Lonis Orchideenforum

RE: Phal. schilleriana

#511 von Coldcase , 15.12.2020 10:13

Knospen noch nicht wirklich , aber einen langen BT mit Verzweigung . Weiter oben könnte auch noch eine kommen .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. schilleriana

#512 von Orchigirl , 15.12.2020 11:24

Echt schön!
Meine sieht im Gegensatz zu den Pflanzen hier, sehr klein aus. Aber sie hat einen Knubbel in der Blattachseln. Mal sehen wie lange die braucht.


Ganz liebe Grüße
Desiree


Orchigirl
Orchigirl
Mitglied
Beiträge: 707

RE: Phal. schilleriana

#513 von Chemengel , 15.12.2020 15:27

Ich hatte gelesen je öfter kühler sie es Nachts haben, desto länger wird der BT mit mehr Verzweigungen und braucht dann auch länger natürlich. Würde mich interessieren ob ihr alle diese Erfahrungen teilen könnt?
Meine steht recht kühl und dunkel in letzter Zeit und trocken, weil ich nicht so viel Zeit hatte. Sie bastelt langsam an den zwei Ansätzen, aber wirklich langsam. Würde sie bald etwas heller und feuchter halten, weil sie gerade wirklich gaaanz langsam ist. Mal gespannt wann ich dann Knospen sehe - wird eher Januar würde ich sagen ^^


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 15.12.2020

RE: Phal. schilleriana

#514 von Ms Aurora Bipolaris , 15.12.2020 15:50

Ja, die brauchen echt eine Ewigkeit. Die Blütentriebe habe ich Mitte September entdeckt
Meine steht unter Zusatzbeleuchtung im Wohnzimmer, tagsüber 19-20 Grad, nachts 18 Grad.


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635
zuletzt bearbeitet 15.12.2020

RE: Phal. schilleriana

#515 von Coldcase , 15.12.2020 16:07

Meine steht auch meist recht trocken , tags bei 19-22 Grad , nachts 17 Grad . Sie hat aber Zusatzbeleuchtung , jedenfalls am Rand , nicht volle Pulle , am SO Fenster etwas am Rand . Wurzeln tut sie gut . Das ist jetzt der 2. BT , den sie macht . Der erste war nicht verzweigt .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. schilleriana

#516 von Chemengel , 15.12.2020 19:48

Temperaturen wie bei euch, nur lässt sie tendenziell mehr Wurzeln im Topf eintrocknen als dass sie neue Kriegt...sie steht in einem dieser Schwerter Lochtöpfe in 2-3cm Rinde mit ganz leichtem Zuschlag an Schwerter Muscheln, Moos obenauf. Ich vermute im Moment das sie zu lange trocken steht und lieber öfter bügelfeucht wollen würde. Werde gerade noch warm mit ihr.
@Ms Aurora Bipolaris wow September...ja ich habe meine erst letzten Monat erspäht..also wird das noch länger dauern weiß ich Bescheid


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phal. schilleriana

#517 von Ms Aurora Bipolaris , 15.12.2020 20:21

Als meine das erste Mal geblüht hat, hat sie den Blütentrieb auch etwa etwa September/Oktober 2018 gemacht. Ich weiß noch, dass ich dann Ende des Jahres umgezogen bin und Bedenken hatte, der Umzug koste sie den BT. Die ersten ungeduldigen Beiträge in der Knospenwarte habe ich dann wohl so zum Jahreswechsel/im neuen Jahr 2019 gepostet.
Geblüht hat sie dann im Februar.

Beitrag #382


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

RE: Phal. schilleriana

#518 von Milo , 29.12.2020 16:46

Die P. schilleriana aus Lemförde blüht nun schon eine Weile und bevor sie verblüht, habe ich sie noch schnell geknipst. Von den 21 Knospen sind 15 bis zur Blüte durchgekommen. Leider duftet sie null Komma null, und dass, obwohl schilleriana sonst einen so wunderbaren Duft hat (habe zum Glück noch eine zweite Pflanze, die stark duftet). Die Blüten sind recht klein geworden. Da der Trieb hängend gewachsen ist und sich die Blüten Richtung Fenster gedreht haben, ist es nicht einfach, zu fotografieren.


Liebe Grüße Milo


Milo
Milo
Mitglied
Beiträge: 1.112

RE: Phal. schilleriana

#519 von jens , 29.12.2020 16:54

Sehr schön, Milo!
Meine bastelt noch an ihren 9 Knospen.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Phal. schilleriana

#520 von Coldcase , 29.12.2020 17:28

Klasse , Milo , sieht echt toll aus
Ich hab keine 9 Knospen , aber immerhin 6 und eine Verzweigung , die bisher aber ohne Knospen ist .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. schilleriana

#521 von jens , 29.12.2020 18:05

Verzweigungen hat meine bisher noch nie gemacht, aber 6 Knospen sind doch auch schon mal gut!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Phal. schilleriana

#522 von Solanum , 30.12.2020 14:01

Wunderschön, Milo! Gib die Hoffnung auf Duft nicht auf, schilleriana ist da sehr unberechenbar. Am ehesten lockt man den Duft durch Stoßlüften hervor, aber auch das ist nicht zuverlässig.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Phal. schilleriana

#523 von Milo , 30.12.2020 22:27

Danke für den Tipp, Heike, das habe ich noch nie gehört.


Liebe Grüße Milo


Milo
Milo
Mitglied
Beiträge: 1.112

RE: Phal. schilleriana

#524 von jens , 30.12.2020 22:31

Also Milo, Fenster auf und an der Pflanze schnüffeln gehen! Mir ist das egal ob meine Pfanze gut duftet, Hauptsache die Blüten sind schön.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124
zuletzt bearbeitet 30.12.2020

RE: Phal. schilleriana

#525 von Solanum , 31.12.2020 13:53

Meine Pflanzen sind wie immer mehrere Wochen hinter euren, aber ich freue mich drauf, sie machen beide verzweigte BT


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz