

Sieht echt toll aus, Bernd!
Ich hatte am Anfang auch meine Schwierigkeiten mit meiner, hab dann die Kurve gekriegt und jedes neue Blatt wird größer.
Bald wird auch meine blühen mit fünf Knospen.


Ganz liebe Grüße
Desiree


Orchigirl
Orchigirl
Mitglied
Beiträge: 707

RE: Phal. stuartiana

#570 von Sandrinchen , 23.03.2022 11:09

Meine stuartiana hat dieses Jahr nur drei Blüten geschafft. Ich glaube, sie musste sich erstmal an die trockene Fensterbank gewöhnen, da ich sie anfangs im Terra hatte.

Einmal mit, einmal ohne Blitz:


Gruß Sandra


Sandrinchen
Sandrinchen
Mitglied
Beiträge: 818


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz