Lonis Orchideenforum

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#31 von Jessica , 12.05.2013 15:13

Ich habe nun auch eine Cornustris, es ist eine Jungpflanze (leider mit Blattfleck, aber immerhin an einem älteren Blatt)


Viele Grüße
Jessica

www.orchideenfans.de


Jessica
Jessica
Besucher
Beiträge: 565

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#32 von Wolfgang1 , 30.05.2013 19:18

Diese wurde aus equestris v. rosea (alba-Form) x cornu-cervi v. flava gemacht.



Grüße,
Wolfgang



Wolfgang1
Wolfgang1
Mitglied
Beiträge: 1.361

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#33 von teddybaer66 , 23.06.2013 15:28

Hier ist nun mein Erstblüher. Ist eine corni-cervi x equestris "rosea:



Viele Grüße
Ute


teddybaer66
teddybaer66
Mitglied
Beiträge: 725

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#34 von juba , 23.06.2013 18:51

Ich finde sie alle sehr niedlich! Habe selber 2, die aber noch nicht geblüht haben.
Eine davon, die equestris aurea x cc flava macht gerade Knospen. Die Knospen sind noch winzig und zeigen trotzdem bereits Pigmentierung. Ich bezweifle daher stark, dass die genannten Formen der Eltern, die lt. Verkäufer beteiligt sein sollen, auch wirklich in der Pflanze drin sind...


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.141

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#35 von Irene , 24.06.2013 07:34

Dochdoch, Julia, das kann meines Wissens schon sein, weil wenn die equestris nicht reinerbig ist, ist alles drin. Auch die cc Flava ist oft nicht ganz Flava, wie man gelegentlich bei schwacher Musterung sehen kann.......

So, und hier nun das Foto von 2 meiner 4 Exemplare, man sieht echt einen enormen Unterschied, die Gestreifte ist ca. 1/3 größer als die blasse, einfärbige:


Irene
Irene

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#36 von teddybaer66 , 24.06.2013 08:20

@ Irene
Die gestreifte gefällt mir sehr sehr gut. Ist schon Wahnsinn, wie die streuen...
Eine ist bei mir noch knospig; die ist aber mit einer cc flava gemacht!
@ Martin
Ja, deswegen hatte ich sie gekauft. Mir fielen direkt die Blätter ins Auge; da dachte ich, die muß mit...



Viele Grüße
Ute


teddybaer66
teddybaer66
Mitglied
Beiträge: 725

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#37 von Irene , 24.06.2013 09:22

@ Ute: die gestreifte ist aus:
equestris v. rosea 'Alba-form' x cornu cervi v. Flavum (Quelle Wolfgang)
Die einfärbige ist:
equestris Aurea x cc Alba (Schwerte, übernommen von Solanum-Heike)

2 weitere von der letzteren Sorte, hab ich noch, noch einmal von Schwerte und einmal von Matthias. Die haben noch nicht geblüht, wobei die von Schwerte bald soweit sein sollte.


Irene
Irene

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#38 von teddybaer66 , 27.06.2013 08:30

@ Irene
Meine neu aufgeblühte sieht deiner aber ähnlich...
Schau hier:



Und das steht auf dem Etikett (ich tu mich schwer, das hinter equestris lesen zu können):



Viele Grüße
Ute


teddybaer66
teddybaer66
Mitglied
Beiträge: 725

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#39 von juba , 28.06.2013 20:01

Hier die Erstblüte & Habitus meiner cornustris.
Angeblich soll sie mit cc alba und equestris aurea gemacht sein, was ich aber nur für einen verkaufsfördernden Trick halte, der bei mir leider gewirkt hat. Denn woher kommt dann bitte die rosa Lippe?
Ich denke, es ist eine cc alba x equestris 08/15.




LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.141

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#40 von mirac† , 15.07.2013 11:21

Meine blüht auch wieder
( eq. aurea x c.c. alba )




Also niedlich ist sie schon aber so richtig begeistert mich die Kreuzung nicht .

Ich hab hier noch eine eq. alba x c.c. alba, da hätte es mich sehr interessiert wie die Blüte ausfällt.
War immer top gesund , hat dann aber ganz plötzlich angefangen erst die Wurzelansätze eintrocknen zu lassen.
Dann fing sie mit Blattweitwurf an und das enorm schnell.
Sie stand nie zu nass, kein Wasser am Stamm geschweige denn in den Blattachseln, keine Schädlinge, nix .
Ich weiß nicht was sie hatte aber ich befürchte das wird nichts mehr.

Im Mai ( da fing es an das die ersten Wurzeln braune Stellen vom Stamm aus bekamen. Alles sehr trocken nicht matschig oder so )


Ende Juni...


Viele Grüße
Viola
[img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_280.gif[/img]


mirac†
mirac†
verstorben
Beiträge: 1.296

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#41 von Kristin , 19.07.2013 10:46

meine Cornustris hat wieder geblüht... und irgendwie gefallen mir eure sehr viel besser...



und die alba ist inzwischen eine sehr kräftige Pflanze geworden, will aber immer noch nicht blühen, aber ich geb die Hoffnung nicht auf, vllt treibt sie ja noch einen BT... musste sie aber letztens umtopfen, der Topf war absolut zu klein geworden, die die 2 kleineren Pflanzen hab ich nur extra gesetzt... (waren 3 in einem Topf)


Kristin
Kristin

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#42 von teddybaer66 , 26.08.2013 13:43

Zitat von Kristin im Beitrag #73
meine Cornustris hat wieder geblüht... und irgendwie gefallen mir eure sehr viel besser...






Dann können wir ja tauschen...???
Diese hier habe ich als Valentinii x equestris gekauft bei den Schwertern; entpuppt hat sie sich aber als cornustris. Da ich schon zwei helle habe, muß sie gehen.





Viele Grüße
Ute


teddybaer66
teddybaer66
Mitglied
Beiträge: 725

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#43 von juba , 12.10.2013 15:37

Ich habe mal eine Bildfolge gebastelt mit meinen cornustris (2 Pflanzen, die aber sehr ähnlich gefärbt sind).

1. Bild: frisch geöffnet
2. Bild: gestreckt, ca. 1 Woche alt
3. Bild: alte Blüte, ausgeblichen

Mir gefallen vor allem die ausgeblichenen Blüten, weil sie eine Art rose-silberfarbenen Schimmer bekommten. Ich finde das sehr apart.

(Bitte anklicken für Vollbild-Anzeige


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.141
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#44 von Martin , 12.10.2013 22:30

Juli, das ist ja wahnsinnig, wie die sich verändert durch Strecken. Zuerst dachte ich echt, das sind zwei verschiedene Pflanzen in der ersten zwei Fotos.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Phal. equestris x cornu-cervi ( Cornustris )

#45 von mirac† , 13.10.2013 06:02

Julia, die Veränderung ist ja echt toll

Meine schaut leider von Anfang an eher schon so aus wie deine auf dem 3 ten Bild , vor allem ist sie nicht so schön dunkel.
Das mit dem Schimmer gefällt mir bei meiner aber auch sehr.
Ich überlege zwar schon länger ob ich sie evtl. abgebe aber sie ist so wüchsig und anspruchslos, ist mit jedem Platz zufrieden und eigentlich find ich die Blüten dann jedesmal doch wieder zu niedlich

Meine cornustris `alba aus meinem vorherigen Post hat´s leider dann doch nicht geschafft.
Mit der Zeit wurden auch die restlichen Wurzeln im Topf braun, wie ausgesaugt ,vertrocknet wirkte alles.
Genauso verschrumpelt wie es oben am Wurzelansatz als erstes anfing bevor sie dann die Blätter im Turbomodus geschmissen hat
Was die wohl mit einem Mal hatte...
An Stammfäule glaube ich nicht, dafür war sie eigentlich viel zu trocken gehalten


Viele Grüße
Viola
[img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_280.gif[/img]


mirac†
mirac†
verstorben
Beiträge: 1.296


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen