Lonis Orchideenforum

Laelia purpurata

#1 von Christian G , 18.02.2011 12:50

Hallo,

vielleicht erwartet hier Jemand den neuen Namen Sophronitis purpurata, oder gar noch was Neueres.... unter Laelia purpurata kennt sie jedenfalls Jeder. Ich freue mich, wenn hier dann viele Bilder von Purpuratas kommen werden, bei mir gibt es schon viele große BS und den Pflanzen an einem meiner Standorte geht es gut...




Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#2 von Christian G , 11.03.2011 12:58

Hallo,

die Lp entwickeln sich oft in späteren Jahren zu Monstern..... gottseidank nicht alle....



diese LP ist in einem Körbchen mit eigentlich schwieriger Düngerversorgung, dieser Bulbe mit den Wurzeln hängt schon voll ausserhalb und der Bulbe ist trotzdem mit Blatt 70 cm (in Worten siebziiiig cm) lang.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#3 von Christian G , 30.04.2011 20:25

Hallo,

nun sind die ersten zwei LP offen, einmal eine Lp oculata Pedreira



und diese LP ist als Lp striata flamescens bestimmt worden





hoch oben in einem Körbchen kultiviert



und noch viele werden in den nächsten Wochen erblühen...


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#4 von Christian G , 13.05.2011 18:20

Hallo,

inzwischen blühen bei mir über 10 Lp, bei in paar waren die Schnecken schneller, aber es gibt noch genug zum Herzeigen. Auf Namen verzichte ich, da die sowieso häufig fragwürdig sind.

Diese Blüte habe ich für den Muttertag für eine gute Bekannte abgeschnitten.....bei Tageslicht auf einer Holztreppe fotographiert,



und einmal ein BT mit vielen Tropfen



und nun die üblichen Blüten.....













Heute sind schon wieder die nächsten BT am Aufgehen....


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586
zuletzt bearbeitet 07.09.2015

RE: Laelia purpurata

#5 von Christian G , 19.05.2011 12:42

Hallo,

bei mir sind nun zwei Lp. carnea auf





und die zweite Pflanze



und so sehen die Standorte jetzt im GWH aus:






Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#6 von Christian G , 29.05.2011 09:09

Hallo,

mal eine Erstblüte..... diese Pflanze habe ich als JP vor drei Jahren unter dem Namen Lp vermelha Beatrice x Lp millionaria bekommen.



Noch ein paar andere.... die gleichen Blüten, mal teilweise mit zusätzlichem Sonnenlicht. Wie das die Farben verändert.....





und noch was mit morgendlichen Tropfen


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#7 von Garfield , 16.10.2011 12:58

Mal eine Frage zum Wachstumsrythmus von Laelia purpuratas..

Ich hab mir bei O&M im Frühjahr eine halbwüchsige mitgenommen (benannt tipo `rosada`also eine rosafarbige??) . Sie hat dann diesen Sommer einen Neutrieb geschoben der auch grösser ist als der alte, aber nun zeichnet sich ab daß sie jetzt im Herbst noch mal einen neuen Trieb machen wird.

Ist das normal für Lp daß sie durchtreibt und nicht wie andere Naturformen eine Ruhepause macht (eine etwa gleich grosse, ebenfalls halbwüchsige tenebrosa zeigt jedenfalls im Moment kein weiteres Wachstum nach Triebabschluss)


Garfield
Garfield

RE: Laelia purpurata

#8 von Christian G , 16.10.2011 14:39

Hallo,

das machen manche. Jetzt gut weiterdüngen, hell bis sonnig und nicht zu kühl halten, dann kann sich auch dieser NT voll entwickeln. Meine LP machen überwiegend jetzt noch NT.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#9 von Garfield , 16.10.2011 18:46

Ah, gut zu wissen! Danke! Kann so eine purpurata dann wenn sie mal ausgewachsen ist auch mehrmals im Jahr blühen, wenn sie mehr als einen Neutrieb im Jahr macht?


Garfield
Garfield
zuletzt bearbeitet 16.10.2011 18:47

RE: Laelia purpurata

#10 von Christian G , 16.10.2011 19:22

Wenn sich Blütenscheiden ausbilden, dann können auch Blüten sich daraus entwickeln. Blühen tun dann alle zum gleichen Zeitraum (meist April - Juni), also weniger über das Jahr verteilt. Importe, die sich zeitlich noch nicht angepasst haben, können irgendwann einmal blühen, bei sehr kräftigen Pflanzen dann auch mehrfach im Jahr.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#11 von Christian G , 10.05.2012 09:23

Hallo,

meine Lp haben alle wunderschöne BS, jedoch da wird es noch etwas dauern. Jedoch konnte ich eine Laelia purpurata russeliana erwerben. Die scheint wohl deutlich wärmer und vielleicht auch sonniger kultiviert worden zu sein, denn da sind schon die ersten Blüten auf.

Ein Habitusbild werde ich bringen, sobald alle Blüten auf sind. Wohlgemerkt, nicht auf meinem Substrat (...Mist) gewachsen.




Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#12 von Mór Ríoghain , 10.05.2012 12:34

Wunderhübsch! Ich bekomme im Juli voraussichtlich mehrere purpuratas aus Brasilien, darunter wird auch eine russeliana sein.

Bei meiner grossen Roxo-violeta x carnea sehe ich auch 2 gefüllte Blütenscheiden. Sie hängt sehr hell aber leicht vor Sonne schattiert am SW Fenster, habt ihr Tipss für mich, wie ich sie jetzt am besten pflege, damit die Blüten auch was werden? Ist meine erste purpurata


Mór Ríoghain
Mór Ríoghain

RE: Laelia purpurata

#13 von Martin , 10.05.2012 12:36

Ich bin jetzt zwar kein purpurata-Fachmann, aber ich lasse sie jetzt sehr hell stehen und sorge dafür, dass sie genügend Wasser bekommt, also nicht zu arg austrocknet zwischen den Gießintervallen. Mehr ist glaube ich nicht nötig.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.983

RE: Laelia purpurata

#14 von Christian G , 10.05.2012 13:02

Martins Worten kann ich nur noch zufügen, daß kein Wasser in den BS oder gar in den NT stehen bleiben sollte, da werden sie sonst ausfaulen....


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586

RE: Laelia purpurata

#15 von Christian G , 11.05.2012 15:06

Hallo,

habe vorhin mal die Laelia purpurata russeliana auf den Balkon getragen. Es sind nun 13 Blüten offen, etwas unterschiedlich groß, die größeren 14 cm breit, die Pflanze ist 60 cm ab Topf hoch.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 586
zuletzt bearbeitet 11.05.2012


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen