Lonis Orchideenforum

Phal. equestris x cornu-cervi (Cornustris)

#1 von Züleyha , 07.01.2011 18:45

Phalaenopsis Cornustris ( equestris x cc "red" )

Diese Pflanze habe ich vor etwas über einem Jahr als JP erhalten und habe mich schon sehr gewundert, als sie dann
ein paar Monate später bereits ihren ersten BT geschoben hat.
Sie steht im Schwerter "Spezialsubstrat" mit ein wenig Seramis-Orchideensubstrat.
Die Blüten halten sehr lange und riechen genauso seifig wie Phal. equestris.

Standort: Aqua, das oben mit einer Plexischeibe - nicht ganz - abgedeckt ist.
Beleuchtung: Sehr hell mit 3 T5/54W LSR ( 2x 865 / 1x 840 )
Temperatur: Sommer: ca. 26°C Tagsüber/ca.20°C Nachts / Winter: ca. 21°C Tagsüber/ 16°C Nachts.
Luftfeuchtigkeit: ca. 60-70 %
Dünger: Im Sommer bei jedem 2. giessen mit ca.300 - 350µ / im Winter bei jedem 3. giessen mit ca. 150µ.



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 344
zuletzt bearbeitet 03.09.2015

RE: Phalaenopsis Cornustris

#2 von sanne , 10.01.2011 23:41

Hi Züli,

ist das die, die wir zusammen bestellt haben, oder eine andere? Weil ich meine/unsere damals ja im Juni 2010 gekauft hab. ;)

Hier meine. Vor ein paar Tagen erst geploppt.
Phal Cornustris (cornu-cervi red x equestris) von Schwerter



Und ein paar Tage später, bisschen windschnittig geworden.


Fast vergessen...
Sie steht bei mir am momentan nicht schattierten Südfenster. Tagsüber ca 22 Grad, nachts ca. 19 Grad, Luftfeuchte um die 58%
Getopft in Seramis Orchideensubstrat.


sanne
sanne
zuletzt bearbeitet 10.01.2011 23:44

RE: Phalaenopsis Cornustris

#3 von Saphir , 19.02.2011 09:49

Das hier sind meine Cornustris aus Schwerte, es sind welche von den kleinen (equestris var. aurea x cornu-cervi var. flava).



(Das Töpfchen misst 7cm.)

Zur Pflege sagen kann ich noch nicht viel, ich habe sie erst seit Dezember. Zumindest versuche ich sie schön warm zu halten, wie halt für alle JPs. Ich bin schon so gespannt, wie die mal aussehen werden!


Liebe Grüße, Saphir


Saphir
Saphir
Besucher
Beiträge: 536

RE: Phalaenopsis Cornustris

#4 von *Heike* , 23.09.2011 12:26

Bei meiner Cornustris wurde equestris `alba` X cornu-cervi gekreuzt. Gekauft habe ich sie bei Janke.
Sie war in einem sehr bescheidenen Zustand, die pflanze lag neben dem Topf und war sehr dehydriert. Sie hat sich aber sehr schnell wieder gefangen und hat zügig neue Wurzeln bekommen.
Sie steht bei mir am Nordfenster.


LG Heike

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.


*Heike*
*Heike*
Mitglied
Beiträge: 1.078
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phalaenopsis Cornustris

#5 von Michaela , 14.03.2012 19:23

Sapperlot, wieso fehlt meine hier:

http://img854.imageshack.us/img854/9535/cimg0043m.jpg

Inzwischen sind drei Blüten geöffnet.


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phalaenopsis Cornustris

#6 von Usel , 01.04.2012 17:30

Hier ist meine, an einem BT hat sie ein KIndel gemacht, am anderen blüht sie jetzt wieder schön.

http://img585.imageshack.us/img585/1827/20120401144235.jpg



Usel
Usel
Besucher
Beiträge: 134
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phalaenopsis Cornustris

#7 von sanne , 20.04.2012 15:28


sanne
sanne

RE: Phalaenopsis Cornustris

#8 von Züleyha , 19.05.2012 09:31

Hier mal 2 als Cornustris "flava" gekaufte Sämlinge, die beide gerade Bt´s und Knospen machen, aber irgendwie sehen die Knospen nicht nach flava aus .
Obwohl sie zusammen in einem Topf sitzen und somit den selben Bedingungen ausgesetzt sind, ist ihr Wachstum - bis auf die BT´s sehr unterschiedlich:


Jetzt bin ich sehr gespannt, wie die Blüten aussehen werden.

Ich habe noch eine 3., die aber sehr schlechte Wurzeln hat - ist aber deutlich größer als die obigen Pflanzen.



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 344
zuletzt bearbeitet 19.05.2012

RE: Phalaenopsis Cornustris

#9 von Saphir , 19.05.2012 09:35

Oh nein, Züleyha, das ist ja blöde! Witzig ist aber, dass es bei mir genauso ist; ich habe auch zwei in einem Topf, und die eine ist mehr als doppelt so groß wie die andere. Blühen mögen sie leider noch nicht.


Liebe Grüße, Saphir


Saphir
Saphir
Besucher
Beiträge: 536

RE: Phalaenopsis Cornustris

#10 von Michaela , 19.05.2012 14:04

Das ist ja ein Ding: Meine ist haargenau so weit wie deine große! Und schon einige Tage macht mich die Farbe der Knospe sehr nervös! Das wird doch nicht etwa eine normale? [Rengers?]


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#11 von Martin , 20.05.2012 12:26

Sag mal, Züli, die sehen ja noch winzig aus. Was ist denn das für eine Topfgröße, bzw. wie ist die Blattspanne?


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#12 von Züleyha , 20.05.2012 17:01

Martin, die sind auch noch relativ klein. Sind zu zweit in einem 9er Topf - die kleine Pflanze hat gerade mal ca. 10cm und die größere ca 15cm Blattspannweite
( geschätzt - hab jetzt nicht nachgemessen ).



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 344
zuletzt bearbeitet 20.05.2012

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#13 von Michaela , 20.05.2012 17:45

Meine sitzt im 9er Topf und misst: 15,5 cm Blattspanne! Züley, die sind sich wirklich sehr ähnlich.


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.296

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#14 von Züleyha , 30.05.2012 19:53

So, hier die Auflösung der vermeindlichen Cornustris "flava" :
1. Tag


2. Tag



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 344

RE: Phal. cornu - cervi x equestris ( Cornustris )

#15 von schnattchen , 31.05.2012 10:23

Huch, wieso rollt die denn am ersten Tag so nach hinten.
Dachte die Reihenfolge ist sonst immer andersherum.

Auch wenns keine flava ist, so ist sie schön. Aber halt schade wenn mal wieder nicht drin ist was drauf steht.


Lg Nadja


schnattchen
schnattchen
Besucher
Beiträge: 1.134


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen