Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#811 von Martha , 27.05.2024 13:52

Mir persönlich stört weniger der Preis, sondern der ganze Hype der darum gemacht wird.


Martha
Martha
Mitglied
Beiträge: 311

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#812 von Ruediger , 27.05.2024 15:09

Zitat von Martha im Beitrag #811
Mir persönlich stört weniger der Preis, sondern der ganze Hype der darum gemacht wird.


Das stimmt natürlich auch, es gibt so viele erstklassige Hybride, von den Naturformen ganz zu schweigen, da ist die Hysterie etwas überzogen, selbst wenn man diese Hybride besonders mag.

@Solanum

Deutschland kann nicht überall Weltspitze sein, bei den Steuern und Abgaben reicht mir das bereits, und Autos sowie Elektronik u.ä. sind woanders billiger.

Also ich bettle nicht um höhere Preise, die Pflanzen sind immer kleiner geworden, wenn man das mit früher vergleicht.
Und wenn man es ganz altmodisch in DM rechnet, hätte man das jemals für JP gezahlt?

Die Exporteure drehen natürlich auch gerne an der Preisschraube, nur Orchideen gehören für viele Menschen nicht zu den lebensnotwendigen Gütern.🤭
Ok, wer davon lebt, für den sieht das anders aus. Nur auch dort gibt es Unterschiede bei den deutschen Händlern oder Gärtnern, manche drehen zu gerne an der Preisschraube.
Man könnte sie notorisch teuer nennen, andere sind hingegen recht fair.
Persönlich zahle ich für Besonderheit gerne mal mehr, aber nicht aus Routine.😂


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 1.038
zuletzt bearbeitet 27.05.2024

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#813 von Solanum , 27.05.2024 15:45

Rüdiger, ich bin durchaus sehr froh über die niedrigen Preise in D Ich glaube, ich habe für die 2 FMs (vor dem Hype) jeweils unter 20€ bezahlt, normal halt für blühende Pflanzen bei einer Ausstellung.
Meine hat übrigens in all den Jahren nur 1 Kindel gemacht, sicher wegen meiner trockenen Kultur, denn die von meiner Mutter hatte schon mehrere.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.775

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#814 von Ruediger , 28.05.2024 13:55

Heike, dann könnte die FMs Deiner Mutter langsam einen Urlaub bezahlen, wenn Du den Markt flutest. Ich wundere mich sowieso, warum die niemand per Stem-Prop vermehrt, womöglich ist der Markt dann doch nicht so groß. 🤭

Mich würde sowieso interessieren, wie viele Pflanzen eines besonders begehrten Klon erzeugt werden, die im Hochpreissegment angesiedelt sind.
Z. B. die von Mituo o.ä.

Bei mir ist das reine Neugierde, wie groß dieser Markt dafür ist, die entsprechenden Firmen in Taiwan oder Thailand werden zumindest einschätzen können, welche Stückzahlen dort i.d.R. gehen.
Schließlich wollen sie keinen großen Überschuß produzieren, der sich dann nur sehr schwer verkauft.


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 1.038

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#815 von Karou , 30.05.2024 01:52

Ich hab gerade noch diesen Artikel zum Thema gefunden, scheinbar ist auch Meristemvermehrung bei der FM nicht so einfach bzw. ergiebig... wahrscheinlich wäre sie sonst schon die "zweite Mini Mark".

https://orchidee.de/phalaenopsis-fantasy...0Fensterbretter.


Karou
Karou
Mitglied
Beiträge: 91

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#816 von SuLa , 30.05.2024 06:38

Guten Morgen!

Endlich darf ich mal wieder Schildchen schreiben (meine Tochter hatte die ja als Kleinkind mal alle eingesammelt und lange haben meine Phals nicht geblüht weil ich mich nicht so um sie kümmern konnte, wie es notwendig gewesen wäre).

Nr.3 ist eine Phal. Lioulin Amber

Nr. 1 und 2 muss ich mit Fotos auf meinem alten Rechner vergleichen dann lang ich sie wieder beschildern.

LG Susanne

Angefügte Bilder:
20240530_062641.jpg   20240530_062753.jpg   20240530_063026.jpg  

SuLa
SuLa
Besucher
Beiträge: 54
zuletzt bearbeitet 30.05.2024

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#817 von Maria , 30.05.2024 07:46



Phal. Liu's Triprince 'MK'



Phal. Yaphon Oh My God flava



Phal. Valentinii alba x pulchra alba



Phal. Coral Isles x Phal corningiana


Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.963

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#818 von mom01 , 01.06.2024 18:42

Meine Oma-Phalaenopsis


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.410

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#819 von reggie , 01.06.2024 20:10

Zitat von Karou im Beitrag #796
Danke für den Tipp! Ich schau mir auf jeden Fall mal an, in welche irren Dimensionen der Preis klettern wird 😅 Glaub das letzte Kindel bei eBay ging für rund 250€...

140 sinds geworden.

Verstehe nicht das hier kein Züchter alles daran setzt die nachzuzüchten. Könnte sich doch ne goldene Nase verdienen.


LG Reggie


reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 238

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#820 von Karou , 01.06.2024 21:58

@reggie Ja ich hab's vorhin schon gesehen und mich gewundert, das war ja fast schon günstig 😂
Und optisch ist die Nachzucht ja schon gelungen, Bernds Solway braucht sich neben der FM echt nicht verstecken 🥰


Karou
Karou
Mitglied
Beiträge: 91

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#821 von reggie , 02.06.2024 11:16

equestris x Almanis hat nun die erste blüte auf....


LG Reggie

Angefügte Bilder:
20240602_110544.jpg   20240602_110600.jpg  

reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 238

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#822 von cklaudia , 11.06.2024 15:12

Phal. Minimark bildet wieder Blüten am alten BT:

Und mein Liebling, Dtps. Kenneth Schubert x Phal. Yaphon Sir:


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#823 von Birgit22 , 11.06.2024 20:14

Hallo,
Habt Ihr schon schon das Bietergefecht auf ebay für eine Fantasy Musick (6 Jahre alte Pflz) gesehen?
Aktuell steht sie bei 183 Euro und es sind noch fast 7 Tage bis zum Ende....

Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#824 von Coldcase , 11.06.2024 20:30

Und das bei einem Startpreis von 1 Euro .
Und dann verkackt die Pflanze und dann heult einer . Ich finde 3 1/2 Blätter bei Pflege seit 2018 auch nicht gerade berauschend , und so gross sind die jetzt auch nicht . Ein Blatt hat auch schon einen Fleck . Waren die nicht grösstenteils auch kränkelnd ?

So, jetzt hab ich mir die genug ausgeredet


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.629

RE: Phalaenopsis-Hybriden 3

#825 von Karou , 11.06.2024 20:41

Au weia, da bin ich gespannt 😅
Aber nach 6 Jahren Kultur könnte eine Pflanze tatsächlich kräftiger sein, da hat Sylvia Recht, das wirft Fragen auf. Meine neue Solway hat noch nie geblüht, ist aber jetzt schon auf dem Stand...


Karou
Karou
Mitglied
Beiträge: 91


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz