Lonis Orchideenforum

Wo bezieht ihr eure Rinde?

#1 von gertrudchen , 26.04.2017 13:59

Mir ist die grobe Rinde ausgegangen, ich wollte mal meine Vandeen neu topfen......hab also im Netz gesucht. Hat, außer Schwerte, niemand diese grobe Rinde(20-30 mm, oder größer) im Onlineshop? Bei Lucke wird nur feines Substrat angeboten. Ich scheue eigentlich die Bestellung in Schwerte, weil die ja dann auch eine Mindestbestellpreis haben, und da ich zur Zeit keine neuen Pflanzen kaufen möchte, finde ich das schon sehr teuer......für meine 4 Vandeen brauche ich auch keinen 70l-Sack, wie die sonst auch angeboten werden.
Weiß wer Rat?


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 554

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#2 von gertrudchen , 26.04.2017 14:03

Hat schon mal jemand Pinienrinde für Terrarien, als Streu, für Orchis benutzt?


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 554

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#3 von Judith , 26.04.2017 14:08

Ich hole mir immer Pinienrinde ( grob) vom Obi. Aber die haben auch nur große Säcke/ 50 L. und mische mir dann immer so wie ich brauche.
Oder es wird mir von meiner Freundin aus einer Blumen und Torfherstellung mitgebracht so kann ich die Stärke angeben die ich brauche.

L.G.
Judith


L.G.
Judith


Judith
Judith
Moderatorin
Beiträge: 561

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#4 von Syn333 , 26.04.2017 14:09

Hab ich schonmal, Ellen. Die ist auch ok und sehr frisch, aber nicht sonderlich langlebig. Die Holzanteile darin schimmeln auch schnell.


Syn333
Syn333

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#5 von Judith , 26.04.2017 14:12

@gertrudchen,
die Pinienrinde für`s Terrarium finde ich aber sehr fein. Die mische ich auch mit unter der mittelfeinen, wenn es bei mir auch arg knapp wird.

l.G.
Judith


L.G.
Judith


Judith
Judith
Moderatorin
Beiträge: 561

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#6 von Syn333 , 26.04.2017 14:13

Ich hatte mir mal diese hier bei Röllke bestellt: https://roellke-orchideen.de/index.php/o...ct/view/12/1584

Leider gab es damals ein Problem mit Schimmel, der nach den ersten paar Malen Wässern auftrat. Ich denke aber, das war nur ein einmaliges Problem, Herr Röllke war selbst ganz erschrocken und hat gleich Proben ins Labor geschickt. Das ist jetzt sicher schon 1,5 Jahre her und sollte bei den neuesten Lieferungen ja nicht mehr sein. Mit der Qualität (Frische, Härte) war ich ansonsten echt zufrieden.


Syn333
Syn333
zuletzt bearbeitet 26.04.2017 14:14

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#7 von Loni , 26.04.2017 15:06

Ich habe meine meistens von Currlin und bin sehr zufrieden damit.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.402

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#8 von Martin , 26.04.2017 15:29

Ich habe meine auch von Currlin, ist normalerweise sehr langlebig. Manchmal sind viele Holzteile dabei, aber die picke ich einfach raus.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.179

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#9 von Phil , 26.04.2017 15:38

Nichts geht über die Rinde aus Schwerte, aber Lucke hat auch grobe. Anfragen! Melmi kann da vielleicht helfen.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 592

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#10 von hlm , 26.04.2017 21:21

Ich hab mir am Samstag von O&M grobe Rinde mitgenommen. Die sieht eigentlich sehr gut aus, ist nicht viel feines Zeug im Sack mit drin. Aber sonst kaufe ich meine fast immer in Schwerte.


Lg von Holger


hlm
hlm
Administrator
Beiträge: 577

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#11 von jens , 26.04.2017 22:10

Ich nehme die grobe Rinde aus der Firma (Röllke),die siebe ich vorher noch
einmal durch damit der ganze Feinanteil raus ist
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.495

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#12 von Milo , 26.04.2017 22:59

Ich habe sie auch bei der letzten Pflanzenbestellung bei O&M mitbestellt, sehr grob, benutze sie für die wurzelempfindlichen Phalaenopsis Sektion Phalaenopsis (schilleriana & Co)


Liebe Grüße Milo


Milo
Milo
Besucher
Beiträge: 203

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#13 von gertrudchen , 27.04.2017 06:21

Danke für eure Tipps und Vorschläge.


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 554

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#14 von Wolfgang1 , 28.04.2017 07:29

Schau dir mal die Pinienrinde aus Neuseeland von Orchiata an.



Wolfgang1
Wolfgang1
Mitglied
Beiträge: 1.374

RE: Wo bezieht ihr eure Rinde?

#15 von *Marian* , 28.04.2017 07:54

Man könnte alternativ, auch Holzkohle für die Vandeen benutzen. Dann hätte man noch die desinfizierende Wirkung, als positiven Nebeneffekt. Ich würde dann aber auf echte Buchenholzkohle zurückgreifen.


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.082


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen