Lonis Orchideenforum

RE: Epidendren

#1 von Carsten Hammer , 08.06.2011 22:03

Hallo zusammen,

hier auch ein Epidendrum polyanthum von mir:


Grüße

Carsten Hammer


Carsten Hammer
Carsten Hammer
Besucher
Beiträge: 14

RE: Epidendren

#2 von Waldi , 06.03.2012 09:59

An dieser sind wir in Ulm einige Male stehen geblieben und als wir dann nach Hause fuhren war sie auf einmal im Auto, tsss.

Epidendrum stanfordianum


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.696

RE: Epidendren

#3 von Ricci , 13.05.2012 11:51

Auch ein Mitbringsel aus Dresden: Epidendrum Christal Valley
Die Farbe ist schon sehr extrem, im Sonnenlicht geht´s ein wenig mehr ins rote. Trotzdem, ein schöner Farbklecks auf der Fensterbank.
Als Epi. radicans-Hybride bleibt sie recht kompakt.




Mach Urlaub bei Ricci und Meo in Thailand: Klick hier


Ricci
Ricci
Mitglied
Beiträge: 760
zuletzt bearbeitet 13.05.2012

RE: Epidendren

#4 von Tilly , 26.05.2012 08:57

Epidendrum ballerina in rot und gelb, echt niedlich



Uploaded with ImageShack.us


Uploaded with ImageShack.us


Tilly
Tilly

RE: Epidendren

#5 von Svare , 14.07.2012 13:39

Blüht seit Monaten immer wieder:

Epidendrum pseudepidendrum


Svare
Svare

RE: Epidendren

#6 von susu , 20.07.2012 22:49

Mein Epidendrum floribundum blüht nach 2 Jahren mal wieder an einem Trieb und duftet herrlich nach Fresien




Liebe Grüße,
Susanne


susu
susu
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Epidendren

#7 von Waldi , 01.08.2012 10:09

Seit gestern Nachmittag blüht Epidendrum ferrugineum wieder. Die Pflanze hatten wir letztes Jahr bei Currlin blühend gekauft.
Die Blüten selbst sind gerade mal so groß wie der Fingernagel des kleinen Fingers...

Das ist der Trieb vom vorletzten Jahr (an diesem hatte sie beim Kauf auch schon geblüht)




Das ist der Trieb vom letzten Jahr. Die Blütentriebe sieht man schon - bis sie blühen wird´s wohl noch ein paar Wochen dauern...


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.696

RE: Epidendren

#8 von Waldi , 03.08.2012 08:32

Zitat von bertram im Beitrag #36
Schön Waldi! Wird das sehr groß?


Hier nochmal ein Bild von der kpl. Pflanze. Inkl. Topf bis zum obersten Spitz des Blütentriebes ist die Pflanze 76 cm hoch.



Die Pflanze hat relativ "weiche" Blätter und Triebe, daher lässt sie sich leicht zwischen anderen Pflanzen verstauen.
Mit weich meine ich nicht so sperrige und harte Blätter wie z. B. Epidendrum ciliare, deren Triebe inkl. Blätter deren einer Cattleya sehr ähneln.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.696

RE: Epidendren

#9 von Christian G , 27.08.2013 09:39

Hallo,

zum Epidendrum polyanthum möchte ich auch noch einen Kommentar geben. Bei diesem Epi sollte man die alten Bulben bzw BT nicht abschneiden, denn über Jahre kommen aus dem Ansatz der BT immer wieder neue BT. Hier ein Archivbild der Blüten und darauf und breim zweiten Bild ist deutlich zu sehen, wie oft es aus einem alten Bulben immer wieder blüht.




Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 589

RE: Epidendren

#10 von Carsten Hammer , 04.09.2013 21:24

Dann ergänze ich mal meine polyanthum-Bilder vom Sommer.





Grüße

Carsten Hammer


Carsten Hammer
Carsten Hammer
Besucher
Beiträge: 14

RE: Epidendren

#11 von Waldi , 10.11.2014 12:26

Blüht auch gerade wieder

Epidendrum ferrugineum





Nachdem ich gesehen habe, dass es über sie immer noch keinen Fachbeitrag gibt, hab' ich HIER mal was zur Pflanze geschrieben.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.696


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen