Lonis Orchideenforum

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#781 von jens , 26.09.2020 08:42

@*gregor*, wir haben diese Art nocht nicht im Fachbereich! Wäre interessant auch den Habitus zu sehen und was über die Kultur bei dir zu erfahren.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#782 von *gregor* , 26.09.2020 17:00

Zitat von jens im Beitrag #781
@*gregor*, wir haben diese Art nocht nicht im Fachbereich! Wäre interessant auch den Habitus zu sehen und was über die Kultur bei dir zu erfahren.

Wollte ich machen, wenn mehr Blüten auf sind. Die ist so langsam!


"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."
Gruß, Gregor


*gregor*
*gregor*
Mitglied
Beiträge: 2.797

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#783 von jens , 26.09.2020 17:01

Danke Gregor!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#784 von jens , 05.10.2020 11:15

Angraecum distichum


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#785 von jens , 19.10.2020 10:29

Angraecum germinyanum

Angraecum didieri

Aerangis luteo-alba var.rhodosticta

Aerangis kirkii


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#786 von jens , 05.11.2020 20:12

Angraecum bancoense




Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#787 von carmesina , 05.11.2020 21:05

Dieses Angraecum bancoense hat sehr hübsche Blätter und erinnert mehr an Sukkulenten als an Orchideen. Klasse!


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.728

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#788 von jens , 05.11.2020 21:12

Danke Karin, es hat das gleiche Laub wie Angraecum distichum in Beitrag #784!
Nur die Blüte ist kleiner.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#789 von jens , 24.11.2020 09:34

Angraecum erectum
Erstblüte



Die Pflanze hängt bei mir im kalten Bereich bei momentan etwa 15 Grad.
Die Blattlaus ist schon im Laushimmel/hölle angekommen!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250
zuletzt bearbeitet 24.11.2020

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#790 von jens , 04.12.2020 22:07

Mein Angraecum eburneum mit 3 BT'en!
Die BT'e



Die Blüten



Habitus des "Pflänzchens" von vorne!


Duft konnte ich bisher nur schwach wahrnehmen!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#791 von Jasmina , 04.12.2020 22:53

Halleluja!
Was für ein Riese. Und sofort 3 Triebe!
Klasse, Jens .


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.514

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#792 von jens , 04.12.2020 22:59

Danke Jasmina!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#793 von Denny , 05.12.2020 06:09

😱 riesen teil😱
Sieht wirklich gut aus


Grüße Denny


Denny
Denny
Mitglied
Beiträge: 337

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#794 von medusa , 05.12.2020 16:53

Abgesehen von der schönen Pflanze ein interessantes Bild, weil es zeigt, wieviel Aufwand manche hier in das Hobby stecken.
Angesichts der schönen Blütenbilder gibt es schnell den "auch haben will"-Impuls, bei dem man im ersten Moment gar nicht realisiert, welchen Aufwand und welche Arbeit ein solch schöner Erfolg eigentlich bedeutet.
Ist in der Regel etwas mehr als regelmäßig gießen und ab und zu mal einsprühen....


Orchideen sind die Katzen unter den Pflanzen.

Meine persönliche Thread-Blacklist: Corona, Klärung


medusa
medusa
Mitglied
Beiträge: 433

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#795 von jens , 05.12.2020 17:07

Danke, die Pflanze wird nur alle 3 bis 4 Wochen gegossen und nur über die Wurzeln oberhalb des Topfes gesprüht! Für ein solches Pflänzchen braucht man schon eine vertiefte/verbreiterte Fensterbank, die Blattspanne liegt bei 1,4m und die Höhe mit Topf bei etwa 1,2m.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz