Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#256 von gertrudchen , 01.06.2020 18:10

Phal. mariae x pulchra


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 1.144

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#257 von Maria , 05.06.2020 19:29





Phal. pulcherrima x stobartiana ( Orchidom Nancy)


Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.961

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#258 von JW , 06.06.2020 14:39

Phalaenopsis mariae







Sonnige Grüße!

Jens


JW
JW
Mitglied
Beiträge: 733

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#259 von Chemengel , 06.06.2020 17:08

Interessant, die krallt gar nicht. Meine dagegen muss man fast aufhalten, damit man die Blüten als offen bezeichnen kann.🤣


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#260 von Steffen , 10.06.2020 15:59

Phalaenopsis corningiana



Lieber ein paar Kilos zuviel, als ein paar Hirnzellen zu wenig 😉

Mfg Steffen


Steffen
Steffen
Mitglied
Beiträge: 885

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#261 von Solanum , 22.06.2020 22:02

Die ist toll, Steffen!

Bei mir blühen irgendwie ganz viele Nopsen

fimbriata



honghenensis (aka Schoko-braceana)



violacea



violacea alba (hat den Kampf gegen die Fensterscheibe verloren)



inscriptiosinensis, hat schon ewig nicht mehr geblüht



amboinensis x finleyi



Corning's Bell



Princess Kaiulani flava



Hiroshima Equmo



Li Sun High



wilsonii, blüht erstmals seit Jahren


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.732

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#262 von Beza , 23.06.2020 02:18

Tolle Nopsen Parade, die Li Sun High gefällt mir besonders gut!


Beza
Beza
Mitglied
Beiträge: 479

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#263 von Solanum , 23.06.2020 09:00

Danke! Die Li Sun High hat immer erstmal rotbraune Flecken, die mit der Zeit immer gelber werden. Hab nur diesmal vergessen, ein frühes Foto zu machen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.732

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#264 von Mara , 24.06.2020 13:02

bellina x amboinensis (Guadalupe Pineda)



gigantea x violacea (Mok Choi Yew)



stuartiana tipo x sib ('Starleight' x 'Darkforce')
Machte gleich nach den Winterblüten diesen neuen Blütentrieb




Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.063

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#265 von JW , 25.06.2020 18:08

Phalaenopsis tetraspis C#1






Phalaenopsis equestris





Sonnige Grüße!

Jens


JW
JW
Mitglied
Beiträge: 733

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#266 von Orchimatze , 28.06.2020 20:50

Phalaenopsis equestris var. rosea...


Liebe Grüße, Matthias...


Orchimatze
Orchimatze
Mitglied
Beiträge: 1.195

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#267 von zimtspinne , 28.06.2020 21:19

wieso haben eure equestrisse eigentlich immer so viele Blüten auf einmal?

bei mir blüht gerade (also eher seit Wochen) eine pelorische equestris (struber) an 3 BT (einer davon verzweigt) und mehr als maximal 3 Blüten gleichzeitig an einem BT hat sie nie.
Die verblühen auch relativ schnell wieder. Dafür kommen vorne ständig neue raus.

Habe nur pelorische equstris - sind die diesbezüglich irgendwie verzüchtet worden?
meine anderen machen das genauso und blühen mit wenigen Blüten über lange Zeiträume..... Blütenmeer gibts nicht.


zimtspinne
zimtspinne

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#268 von eve_may , 28.06.2020 21:38

@zimtspinne Ich habe zwar keine equestris, sondern eine Mini-Multihybride, aber auch eine leicht pelorische. Diese blüht genau wie von dir beschrieben: maximal 3 Blüten, fortlaufend werden an der Spitze des Blütentriebes neue gebildet, aber mehr werden es nicht. Könnte eventuell daran liegen.


Lieber Gruss,
Eve


eve_may
eve_may
Besucher
Beiträge: 71

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#269 von Astrid , 28.06.2020 21:52

@eve-may ich glaub nicht das es an der pelorie liegt, ich hab eine als var. alba gekaufte pelorische ( ist aber wohl eine var. Albescens) die blüht immer mit vielen Blühten.


LG Astrid


Astrid
Astrid
Mitglied
Beiträge: 365

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4

#270 von zimtspinne , 28.06.2020 21:52

danke für deine Rückmeldung, ist auf jeden Fall eine interessante Sache!

die Sunny Smell, auch eine kleine Hybride, macht das allerdings nicht...... sie hat auch deutlich größere Blüten als equestris und die pelorischen Blüten der Sunny Smell sind nochmal deutlich größer als die regulären.

momentan kann ich gerade keine Fotos machen, werde ich nachholen, dann sieht man auch den inzwischen ganz schön langen BT einer pelorischen equestris.... und kein Ende in Sicht. Bin gespannt, wie lang der noch wird.... und ob sie zum Schluss ein Kindel macht (wie die Fairy Tale/Three Lips).


zimtspinne
zimtspinne


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz