Lonis Orchideenforum

RE: Oncidium und Verwandte

#196 von Steffi , 19.11.2018 16:32

Genau die Michael
Verglichen mit anderen Bulbos ist die bestimmt harmlos, aber wenn mans nicht gewohnt ist, dann ist schon die ... unangenehm.

Ahhh jetzt hoff ich noch mehr auf ein paar sonnige Herbsttage


Liebe Grüße


Steffi
Steffi
Mitglied
Beiträge: 666

RE: Oncidium und Verwandte

#197 von *Michaela* , 29.11.2018 14:32

Oncidium coloratum




Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Oncidium und Verwandte

#198 von Wurzel , 14.12.2018 13:52

Auch bei mir blüht Oncidium coloratum.
Anfänglich temperiert bis kühl kultiviert, gefällt es ihr im Warmen deutlich besser. Sie baumelt - auf einen Sektkorken gebunden - in meinem warmen Terra.




Viele Grüße Sabine


Wurzel
Wurzel
Mitglied
Beiträge: 378

RE: Oncidium und Verwandte

#199 von Coldcase , 14.12.2018 13:55

Die ist ja niedlich , Sabine
Auf einem Sektkorken Nicht einatmen , aus Versehen


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Oncidium und Verwandte

#200 von Wurzel , 14.12.2018 17:31

Ja Sylvia ....die ist wirklich klein und niedlich


Viele Grüße Sabine


Wurzel
Wurzel
Mitglied
Beiträge: 378

RE: Oncidium und Verwandte

#201 von Jasmina , 14.12.2018 21:20

Sabine, die Kleine ist wirklich süß .


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.514

RE: Oncidium und Verwandte

#202 von *Michaela* , 23.12.2018 18:53

Sabine, Glückwunsch zu diesen schönen Blütchen .


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Oncidium und Verwandte

#203 von Maria , 01.01.2019 19:50



Trichocentrum capistratum


Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.963

RE: Oncidium und Verwandte

#204 von Devin , 09.01.2019 22:24

Einmal zwei Mehrgattungshybriden...

Miltonidium






Wilsonara Rising Sun ‘Red Sun’






Liebe Grüße
Devin


Devin
Devin
Mitglied
Beiträge: 1.653
zuletzt bearbeitet 09.01.2019

RE: Oncidium und Verwandte

#205 von Chris , 25.05.2019 10:57

Zitat von Coldcase im Beitrag #176
Diese hier , Gomesa flexuosa , hab ich am 10.01.2018 bekommen .

Da sie sehr kletterte, hab ich hin und her überlegt, wie ich es umgehen kann, sie liegend zu topfen, damit alle Bülbchen und Wurzeln eingebuddelt sind. Ich hab den Schritt gemacht, und das Rhizom durchtrennt . Hopp oder Top ....aufbinden ist nicht meins .
Scheint ihr nix ausgemacht zu haben .


Das Ding scheint unkaputtbar zu sein. Ich habe ein Teilstück als Experimentsubjekt für Substrate herangezogen, und es so klein geschnippelt, wie nur möglich. Alle Teile hatten innerhalb kürzester Zeit Neutriebe.

Wie ich diese Kletterpflanze letztendlich topfe, weiß ich noch nicht. Derzeit tendiere ich noch zur liegenden Variante in einer flachen Schale. @Coldcase: Stellst du die Gomesa im Sommer hinaus?


Chris
Chris
Mitglied
Beiträge: 439

RE: Oncidium und Verwandte

#206 von Coldcase , 25.05.2019 11:40

Chris, ich freu mich , dass es bei dir , auch mit dem neu verwurzeln trotz schnippeln so gut klappt
Meine Pflanze gibt es nicht mehr , sie hat ganz plötzlich aufgegeben , trotzdem sie erst doch sehr gut gewachsen war .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Oncidium und Verwandte

#207 von Chris , 25.05.2019 11:46

Zitat von Coldcase im Beitrag #206
Chris, ich freu mich , dass es bei dir , auch mit dem neu verwurzeln trotz schnippeln so gut klappt
Meine Pflanze gibt es nicht mehr , sie hat ganz plötzlich aufgegeben , trotzdem sie erst doch sehr gut gewachsen war .

Huch. Na, dann werde ich wohl einmal abwarten und sehen, was bei mir passiert.


Chris
Chris
Mitglied
Beiträge: 439

RE: Oncidium und Verwandte

#208 von Coldcase , 27.06.2019 20:42

Ich bin ( @Ms Aurora Bipolaris ) Aurora immer noch ein Bild von ihrem Ableger der Oncidium - Hybride schuldig Jetzt hab ich es mal vorgeholt . Wie auch deines , Aurora , hat es lange gemickert . Der vorletzte NT ist auch irgendwie sehr gedrungen gewachsen , die Blätter haben sich nicht richtig entwickelt . Ich denke , es stand zu dunkel . Bei der Bildung des NT kam es auch zu Wachstumsverzögerung , denke ich . Nachdem ich es heller gestellt habe , entwickelt sich ein weiterer NT jetzt normal , finde ich . Wurzeln sind auch am wachsen . So kann es jetzt weiter gehen , mit Blüten wäre ich auch zufrieden


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Oncidium und Verwandte

#209 von Ms Aurora Bipolaris , 27.06.2019 21:25

Super, Sylvia!
Meine verbliebene Pflanze mickert nach wie vor. Hatte sie auch hell am Ostfenster mit Morgensonne, doch das war ihr zu viel. Jetzt am Nordfenster. Braucht irre viel Wasser.


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

RE: Oncidium und Verwandte

#210 von Coldcase , 27.06.2019 21:29

Danke Aurora
Meine steht jetzt in 2. Reihe am SO - Fenster , seit ein paar Tagen aber durch eine Scheibengardine leicht schattiert . Das gefällt ihr besser als NW Fenster . Mit dem Wässern bin ich vorsichtig , ich hab schon ein paar Oncidien so in den Himmel geschickt . Wenns fast abgetrocknet ist , gibts satt Wasser .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz