Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya und Laelia #2

#346 von rauhaariger , 04.05.2023 09:58

Ich liebe Cattleyen so sehr doch in diesem Leben werden wir wohl keine Freunde mehr.

Irgendwie passen meine Bedingungen und Pflegegewohnheiten mit diesen exotischen Schönheiten nicht zusammen. Wenn es dann doch mal klappt, dann kommt sowas hier bei raus. Eine Pflanze der man ansieht, dass es ihr nicht wirklich gut geht, im Sommer wohl zu viel Sonne, im Winter nicht warm genug...wenn sie dann aber doch blüht wird man für den ganzen Ärger entschädigt, den man das Jahr über mit ihr hatte.

Neue Cattleyen kommen mir jedenfalls nicht ins Haus. Sie hier ist eine von zwei Pflanzen, welchen den Orchideenvirus vor 2 Jahren bei mir ausgelöst hatten, irgendeine namenlose Hybride.







LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 389

RE: Cattleya und Laelia #2

#347 von Waltraud , 04.05.2023 10:40

Aber die Blüte ist sehr schön und sie hat eine super Farbe !


Waltraud
Waltraud
Mitglied
Beiträge: 588

RE: Cattleya und Laelia #2

#348 von carmesina , 04.05.2023 11:21

Eine prächtig blühende Cattleya in einem tollen Übertopf, das gefällt mir.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.725

RE: Cattleya und Laelia #2

#349 von rauhaariger , 04.05.2023 11:44

Nee Karin, das ist kein Übertopf ;-), die ist mir auf Grund ihres kopflastigen Habitus vor einem Jahr heruntergefallen und ich wollte sie dann nicht wieder in den labbrigen Kunststofftopf setzen, da sie schon mehrfach darin wankte und keinen richtigen Halt hatte. Ich bin dann in mein Bonsaischalenlager damals gegangen, wo noch etwa 400 Schalen vorrätig sind und da habe ich mich für diesen Kaskadentopf entschieden und sie dort reingepflanzt, seitdem steht sie darin wie Bombe.


LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 389

RE: Cattleya und Laelia #2

#350 von carmesina , 04.05.2023 12:01

Lieber Jörg, der schöne Topf passt doch wunderbar zur Cattleya und wertet sie auf.
Ich bin ein großer Fan von solcher Art Keramik, die schwer zu finden ist.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.725

RE: Cattleya und Laelia #2

#351 von *Michaela* , 04.05.2023 12:03

Jörg, ganz wunderbare Blüten und schön präsentiert
Ja, dein Kaskadentopf würde mir auch gu gefallen.


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Cattleya und Laelia #2

#352 von newmoon2018 , 12.05.2023 10:42

C.Lilian Sander (gaskelliana alba x intertexta) Erstblüte. Duftet gut, eine Blüte, das ist noch ausbaufähig. Aber ich bin ja noch Anfänger...

Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 381

RE: Cattleya und Laelia #2

#353 von carmesina , 12.05.2023 19:41

Yvonne, diese Blüte ist Dir sehr gut gelungen. Eleganz und Duft zeichnet die Cattleyablüten aus.
Deshalb liebe ich sie so sehr. Leider sind Blüten bei mir rar trotz hingebungsvoller Pflege.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.725

RE: Cattleya und Laelia #2

#354 von pi , 17.05.2023 13:36



Bei mir blüht eine Potinara Burana Beauty. Einen leichten Duft konnte ich wahrnehmen. Dabei sollte sie eigentlich stark duften, aber vielleicht wird's ja noch.


pi
pi
Besucher
Beiträge: 52

RE: Cattleya und Laelia #2

#355 von Walter55 , 17.05.2023 13:41

Hallo pi
Ich hatte vor ca 20 Jahre auch eine, da konnte ich auch keinen Duft wahrnehmen.


Schöne Grüße
Walter


Walter55
Walter55
Mitglied
Beiträge: 366

RE: Cattleya und Laelia #2

#356 von pi , 17.05.2023 13:51

@Walter55
Ich hoffe ja sehr, dass meine noch duftet, denn ich habe sie eigentlich nur wegen der Duftbeschreibung gekauft letztes Jahr :-D


pi
pi
Besucher
Beiträge: 52

RE: Cattleya und Laelia #2

#357 von Sandrinchen , 21.05.2023 12:53

Diese Ctt. Hybride hatte ich mal im Dehner eingepackt. Sie hat einen unbeschreiblich schönen Duft, sehr intensiv fruchtig zitronig. Dieses Mal mit 5 Blüten.


Gruß Sandra


Sandrinchen
Sandrinchen
Mitglied
Beiträge: 830

RE: Cattleya und Laelia #2

#358 von Walter55 , 24.05.2023 14:02

Egyptian Oueen 'Inner Fire' AM/ AOS
blüht das erste mal, eingezogen ist sie im August 21 bei mir. Blüte ist ca 10 cm gross, und hat eine eher ungewöhnliche Ockerfarbe, die vermutlich noch richtung Orange geht.
Pflanze ist ca 25 cm hoch und noch im Kokus / Rindensub. im 12. Topf . Stand im Winter im ungeheizten SZ am Südfenster.


Schöne Grüße
Walter


Walter55
Walter55
Mitglied
Beiträge: 366

RE: Cattleya und Laelia #2

#359 von Sandrinchen , 28.05.2023 10:03

Meine als Laelia lobata gekaufte Pflanze blüht nun zum ersten Mal. Da beide Neutriebe keine Blütenscheide entwickelt hatten, bin ich mir nicht sicher ob es wirklich eine ist. Was meint ihr, könnte das auch eine Hybride sein?


Gruß Sandra


Sandrinchen
Sandrinchen
Mitglied
Beiträge: 830
zuletzt bearbeitet 28.05.2023

RE: Cattleya und Laelia #2

#360 von carmesina , 28.05.2023 14:27

@Walter55
Lieber Walter, Deine Egyptian Queen hat in mir ein inneres Feuer entfacht. So schön, die Farben ein Traum … und sie erinnert mich an meine Cattleya ‚Elizabeth Fulton‘, die ich schmerzlich vermisse.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.725


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz