Lonis Orchideenforum

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#16 von Saskia , 01.06.2012 11:06

So, ich wollte euch gerne mal meine "Kleine" zeigen. Sie sitzt in einem 14er Topf. Sind zwar noch nicht alle Blüten auf, aber ich wollte sie euch nicht länger vorenthalten Ich habe sie im März blühend gekauft. Da hatte sie auch schon einen BT und jetzt macht sie schon wieder 'nen neuen, der auch schon 20 cm lang ist...

Phalaenopsis cornu cervi var. flava x equestris:

http://img267.imageshack.us/img267/5046/p6010001s.jpg

http://img137.imageshack.us/img137/3742/...questrisjpg.jpg

Sie steht wie fast alle meine Phals am Westfenster.
Ich habe sie von Currlin.
Er hat mir damals gesagt dass er noch mehrere davon hat, die allerdings noch nicht geblüht hätten und bei denen er eine große Streubreite erwartet.
Deshalb habe ich mir diese hier gleich gesichert, weil sie mir auch so gut gefallen hat und ich sie vorher auch noch nirgendwo gesehen hatte.


Saskia
Saskia
zuletzt bearbeitet 03.09.2015 20:08

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#17 von Michaela , 01.06.2012 19:08

Nun ist Zülis Doppelgänger auch auf (Frau Rengers hat inzwischen auch ein entsprechendes Foto bei ebay)



Da sie sich aber doch sehr von meiner "alten" unterscheidet (und wenig Platz wegnimmt), werde ich sie behalten und weiter von Saskias träumen!

http://img193.imageshack.us/img193/2289/cimg0492h.jpg


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#18 von sanne , 02.06.2012 09:36

Schwerter zeigt bei der Kreuzung die angeblichen Eltern. Wenn das stimmt ist da ja eine ziemliche Streubreite.


Man, meine braucht noch ewig. *grummel* Ansich finde ich die Pflanzen von euch, Züli und Michaela, auch schon schön, aber wenn man was anderes erwartet hat...


sanne
sanne

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#19 von Michaela , 02.06.2012 11:32

Aber bei aller Streubreite dürfte doch niemals eine pinke Lippe herauskommen? Ich vermute, dass mit einer "normalen" equestris gekreuzt wurde, oder? cc var. flava könnte doch stimmen? Fragen über Fragen


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296
zuletzt bearbeitet 02.06.2012

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#20 von sanne , 02.06.2012 12:53

Stimmt, da hast du recht. Genau werdens wir wohl nie erfahren.


sanne
sanne

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#21 von Solanum , 02.06.2012 22:40

Ich hab auch eine Pflanze von den Schwertern und habe heute bemerkt, daß die Blätter sich ganz kraß rot gemasert haben, ein bißchen wie cornu-cervi chattaladae, aber nicht gepunktet:



Haben das eure auch? Ich frage mich, ob das auf ein cornu-cervi nicht-flava Elternteil hinweist oder ob die Pigmentierung auch zustandekommen kann, wenn cc flava mit einer pigmentierten Pflanze gekreuzt wird.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#22 von Michaela , 03.06.2012 14:05

Meine Blätter sind so hell wie Zülis und entsprechend sind auch die Pünktchen "dezenter" (weniger und fast nur in Herznähe). Bin gespannt auf deine, Heike!


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#23 von Ruediger , 03.06.2012 16:30

Zitat von sanne23
Schwerter zeigt bei der Kreuzung die angeblichen Eltern.



Dies glaube ich nun nicht so recht.

DSas Foto dieser cornu-cervi f. flava wird bei Schwerter als hübsches Symbolfoto eingestellt.
Taucht schon seit Jahren immer mal auf.

Es könnze cc flava 'Golden Sun' sein, damals wurde das danze Foto gezeigt.


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 759
zuletzt bearbeitet 03.06.2012

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#24 von Solanum , 04.06.2012 00:18

Meine hat diese starke Pigmentierung erst in den letzten Wochen gekriegt, ich hab sie aus dem JP-Aqua ans Fenster gestellt. Ich schätze mal, da ist es heller... Auf jeden Fall hat sie einen kleinen BT-Ansatz


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#25 von *Heike* , 13.08.2012 19:24


LG Heike

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.


*Heike*
*Heike*
Mitglied
Beiträge: 1.078
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#26 von gertrudchen , 01.09.2012 09:12

Phalaenopsis equestris aurea x cornu-cervi alba, so steht es auf dem Steckerchen, aber die Knospe (Erstblüte der JP) erscheint mir rötlich....und das, bevor ich in Urlaub fahre.....

Edit:
Tut mir leid für das fehlende Bild. Hatte ich zu voreilig aus meinem Account gelöscht, wegen "Aufräumungsarbeiten".


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 489
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#27 von Solanum , 02.09.2012 15:17

Das überrascht mich nicht, Ellen, die Sämlinge, die ich bisher von der Kreuzung habe blühen sehen, hatten alle Farbe. Ich glaube, um eine flava-PH zu kriegen, hätte man nicht equestris aurea nehmen dürfen. Zumindest habe ich mal gelesen, daß Züchter oft equestris aurea nehmen, um die Pigmentierung zu verstärken im Vergleich zu normaler equestris.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#28 von gertrudchen , 23.09.2012 08:41

Hier aber nun was Aktuelles von der Pflanze :


SAM_4148 von gertrudchen2002 auf Flickr


IMG_2191 von gertrudchen2002 auf Flickr


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 489
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#29 von Doggy , 23.09.2012 09:09

Oh, die schaut aber toll aus - so würde mir die auch gefallen!

bei mir muss irgendwie immer alles "pink-lila" ausfallen


ich hab jetzt auch seit 2 Jahren eine alba x alba Cornustris, d.h. da kamen damals 3 winzige Pflanzen im Töpfchen... Inzwischen machen die sich auch ganz gut, die grösste könnte auch schon locker blühen, weigert sich aber konstant... Ich wäre ja soooo neugierig ob, das drin ist was drauf steht....


Doggy
Doggy

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#30 von sanne , 20.03.2013 13:09

Hat auch zwei Knospen durch die trübe Zeit gebracht.


sanne
sanne


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen