Lonis Orchideenforum

An Aus

Coelogyne

#1 von bertram , 20.07.2011 16:13

Nachdem ich keinen Fotothread über Coelogyne gefunden habe mache ich einen auf.

Meine am Samstag erworbene Coelogyne celebensis hat ihre Blüte geöffnet:


Coelogyne celebensis 20.7.2011 von Cypripedium2011 auf Flickr


Coelogyne celebensis 20.7.2011 von Cypripedium2011 auf Flickr


bertram
bertram

RE: Coelogyne

#2 von bertram , 02.02.2012 17:03

Blüht alle paar Monate und es kommen meist bis zu drei Blüten nacheinader am Blühtrieb:


2.2.2012 Coelogyne celebensis von Cypripedium2011 auf Flickr


bertram
bertram

RE: Coelogyne

#3 von Waldi , 06.03.2012 09:51

Noch nicht allzu lang bei mir - erst seit Januar - blüht nun Coelogyne usitana.




Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.912

RE: Coelogyne

#4 von bertram , 09.10.2012 14:56

Blüht seit Juli 2011 praktisch ununterbrochen:


8.10.2012 Coelogyne celebensis von Cypripedium2011 auf Flickr


8.10.2012 Coelogyne celebensis von Cypripedium2011 auf Flickr


bertram
bertram

RE: Coelogyne

#5 von Natascha , 17.04.2013 10:25

Coelogyne massangeana








Natascha
Natascha

RE: Coelogyne

#6 von Natascha , 17.04.2013 12:40

Da kann ich auch noch kein Licht werfen Martin, dafür hab ich sie zu kurz.

Sie kam Ende 2012 mit einem fast fertigen NT bei mir an, dann bekam sie einen weiteren NT aus der vorletzen Bulbe, blühen tut sie jetzt aus dem NT mitdem sie bei mir ankam.

Rechts der NT aus dem sie blüht, links der halbfertige NT:


Nochmal genauer:


Tut jetzt nichts zur Sache, aber ich finde das einfach süß, die orange/roten Wurzelspitzen:


Wie sich das Wachstum dann im Sommer verhält weiß ich nicht, würde es gleich ablaufen müsste sie nach Ausreifen des NT einen weiteren NT bilden und wieder aus den vorherigen NT blühen.
Aber ob sie das sommers auch macht? (Obwohl Jay ja von Blüten im Sommer schreibt)


Natascha
Natascha

RE: Coelogyne

#7 von eleni , 18.04.2013 14:18

Mal glaubt es kaum, aber schaut mal her: da red ich drüber und schau heut mal zur Coel. massangeana und was seh ich?

ich freu mich soooooo


coelogyne mass. knospen

Die coelogyne mögen mich oder ich kann ihnen das richtige Klima bieten.
Natascha, das pulchra Kindel wird erst mal gehegt und gepflegt, aber ich denke, ich werde es auch so machen wie du ;-))


Liebe Grüße
eleni


eleni
eleni
Mitglied
Beiträge: 403

RE: Coelogyne

#8 von eleni , 18.04.2013 14:25

Ja, Martin. nicht bemerkt, deshalb wars gerade so eine tolle Überraschung. Sie steht am Westfenster und ich dachte, sie wächst so vor sich hin.
Aber dann gehört noch meine Hübsche auch hier rein, die Coelogyne usitana. Sie blüht jetzt seid Anfang März sehr zuverläßig je Blüte immer 12 Tage und gleich zu Anfang der Blüte kommt die weitere Knospe und wartet auf ihren Einsatz:


coelogyne usitana1


Liebe Grüße
eleni


eleni
eleni
Mitglied
Beiträge: 403

RE: Coelogyne

#9 von 79Yvi , 21.04.2013 09:56

Zitat von Martin im Beitrag #33
Ich habe doch letzten Samstag in Ismaning eine Coel. ochracea mit Blütentrieben mitgenommen. Die Blütenknospen entwickeln sich jetzt dermaßen schnell, da kann man direkt zuschauen. Wahnsinn.


Da kann ich dir eindeutig zustimmen. Ich hab ja auch eine Rispige eingepackt und die ist inzwischen völlig aufgeblüht... und duftet Wenn man bei uns zur Haustür reinkommt (sie steht am Fenster daneben) läuft mann direkt in ne Wolke rein




LG Yvonne


79Yvi
79Yvi
Besucher
Beiträge: 169
zuletzt bearbeitet 21.04.2013

RE: Coelogyne

#10 von Natascha , 27.04.2013 10:42

Meine dritte Coelogyne speciosa blüht, bei ihr ist die Lippe schon fast so dunkel wie ichs gerne hätte.

Blütenbreite 8cm, Lippenbreite 2,2 cm








Natascha
Natascha

RE: Coelogyne

#11 von Waldi , 28.04.2013 15:22

Zitat von Natascha im Beitrag #47
... Waldi wo sind sie denn ...deine Bilder?

Fotofetischist!

Bitte sehr, Dein Wunsch sei mir Befehl!
Leider kann ich den Duft nicht für Dich mit beipacken....




Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.912

RE: Coelogyne

#12 von bertram , 28.04.2013 15:26

Ganz toll, Waldi!

Ich habe mal wieder Fotos von meiner Dauerblüherin gemacht, sie blüht seit fast zwei Jahren ununterbrochen, momentan an fünf Blühtrieben.
Coelogyne celebensis:




bertram
bertram

RE: Coelogyne

#13 von Natascha , 02.05.2013 12:34

Beide mit BT gekauft:

Coelogyne parishii



Coelogyne sparsa (?)


Natascha
Natascha

RE: Coelogyne

#14 von eleni , 02.05.2013 17:45

Natascha, tolle Blüten. Ist die Blüte der parishii so grün wie auf dem Foto?
Irgendwie mag mich mein Fotoapperat nicht mehr, ich bekomme einfach keine guten Bilder momentan.
(ach Mist, mein Akku war so ziemlich leer)

Dann halt meine nicht so guten Foto's:
Coelogyne massangeana

coelogyne mass.1

Coelogyne ochracea:

coelogyne ochracea


Liebe Grüße
eleni


eleni
eleni
Mitglied
Beiträge: 403
zuletzt bearbeitet 02.05.2013

RE: Coelogyne

#15 von Waldi , 06.05.2013 21:41

Zitat von Martin im Beitrag #54
@Waldi: Hast Du die braunen Blattspitzen abgeschnitten? Das sollte ich vielleicht auch noch machen.

Ja, hab ich - weil mich die Frau Natascha genötigt hat ein Foto zu machen.... Die braunen Blattspitzen fand ich nicht so toll und ich wollte doch einen guten Eindruck machen....

So, so Schnecken waren im Substrat. Ich hab noch nicht umgetopft, möchte ich auch erst nach der Blüte in Angriff nehmen. Danke für die Info, Martin. Vielleicht sollte ich bis dahin ein bisschen lecker, lecker Schneckenkorn streuen.


@Natascha
Die parishii ist und bleibt traumhaft . Das ist wirklich ein besonderes Pflänzchen!

@Eleni
Deine Bilder sind schon schön, setz sie nicht so herunter! Mir gefallen sie und es kommt mir viel mehr darauf an, was sie zeigen und das gefällt mir noch viel mehr! Auch eine sehr schöne Coelogyne .


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.912


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen