Lonis Orchideenforum

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1051 von jens , 14.09.2023 21:03

Danke Kathleen!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1052 von jens , 22.09.2023 07:38

Jumellea rigida


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1053 von OrchiThea , 22.09.2023 12:02

Meine Aerangis Hybride ist endlich aufgegangen!

Gekauft hab ich sie letztes Jahr um die Zeit bei Raffeiner als "Aerangis Cramer", es ist aber wohl nicht die Euryangis Giselher Cramer.
Weiß jemand von euch einen genaueren Namen bzw kann sagen, wer die Eltern sind?

Hier aktuelle Fotos:







Hier von letztem Jahr:




OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 204

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1054 von Tina , 22.09.2023 12:09

Mit dem Namen kann ich leider nicht weiterhelfen, aber sie ist wunderschön!


Blumige Grüße,
Tina


Tina
Tina
Besucher
Beiträge: 240

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1055 von Coldcase , 22.09.2023 15:07

@OrchiThea
Schau mal hier , ob sie das ist

https://orchidroots.com/detail/photos/101040374/?role=

Du hast deine vor Augen und siehst es besser als ich auf dem Bild


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1056 von OrchiThea , 22.09.2023 17:15

Danke für den link!
Aber ich glaube, das ist sie auch nicht, weil die Cramer Family hat eine andere Blütenform und die Blüten sind im Verhältnis zur Pflanze viel größer als bei meiner.


OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 204

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1057 von Coldcase , 22.09.2023 18:30

Frag doch mal bei Cramer an , die sind doch die ersten , die es wissen müssten


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1058 von Solanum , 22.09.2023 20:18

Spricht etwas gegen mystacidii? Cramer hat ja mindestens eine prämierte Pflanze und viele Nachkommen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1059 von OrchiThea , 22.09.2023 23:09

@Solanum Ich finde auch, dass sie der Mystacidii ähnlich sieht, aber wenn es eine mystacidii und gar keine Hybride ist, wieso sollte man das dann nicht so draufschreiben... O.o

@Coldcase das wird wahrscheinlich das vernünftigste sein. Dachte nur, ich frage erst mal hier, falls jemand direkt ins Auge fällt, welche genau es sein könnte


OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 204

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1060 von Solanum , 23.09.2023 00:14

Ist sie denn als Hybride beschriftet? Oben hast du "Aerangis Cramer" geschrieben, das wäre ja kompatibel. Aber falsche Schilder kommen auch oft vor, ist leider nicht vermeidbar...


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1061 von Coldcase , 23.09.2023 03:52

So, jetzt hab ich es auch verstanden
Ich dachte , weil du Aerangis Cramer geschrieben hast , sie heisst Cramer , aber du kannst nix darüber finden . Aber Raffeiner hat sie als Cramer bezeichnet , wohl weil sie den Namen auch nicht wussten - jetzt wird da auch ein Schuh draus
Und weil ich es falsch verstanden habe , habe ich nach "Cramer " gesucht .

Sorry , das war dann mein Fehler


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1062 von OrchiThea , 23.09.2023 10:55

Habe das Schild nicht mehr, aber ich bin sicher da stand "Aerangis Cramer", sonst nichts. Deshalb bin ich davon ausgegangen, es ist eine bei Cramer gezüchtete oder nach denen benannte Hybride. Weil wenn es eine Mystacidii wäre, hätten sie ja "Aerangis Mystacidii" draufschreiben können... O.o
Ich hab auch nach "Cramer" gesucht und nichts passendes gefunden.


OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 204

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1063 von Solanum , 23.09.2023 11:15

Ich hätte Aerangis Cramer einfach als eine Aerangis von Cramer verstanden, aber ich war halt auch schon mehrmals dort und habe seine vielen mystacidii gesehen


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1064 von jens , 06.10.2023 08:58

Angraecum eburneum




Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#1065 von jens , 08.10.2023 08:13

Alle vier grossen Angraecum distichum's schieben Knospen!
Eine von den vieren.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz