Lonis Orchideenforum

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#196 von Petra , 02.08.2022 11:52

Vielen lieben Dank, Ute!

Auch für die Bezugsquellen... 💸💸💸


"When you have orchids, you have no money, but you still be happy, trust me!" Pam Waters, Orchids in Bloom, Apopka Florida


Petra
Petra
Mitglied
Beiträge: 408

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#197 von Walter55 , 28.08.2022 11:30

Ein Paar Schuhe
Maudiae ' Charlotte' blüht seid Gestern , und eine 8 Wochen alte Blüte der Vinicolor Black Jack.





Schöne Grüße
Walter


Walter55
Walter55
Mitglied
Beiträge: 365

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#198 von rauhaariger , 30.08.2022 12:23

Phragmipedium `Rio Mira´ ist eine Primärhybride aus Phragmipedium hirtzii × Phragmipedium longifolium, welche von Ecuagenera 2019 als Hybride angemeldet wurde, obwohl sie bereits unter dem Namen Phragmipedium × roethianum von Olaf Gruß 1998 als Naturhybride beschrieben wurde.
Sie wächst bei mir seit April diesen Jahres, sehr hell, sehr feucht in der zweiten Reihe am Südfenster.






LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 389

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#199 von Orchigirl , 30.08.2022 13:41

Die Blüte sieht toll aus! Ich war gestern Nachmittag tatsächlich auch über diese Pflanze gestolpert.
Bei Ecuagenera haben sie ja auf der Seite viele Phragmipedien und ich wollte mich gerne an eines herantrauen.
Ich habe mich am Ende für Phragmipedium Leslie Garay entschieden.
Mir gefallen sehr lange Petalen sehr gut.
Ich freue mich schon auf die Pflanze!


Ganz liebe Grüße
Desiree


Orchigirl
Orchigirl
Mitglied
Beiträge: 707

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#200 von rauhaariger , 12.09.2022 09:17

Ich habe sie als Phragmipedium richteri erworben doch jetzt wo sie blüht habe ich meine ernsthaften Zweifel daran, wie es auch sei, ich habe meine Freude an ihr.


LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 389

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#201 von mom01 , 12.09.2022 18:31

Ein hübsches und stolzes Kerlchen! Er ist auch schön, egal, was es nun ist.


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.402

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#202 von bernhardw , 13.09.2022 08:02

Paph. wenshanense fängt wieder an zu Blühen


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 675

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#203 von Ute , 13.09.2022 10:51

Sehr schöne Blüte.


Live long stay blessed
Herzlichst
Ute


Ute
Ute
Mitglied
Beiträge: 691

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#204 von Tapeloop , 08.10.2022 15:53

Bei mir blüht gerade diese als memoriam dick clemens gekaufte. Ich denke, dass es aber eine andere ist, die Blüte sieht ganz anders aus, als auf Bildern.
Zwar ein bisschen schade, weil ich natürlich die memoriam wollte. Aber schön ist sie trotzdem.

Hat vielleicht einer eine Idee welche das sein könnte?
Hab schon gesucht und vermute dass es vllt Camilla northen sein könnte.


Tapeloop
Tapeloop
Mitglied
Beiträge: 102

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#205 von rauhaariger , 08.10.2022 16:36

Es könnte auch Phragmipedium Sedeni sein. Enttäuschend ist es allemal wenn nicht das geliefert wird was man erwartet. Schön ist sie trotzdem.


LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 389

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#206 von Ute , 08.10.2022 19:50

Von woher ist denn dieses Phrag.? Am besten ein Bild von der Blüte an die Gärtnerei schicken und dort nachfragen.


Live long stay blessed
Herzlichst
Ute


Ute
Ute
Mitglied
Beiträge: 691

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#207 von Tapeloop , 08.10.2022 22:31

@rauhaariger
Das stimmt. Sieht auch wie sedeni aus. Mal schauen ob ich das noch rausfinden kann.

@Ute ich hab sie bei den Schwertern geholt. Ist ne gute Idee mal nachzufragen! Vielleicht können sie es genau aufklären


Tapeloop
Tapeloop
Mitglied
Beiträge: 102

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#208 von Sveni , 09.10.2022 09:07

Hallo @Tapeloop
Ja ist bestimmt eine Phrag. Sedenii
Dies ist ein altes Foto von meiner

Gruß Sveni


Sveni
Sveni
Mitglied
Beiträge: 292

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#209 von rauhaariger , 09.10.2022 09:34

Für Camilla Northen spricht natürlich, dass diese von Schwerte auch angeboten wird, Da wäre es also einfach nur ein vertauschtes Schild oder ein verschlafener Mitarbeiter. Allerdings ist Sedeni auch sehr verbreitet und die wechseln ja auch ihr Programm häufig.


LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 389

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium #3

#210 von Christian N , 09.10.2022 10:09

Bei der Orchideenschau in Berlin war ein Phragmipedium Memoria Dick Clemens zu sehen.



Ich halte die vorgestellte Pflanze auch für ein Phragmipedium Sedeni.
Das war einmal mein erstes Phragmipedium und ich erhielt es als Phrag. schlimii.


Gruß
Christian


Christian N
Christian N
Mitglied
Beiträge: 469
zuletzt bearbeitet 09.10.2022


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz