Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya und Laelia #2

#16 von Machu Picchu , 07.12.2020 18:01

Wunderschön Mirri, aber spät dran! Meine C. fournieri blüht immer Anfang September.


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840

RE: Cattleya und Laelia #2

#17 von mirri , 07.12.2020 18:41

Danke, Hans! Du hast recht, aber da bin ich flexibel und freue mich einfach, dass sie wieder blüht.


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 1.261

RE: Cattleya und Laelia #2

#18 von Chris , 11.12.2020 17:41

Im März 2019 blühend gekauft, dann hat sie erstmal ein Jahr zur Akklimatisierung benötigt, und nun blüht sie wieder - die erste Cattleya, die ich zum Blühen gebracht habe!
Finde es spannend, dass die Blüten diesmal doch um etliches kleiner sind - dafür aber drei pro Trieb (beim Kauf waren es zwei je Trieb). Ich vermute, es hat mit dem Lichtmangel zu tun. Die Pflanze steht nicht unter Kunstlicht. Sie ist jedenfalls gut in die Breite gegangen, wächst eigentlich permanent mit mindestens zwei Trieben. Leider gibt es keine Chance, die echte Farbe der Blüte mit einer Handy-Kamera wiederzugeben. Tatsächlich hat die Blüte kaum Lila drinnen, sie ist eher weinrot mit einem schönen Dottergelb in der Lippe.




Chris
Chris
Mitglied
Beiträge: 439

RE: Cattleya und Laelia #2

#19 von medusa , 12.12.2020 16:17

Oh, die erinnert mich vom Habitus sehr an eine, die ich mal hatte. Weißt Du zufällig, was genau das ist?
Meine blühte jedes Jahr eher im September etwa 3 Wochen lang und duftete dabei auch sehr stark.
Ich vermisse sie schon noch, und die kleinen Gaskelliana werden wohl noch ein paar Jahre brauchen.


Orchideen sind die Katzen unter den Pflanzen.

Meine persönliche Thread-Blacklist: Corona, Klärung


medusa
medusa
Mitglied
Beiträge: 433

RE: Cattleya und Laelia #2

#20 von Chris , 12.12.2020 21:49

Zitat von medusa im Beitrag #19
Oh, die erinnert mich vom Habitus sehr an eine, die ich mal hatte. Weißt Du zufällig, was genau das ist?

Leider nein, es ist eine namenlose Hybride, die ich bei einem Kakteengärtner gekauft habe. Die Blüten duften grundsätzlich nicht, lediglich in den Abendstunden ist ein sehr dezenter Hauch wahrnehmbar. Da muss man die Nase aber schon in die Blüte hineinstecken.


Chris
Chris
Mitglied
Beiträge: 439

RE: Cattleya und Laelia #2

#21 von Ms Aurora Bipolaris , 21.12.2020 21:12

Was mich gerade sehr freut: die weiße Cattleya macht drei Neutriebe. Ich hatte sie im Juni blühend umgetopft und Bedenken gehabt, sie könne das mit Blühstreik quittieren.
Sie hat aber super gewurzelt in dem neuen Topf und bei drei Neutrieben steigt die Wahrscheinlichkeit für wunderschöne weiße Blüten enorm! Und damit meine Laune


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635
zuletzt bearbeitet 21.12.2020

RE: Cattleya und Laelia #2

#22 von Coldcase , 21.12.2020 21:16

Oh ja , die ist schön , Aurora Ich liebe weiss ..


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.583

RE: Cattleya und Laelia #2

#23 von Orchigirl , 21.12.2020 21:30

Und sie ist fleißig!


Ganz liebe Grüße
Desiree


Orchigirl
Orchigirl
Mitglied
Beiträge: 707

RE: Cattleya und Laelia #2

#24 von medusa , 23.12.2020 01:02

Sieht doch gut aus...


Orchideen sind die Katzen unter den Pflanzen.

Meine persönliche Thread-Blacklist: Corona, Klärung


medusa
medusa
Mitglied
Beiträge: 433

RE: Cattleya und Laelia #2

#25 von Christian G , 31.12.2020 16:08

Hallo,

die 2011 zum ersten mal gezeigte Cattlianthe Porcia blüht seit zwei Wochen auf. Mit den BT ist die Pflanze inzwischen 110 cm breit. Es sind 8 BT mit über 40 Blüten und Knospen ...



... hier noch ein BT ...



... und eine der bis zu 9 cm breiten Blüten.



Die Pflanze ist seit mehr als 10 Jahren nicht mehr umgetopft und hat sich quer durch die anderen Orchiden ausgebreitet, die sich jedoch durchaus revanchiert haben. Wird mal ein Problem für die Axt ...


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 1.386

RE: Cattleya und Laelia #2

#26 von Ilona.J , 31.12.2020 16:12

Wow, klasse.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618

RE: Cattleya und Laelia #2

#27 von Galahad , 31.12.2020 16:30

Wunderschön! 😍


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057

RE: Cattleya und Laelia #2

#28 von Coldcase , 31.12.2020 17:27

Waaaahnsinn


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.583

RE: Cattleya und Laelia #2

#29 von Machu Picchu , 01.01.2021 09:52

ganz große Klasse, Christian!


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840

RE: Cattleya und Laelia #2

#30 von medusa , 02.01.2021 10:56

So entstehen Biotope.


Orchideen sind die Katzen unter den Pflanzen.

Meine persönliche Thread-Blacklist: Corona, Klärung


medusa
medusa
Mitglied
Beiträge: 433


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz