Lonis Orchideenforum

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#1 von bernhardw , 07.02.2021 23:41

Vor zwei Jahren als Jungpflanze Paph. esquirolei gekauft, Erstblüte gerade aufgeblüht.










Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 678

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#2 von jens , 08.02.2021 00:06

Eine sehr schöne Blüte, Bernhard!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.356

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#3 von Musa , 08.02.2021 02:06

Gratuliere Bernhard! Das ist ein geniales Paph.
Ich vermute, dass es sich um ein Paph hirsutissimum var. chiwuanum handelt, das ich noch nie im Handel gesehen habe.
Das chiwuanum ist eng mit dem Paph hirsutissimim var. esquirolei verwandt, es hat aber anstelle der stark gewellten Ränder gerade Ränder der Petalen. Die Blüte ist auch etwas kleiner als beim esquirolei, wie breit ist denn die Blüte? Auch die gewölbte Form der Sepalums deutet auf hirsut. chiwuanum hin.

Wie pflegst Du es? chiwuanum wächst in höheren Lagen als hirsutissimum und hirs. var esqu., verträgt daher mehr Kälte.


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#4 von Orchidarium , 08.02.2021 06:54

Bärbel und Bernhard, toller Erfolg, wunderschöne Schuhe zeigt ihr da.


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#5 von Ute , 08.02.2021 10:02

@bernhardw Das ist ein sehr attraktives Paphiopedilum; sehr schön kultiviert.


Live long stay blessed
Herzlichst
Ute


Ute
Ute
Mitglied
Beiträge: 691

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#6 von bernhardw , 08.02.2021 12:49

@Musa Danke,
ich habe im Netz bisher nichts gefunden, was ich als verlässlich betrachte. Hatte aber nur wenig Zeit hierfür gefunden. Ich werde in diesem Leben auch kein Taxonom mehr. 😉

Ich warte mal ab, wie sich die Petalen entwickeln und frage auch mal den Gärtner; er hat die vielleicht selbst vermehrt.

Danke Ute und Jens und Bernhard (Du standest daneben😊, als ich sie in Volgelsheim gekauft habe.)


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 678

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#7 von Ilona.J , 08.02.2021 13:12

Sehr schöne Blüte, Bernhard.
Warte bis die Blüte richtig aufgegangen ist und sich gestreckt hat. Die Blüte braucht ein paar Tage bis sie sich anfängt zu kräuseln.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 08.02.2021

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#8 von Orchidarium , 08.02.2021 14:57

Zitat von bernhardw im Beitrag #1080


Danke Ute und Jens und Bernhard (Du standest daneben😊, als ich sie in Volgelsheim gekauft habe.)


wenn ich gewusst hätte, was da schönes draus wird, dann hätt ich dir den garantiert weggeschnappt.....


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#9 von mom01 , 08.02.2021 19:31

Danke @Orchidarium !!
@bernhardw Du hast da ein tolles und ungewöhnliches Paphi!!!


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.442
zuletzt bearbeitet 08.02.2021

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#10 von bernhardw , 09.02.2021 23:11

Danke @mom01
Dein Envi Green alias Karlchen ist aber auch ganz toll. Weißt Du noch, woher es stammt? Wir haben noch eine Jungpflanze von L'amazone orchidées,, aber die ist noch sehr schwach.


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 678

Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#11 von mom01 , 10.02.2021 20:06

Zitat von bernhardw im Beitrag #1084
Danke @mom01
Dein Envi Green alias Karlchen ist aber auch ganz toll. Weißt Du noch, woher es stammt? Wir haben noch eine Jungpflanze von L'amazone orchidées,, aber die ist noch sehr schwach.

Hallo @bernhardw, vielen Dank
Ich hab gerade nachgeschaut, das Paph. Envy Green habe ich 2010 von einem Deko-und Kunst-Geschäft in der Bucht als Paph. Pinocchio Revolerblüher gekauft. Alles klar und sooo stimmig , aber wenig hilfreich, tut mir leid!

Meine Pflanze war zwar abgeblüht, aber top in Schuss.

Gesehen habe ich Envy Green vor Jahren einmal bei Orchideen Janke https://www.orchideenversand.com/c/orchideen/naturformen. Er hatte die im Verkaufsraum in größerer Anzahl stehen. Vielleicht rufst Du ihn mal an. Fragen kostet ja nichts. Envy Green hieß aber glaube ich nicht so, frag am besten nach einem grün blühenden Pausbäckchen.
Wenn Jahnke solche Pflanzen wieder da hat, würdest Du mir mal Bescheid geben?


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.442
zuletzt bearbeitet 10.02.2021

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#12 von mom01 , 13.02.2021 15:26

Paph. Envy Green "Karlchen"




Paph. Pinocchio in gelb



und Paph. sukhakulii




Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.442

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#13 von Orchidarium , 14.02.2021 18:53

So zum Valentinstag noch etwas Schuhparade....


Paphiopedilum armeniacum, jetzt wirklich knallgelb und wohl bald am verblühen
Paphiopedilum Maudiae, aktuell am abblühen, das Foto ist vor paar Wochen gemacht
Paphiopedilum venustum, verblasst auch langsam


Gruss von Bernhard

Angefügte Bilder:
20210214_184446.jpg   20210214_184501.jpg   Maudiae.jpg  

Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#14 von Gaby , 14.02.2021 19:50

@Orchidarium, eine tolle Sammlung hast du da! Aber was wohnen da für seltsame Tiere in deiner Vitrine?
Viele Grüße,
Gaby


Grüße aus dem Pott
Gaby


Gaby
Gaby
Mitglied
Beiträge: 478

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#15 von jens , 14.02.2021 20:10

Plastikfrösche auf Dendrobatidenbasis bzw.Pfeilgiftfrösche, das eine sieht wie eine Krake aus und das andere wie ne Fledermaus!
Hat den Vorteil dss die Pflanzen nicht angefressen werden und Schädlinge sich zu Tode erschrecken bzw.totlachen darüber.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.356


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz