Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis Bronze Buddha

#16 von Fabi , 02.12.2013 17:05

Die erste Blüte an der Verzweigung meiner Bronze Buddha ist heute aufgegangen, aber sie scheint wohl etwas verkrüppelt.
Hoffentlich wird die nächste Blüte wieder besser.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.911

RE: Phal. Bronze Buddha

#17 von Fabi , 03.12.2013 15:49

Ok, nachdem die Blüte gestreckt ist, sieht sie nicht mehr so schlimm aus:

-Bild entfernt-

Leider musste ich den Blitz benutzen, weshalb die schönen kräftigen warmen Farben etwas verschluckt werden.
Nachdem sie jetzt aber wieder blüht, weiß ich gar nicht, wie ich auf den Gedanken kommen konnte, sie vielleicht mal abzugeben, sie ist einfach wunderschön.
Jetzt weiß ich wieder, warum ich diese im Urlaub mitnehmen musste.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.911
zuletzt bearbeitet 09.07.2015

RE: Phal. Bronze Buddha

#18 von mirac† , 04.12.2013 21:19

Na siehst du
Und vor allem mögen die auch über den Winter trotz weniger Licht blühen.
Meine macht auch grad wieder Knospen obwohl sie eisekalt hängt . 15 - 17° höchstens
Das einzige was mir Winter immer etwas fehlt ist der tolle Duft aber das macht sie wieder wett weil sie so unproblematisch ist


Viele Grüße
Viola
[img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_280.gif[/img]


mirac†
mirac†
verstorben
Beiträge: 1.296

RE: Phal. Bronze Buddha

#19 von Fabi , 04.12.2013 21:20

Stimmt, sie ist Recht unkompliziert Viola.
Und meine schiebt jetzt doch wieder einige Knospen, fünf sind es bestimmt schon.
Der Duft kommt dann im Sommer wieder.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.911

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#20 von Fabi , 04.12.2013 21:29

Stimmt, sie sehen sich doch alle recht ähnlich. Man kann wohl also vielleicht davon ausgehen, dass es Meristeme oder so sind.
Und deine Blüte ist ja auch ulkig.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.911
zuletzt bearbeitet 09.08.2014

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#21 von Linde , 25.07.2015 20:41

Heute habe ich endlich mal eine entdeckt, sie stand zwischen vielen anderen.
Die Blätter sind wachsartig, so bin ich von einer längeren Blütezeit ausgegangen. Wie ich hier lese, scheint dem auch so zu sein.
Im Topf sind jede Menge knackig grüne Wurzeln. Dennoch werde ich sie umtopfen, meistens ist ein Mooskern im Topf.


Viele Grüße
Helga


Linde
Linde
Mitglied
Beiträge: 664

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#22 von sunsetdriver , 10.07.2024 12:41

Wir haben ja sogar einen eigenen Thread für die Phal. Bronze Buddha oder auch Phal. Bolgheri!
Meine Pflanze #1 blüht derzeit. Hier mal ein paar schnelle Handybilder nach dem Wässern. Duftet sehr schön bei gutem Wetter. Habe auch noch ein krüppeliges Päppelpflänzchen in Pflege, das braucht aber noch ein Weilchen.



Die equestris-Artigen
Viele Grüße an alle, Verena


sunsetdriver
sunsetdriver
Mitglied
Beiträge: 93
zuletzt bearbeitet 10.07.2024

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#23 von Martha , 10.07.2024 12:54

Du hast sie in Columi, wie sind da die Erfahrungen? Ich würde das gerne mal versuchen.


Martha
Martha
Mitglied
Beiträge: 326

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#24 von sunsetdriver , 10.07.2024 13:01

Bisher läuft das tatsächlich ganz gut. Ich habe gerade zwei Nopsen seit etwa 7 Monaten testweise in Colomi. Die Wurzeln sehen bei beiden super aus. Düngen braucht man angeblich die ersten 3-5 Jahre nicht, mache ich aber alle paar Wochen (sehr dosiert) trotzdem. Da ich normale Kunststofftöpfe nutze, aus denen Wasser abfließen kann, bilden sich, soweit ich das beurteilen kann, auch keine Rückstände, die die Pflanzen überdüngen oder Wurzeln schädigen könnten.


Die equestris-Artigen
Viele Grüße an alle, Verena


sunsetdriver
sunsetdriver
Mitglied
Beiträge: 93
zuletzt bearbeitet 10.07.2024

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#25 von Martha , 10.07.2024 13:45

Das hört sich echt gut an. Ich habe ein Problem mit den unterschiedlichen Wässerungsintervallen von Rinde und Moos.


Martha
Martha
Mitglied
Beiträge: 326

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#26 von sunsetdriver , 10.07.2024 14:23

Die Wässerungsintervalle sind bei Colomi tatsächlich sehr leicht zu steuern und Wurzeln schimmeln deutlich seltener. Du kannst es ja auch mal mit eins/zwei Pflanzen probieren. Angebrochene Colomi-Säckchen oder Restbestände findet man auch oft für kleines Geld bei Privatverkäufern im Netz.


Die equestris-Artigen
Viele Grüße an alle, Verena


sunsetdriver
sunsetdriver
Mitglied
Beiträge: 93
zuletzt bearbeitet 10.07.2024

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#27 von Schönbrunnerin , 11.07.2024 12:37

Hallo @Martha ich weiß nicht ob du das Thema schon gesehen hast, aber zu Colomi gibts auch einen eigenen Threat: Langzeiterfahrungen mit Colomi


A Woidviadla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Mitglied
Beiträge: 1.823
zuletzt bearbeitet 11.07.2024

RE: Phal. Bronze Buddha (Golden Buddha x Auspice Hsintien)

#28 von Martha , 11.07.2024 13:07

Ja, vielen Dank! Das ist ein hilfreicher Thread. LG Martha


Martha
Martha
Mitglied
Beiträge: 326


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz