Lonis Orchideenforum

RE: Coelogyne

#46 von Werner H , 06.03.2016 21:18

Zitat von Martin im Beitrag #55
@WernerH: Wie schwierig ist die tsii denn in der Kultur? Wie und wo kultivierst Du die? Leider gibt es dazu auch noch keinen Thread im Fachbereich.


Bei mir hängt sie kühl in der begehbaren. Langzeiterfahrung habe ich auch noch nicht, Sonst hätte ich im Fachbereich gepostet.

Die Farbe ist einfach genial


Liebe Grüße Werner


Werner H
Werner H
Besucher
Beiträge: 273

RE: Coelogyne

#47 von Martin , 06.03.2016 21:19

Stimmt, Du hast sie mir ja ganz kurz in Planegg in der Tüte gezeigt.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Coelogyne

#48 von Waldi , 06.03.2016 21:22

Ich hätte einen Fachthread begonnen, wenn der BT was geworden wäre, aber so hab' ich nicht viel zu sagen. Langzeiterfahrung hab' ich auch noch keine, ich habe sie erst seit Ende Oktober 2015, gekauft bei unserem Treffen in Ismaning.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Coelogyne

#49 von Martin , 06.03.2016 21:37

Alles klar, wenn ihr mehr Erfahrung habt, könnt ihr ja gerne dann einen starten.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Coelogyne

#50 von Kathleen , 08.03.2016 20:44

Also die Farbe von der C. ecarinata ist echt toll!

Hier blüht gerade eine ganz weiße Coelogyne, eine cristata 'Hololeuca'. (ich hoffe der Name ist so richtig weil sie eigentlich nur als Hololeuca gelabelt ist) Die Blüte ist von der Haltung her etwas offener als die von meiner anderen cristata. Ich mag sie beide. Der Duft ist nicht sehr stark, aber das ist auch gut so..
Auch diese bekam ich mit BT, sie steht im kühlen Zimmer. Ich hoffe das ich sie erfolgreich zu einer neuen Blüte bringen kann.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.209

RE: Coelogyne

#51 von Werner H , 08.03.2016 20:49

Eigentlich ist jetzt alles cristata ob nun komplett weiß oder mit gelb. Der bisherige Name war Coelogyne cristata forma hololeuca.


Liebe Grüße Werner


Werner H
Werner H
Besucher
Beiträge: 273

RE: Coelogyne

#52 von Kathleen , 08.03.2016 20:57

Danke Werner


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.209

RE: Coelogyne

#53 von Syn333 , 08.03.2016 21:17

Kathleen, die ist ja bombenhübsch! Kann man sich ja fast ärgern, wenn man "nur die normale hat".


Syn333
Syn333

RE: Coelogyne

#54 von Kathleen , 09.03.2016 08:55

Danke Sandra die normale ist aber auch wirklich sehr schön.
Die weiße habe ich bei den Großräschener gefunden, die gibt es da immer noch...


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.209

RE: Coelogyne

#55 von mirri , 15.03.2016 08:52

So, das Rätsel ist gelüftet.




links: gekauft als lentiginosa x monilirachis
rechts: gekauft als speciosa x miniata

Bis jetzt ist nur der Habitus kleiner, ansonsten sehe ich keine Unterschiede. Was meint ihr?


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 1.261

RE: Coelogyne

#56 von Waldi , 15.03.2016 11:27

Ne, einen Unterschied seh' ich nicht wirklich. Sie geht ja gerade erst auf, ich würde sie die nächsten Tage noch im Auge behalten, vielleicht erkennt man erst nach ein paar Tagen einen Unterschied.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Coelogyne

#57 von Martin , 15.03.2016 11:42

Ich glaube auch, dass es die gleichen Kreuzungen sind.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Coelogyne

#58 von mirri , 16.03.2016 17:29

Danke für eure Rückmeldungen! Ich werde berichten, wenn sich die Blüte noch verändert - ich glaube allerdings nicht. Beide Schildchen werden entfernt. Irgendwie bin ich mir nicht mehr so sicher, wobei lentiginosa möglicherweise schon beteiligt sein könnte. Egal aber.


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 1.261

RE: Coelogyne

#59 von Waldi , 16.03.2016 21:31

Ich hätte darauf getippt, dass die monilirachis daran beteiligt ist - wegen der Blätter. Wenn ich das im Internet richtig sehe, hat nur sie diese dunkle Blattfärbung. Aber nix Genaues weiß man nicht.

Schön ist sie trotzdem!


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Coelogyne

#60 von Martin , 20.03.2016 20:42

Meine Coelogyne cristata blüht wieder, ich glaube, wie letztes Jahr 3 Blüten, ganz leichter Duft. Schwierig zu fotografieren, das Ding.




Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz