Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya und Laelia

#901 von jens , 05.06.2020 09:06

Cattleya (Laelia) lundii


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.347

RE: Cattleya und Laelia

#902 von Sisa , 11.06.2020 12:38

Nochmal Netrasiri Starbright, jetzt sind alle fünf Knospen offen.




___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Cattleya und Laelia

#903 von Jasmina , 11.06.2020 17:54

Was für eine Farbe!


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.552

RE: Cattleya und Laelia

#904 von jens , 12.06.2020 08:42

Sophronitis cernua


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.347

RE: Cattleya und Laelia

#905 von jens , 13.06.2020 07:58

Domingoa gemma



Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.347

RE: Cattleya und Laelia

#906 von Machu Picchu , 13.06.2020 17:26

Meine beiden Cattleya pururata-Varianten blühen erst jetzt, dafür aber mit sehr großen Blüten
C. p. werkhaeuseri
C. p. striata
beide im Vergleich


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840

RE: Cattleya und Laelia

#907 von Ruediger , 13.06.2020 17:46

Über die Zeit würde ich mich nicht beklagen, Hauptsache sie blühen schön.

Ich wunder mich bei mir auch mal, aber das ist mir egal, solange sie gut wachen und blühen.


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 1.054

RE: Cattleya und Laelia

#908 von Wurzel , 13.06.2020 19:26

Bei mir blüht gerade eine Pflanze, welche ich als C.mossaie tipo bekam .... irgendwie kann ich mich des Verdachts nicht erwehren, dass dies keine reine mossiae ist. Die Blüten sind mir zu großrahmig und zu gerüscht.




Viele Grüße Sabine


Wurzel
Wurzel
Mitglied
Beiträge: 378

RE: Cattleya und Laelia

#909 von Ms Aurora Bipolaris , 14.06.2020 12:11

Cattleyen topfe ich sehr ungern um. Während der Blüte noch weniger. Aber da meine herrliche weiße NoID-Pflanze nun am noch blühenden Trieb vom Frühjahr Wurzeln schlägt, die definitiv nicht in den Topf gewachsen wären, habe ich es nun doch gewagt.

Gesetzt habe ich sie in einen großen Aquakultur-Korb, das einzige große Pflanzgefäß, das ich zur Hand hatte. Glücklicherweise hatte ich noch einen passenden Übertopf.

Das letzte Mal Umtopfen vor fünf Jahren quittierte sie mit zwei Jahren Blühstreik. Deshalb genieße ich die herrlichen Blüten nun noch ein bisschen





Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635
zuletzt bearbeitet 14.06.2020

RE: Cattleya und Laelia

#910 von JW , 14.06.2020 12:40

Lc. Cuiseag





Sonnige Grüße!

Jens


JW
JW
Mitglied
Beiträge: 736

RE: Cattleya und Laelia

#911 von Sisa , 14.06.2020 12:41

Schön sind die Blüten, Aurora, und ich drück die Daumen, das wird schon.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Cattleya und Laelia

#912 von Ms Aurora Bipolaris , 14.06.2020 12:45

Danke! Der Topf ist hoffentlich groß genug, dass sie wieder fünf Jahre darin Platz haben wird.


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

RE: Cattleya und Laelia

#913 von Machu Picchu , 21.06.2020 15:32

Neben meinen Cattleya purpuratas wirkt meine Cattleya tenebrosa richtig farbenprächtig:



Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840

RE: Cattleya und Laelia

#914 von carmesina , 21.06.2020 15:41

Hans, Du hast ja einen "goldenen" Daumen! Wunderschöne Blüten, aber die der L. tenebrosa sind das Highlight. Die Farben der Blüten haben mich schon immer begeistert.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.740

RE: Cattleya und Laelia

#915 von Machu Picchu , 21.06.2020 16:38

Danke!


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz