Lonis Orchideenforum

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#346 von blubber , 28.12.2023 10:32

Habe jetzt nicht viel Erfahrung mit Paphs, wäre aber unsicher ob der alleine überlebt. Man sieht jetzt auch nicht wie viel da noch oben dran ist. Für mich sieht das nur nach 3 Blättern aus. Meine Idee wäre eher eine Art Aufsatz drum zumachen und dann Moos oder Substrat aufzufüllen bis zu den Wurzelansätzen und das feucht zuhalten aber auch nicht zu nass (also falls die unteren Blätter mit in der Erde sind). Oder andere Idee, k.A. ob man es so schräg topfen könnte, dass die Wurzelansätze ins Substrat kommen.
Ich mein bei beiden Varianten aber nur den Neutrieb ins Substrat und den alten frei lassen. Weiss nicht, ob ich mich verständlich ausgedrückt habe.


blubber
blubber
Mitglied
Beiträge: 297
zuletzt bearbeitet 28.12.2023

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#347 von Jan , 28.12.2023 12:23

Danke für deine Tipps. Ich denke ich bastle da was drum herum und tue sphagnum rein denke das ist die beste Lösung


Jan
Jan
Mitglied
Beiträge: 287

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#348 von Sveni , 28.12.2023 13:55

Hallo @Jan
So wie du habe ich das nur bei Phrags.
Bei Paphis. wachsen Wurzeln in Blattachseln ich lasse sie da dann wachsen mache nix entweder finden sie den Weg ins Substrat oder vertrocknen . Ich lasse die Pflanzen einfach machen Köpfen würde ich auch nicht.
Gruß Sven


Sveni
Sveni
Mitglied
Beiträge: 292

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#349 von Jan , 28.12.2023 21:27

@Sveni alles klar ich danke für die Antwort
Ich habe dieses Phänomen jetzt schon seit Monaten beobachtet. Ich lasse sie mal noch in Ruhe und schaue ,was sich vlt im Frühjahr ergibt .....iwie macht die sich net so gut bei mir. Keine Wurzeln am wachsen, dieser komische Neutrieb und auch von ner Blüte keine Spur, aber naja so ist das manchmal mit den Pflanzen


Jan
Jan
Mitglied
Beiträge: 287
zuletzt bearbeitet 28.12.2023

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#350 von mom01 , 31.12.2023 19:01

Paphiopedilum Envy Green, "Karlchen" genannt. In diesem Jahr scheint es nur 1 Blütentrieb zu geben





und Paph. sukhakulii, hat dieses Jahr 2 Knospen. Die erste ist offen



und noch einmal ein Foto der 6 knospigen grün-weißen Hybride

[[File:Orchidee Paphiopedilum grün_weiß mit 6 Blüten (248).JPG|none|auto]]


Liebe Grüße, Bärbel

Angefügte Bilder:
Orchidee Paphiopedilum grün_weiß mit 6 Blüten (248).JPG  

mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.396

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#351 von mom01 , 20.01.2024 15:24

Die erste von drei Blüten meiner roten Amerikanischen Hybride ist jetzt offen


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.396

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#352 von cklaudia , 21.01.2024 19:12

Sehr schön, Bärbel.
Und bei mir blüht der grüne.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.818

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#353 von mom01 , 22.01.2024 06:27

Ein feiner, stolzer Kerl, Claudia!!Gerade diese großen Punkte finde ich sooo genial!


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.396

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#354 von rauhaariger , 22.01.2024 17:58

Ich bleib dabei, die Amerikaner haben einen Knall, fast 15cm Durchmesser haben diese Blüten, vom Topfrand ist die Pflanze jetzt 60 cm hoch, in diesem Jahr zum ersten Mal zwei Infloreszenzen.
Kitsch, so sagt man, ist das was man schön findet sich jedoch nie trauen würde es zuzugeben. Ich finde die so kitschig und trotzdem schön.


LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 388

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#355 von rauhaariger , 22.01.2024 18:19

Phragmipedium Conchiferum (caricinum × longifolium). Pflegeleicht und dankbare Blüherin.



LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 388

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#356 von Waltraud , 23.01.2024 06:31

Einfach nur schön , mehr kann ich nicht sagen !


Waltraud
Waltraud
Mitglied
Beiträge: 583

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#357 von Flori , 23.01.2024 14:09

Sieht für mich garnicht nach einer Hybride mit caricinum aus. Da hätte ich einen gewissen Rotanteil erwartet.


Flori
Flori
Besucher
Beiträge: 36

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#358 von Lucas , 27.01.2024 17:34

Paph. lowii





Paph. philippinense fma. alboflavum




Liebe Grüße,
Lucas


Lucas
Lucas
Mitglied
Beiträge: 442

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#359 von cklaudia , 04.02.2024 18:31

Ich habe noch eine neue Blüte einer Paphiopedilum-Hybride.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.818

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#360 von gertrudchen , 07.02.2024 14:47

Paphiopedilum Hybride mit 2 BT


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 1.138


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz