Lonis Orchideenforum

RE: Oerstedella centradenia

#31 von jens , 12.02.2018 14:45

Wenn du einen Toom-Markt in der Nähe hast,Karin kannst du ja mal da schauen!
Bei uns sind die nämlich im Toom mit bei den anderen Pflanzen angeboten worden.
@carmesina!
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#32 von Coldcase , 12.02.2018 16:51

Karin ...

Naja, wenns für O&M zu kalt ist .....ich könnte ja morgen mal schauen , ob die bei TOOM eine haben Un dann 5 kg Zeitung besorgen und abschicken Kein Muss, nur ein Vorschlag, wenn du unbedingt eine haben möchtest. Ich weiss aber nicht, ob es regional Unterschiede gibt bei TOOM und OB sie welche haben .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 1.790

RE: Oerstedella centradenia

#33 von MarianneW. , 23.02.2018 12:20

Ich finde sie duftet ziemlich! Süßlicher Geruch. Bei mir hockt sie jetzt in Seramis Mal sehen wie sie damit klar kommt. Sie wurde fast ersäuft, auch wenn sie es gerne feucht hat es wurde übertrieben. Wäre sie mir nicht über den Weg gelaufen, hätte sie nicht mehr viel Wurzeln übrig gehabt. Musste sehr viele matschige Wurzeln entfernen.


lg
Marianne

Meine Orchideen *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 703

RE: Oerstedella centradenia

#34 von jens , 26.02.2018 00:59

Die Oerstedella centradenia befindet sich erst seit letzten Freitag bei mir,ich habe sie blühend gekauft!
Habitus

Blüten


Sie steht bei mir im kalten Bereich im Schlafzimmer.
Einen Duft konnte ich nicht feststellen!
Gruss Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#35 von Martin , 26.02.2018 10:58

Schön, Jens. Da muss es zur Zeit eine ziemliche Schwemme an Nachzuchten geben. Auf der Ausstellung in Neu-Ulm sah ich sie massenhaft im Verkauf.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.129

RE: Oerstedella centradenia

#36 von jens , 26.02.2018 11:03

Danke Martin,die werden im Moment überall angeboten und stammen alle von Hassinger Orchideen!
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#37 von Coldcase , 26.02.2018 11:03

Klasse , Jens Die Blüten finde ich irgendwie süß , meine duftet ab und zu , vielleicht wenn die Sonne scheint, hab ich nicht drauf geachtet .

Hab meine auch kalt ...oder kühl...blüht immer noch ...und das , obwohl ich sie nach Erhalt umgetopft habe . Ein Kindel ist dabei abgefallen, das hat auch noch 1 Blüte .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 1.790

RE: Oerstedella centradenia

#38 von jens , 17.03.2018 17:08

Die Oerstedella centradenia in der Firma ist in voller Blüte!



Gruss Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#39 von Wurzel , 07.04.2018 20:33

Ich bin heute zu einer Oerstedella gekommen wie die Jungfrau zum Kinde ....wir sind am Nachmittag nochmal spontan zum Toombaumarkt gefahren um ein paar Kleinigkeiten für den Garten zu holen.
Kaum im Markt, da leuchteten die blaugefärbten Nopsen schon abschreckend weithin. Ich war natürlich schon an den Tischen mit diesen "Schätzen" vorbei ohne sie eines Blickes zu würdigen, da rief mich mein Mann nochmal zurück . Er wollte mir unbedingt eine Orchidee schenken und fand, dass mir diese Kleine doch sicherlich gefallen würde.


Viele Grüße Sabine


Wurzel
Wurzel
Mitglied
Beiträge: 175

RE: Oerstedella centradenia

#40 von jens , 07.04.2018 20:39

Meine hier am 28.2. eingestellte Pflanze blüht noch immer,hat aber schon ein paar Blüten auch welken lassen!
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#41 von Digger , 08.04.2018 10:18

Auch meine, mitte Februar, Blühend gekauft ist noch schön am blühen. Jetzt fängt es langsam an das täglich eine Blüte welkt und abfällt.

Ich habe geplant sie nach der Blüte aufzubinden. @jens wirst du sie im Topf weiter kultivierten?


Viele Grüße
Sari


Digger
Digger
Mitglied
Beiträge: 197

RE: Oerstedella centradenia

#42 von jens , 08.04.2018 16:43

Sari,ich hatte vor sie auf Kork aufzubinden wenn sie verblüht ist!
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#43 von jens , 08.05.2018 12:01

Habe meine Oerstedella centradenia heute auf einen Korkast aufgebunden,ohne Unterlage!



Mal sehen ob sie so wächst,sie hängt erstmal draussen am Topf des einen Blattkaktusses und wird dann zweimal am Tag nass gesprüht.
Allerdings je nach Aussentemperatur!
Sie hängt schattig.
Gruss Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#44 von jens , 01.10.2018 19:49

Nachdem die Pflanze aufgebunden rückwärts wuchs habe ich sie in einen Gittertopf in grobes Substrat getopft und im Sommer über im Folienhaus untergebracht!
Bei der aufgebundenen Kultur sind mir die Wurzeln in diesem Sommer regelrecht vertrocknet da sich auch keine Luftfeuchtigkeit lange hielt.
Habitus der Pflanze

Wurzeln


Ein kleines Teilstk.,das ich dieses Jahr von Judith bekommen habe ist mittlerweile 20cm lang und sitzt noch im 6,5 cm Topf!

Beide Pflanzen hängen bzw.stehen im Schlafzimmer vor dem S/W Fenster und werden an sonnigen Tagen besprüht. Momentane Temperatur dort 15,1 Grad.
Gruss Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 4.210

RE: Oerstedella centradenia

#45 von Coldcase , 01.10.2018 20:39

Hast du toll gemacht Jens
Meine ist auch nicht mehr so in der Form vom Kauf vorhanden Nachdem sie immer weniger wurde und zum Schluss fast nackt da stand, hab ich kurzerhand die Kindel von der Pflanze abgemacht und in Sphagnum getopft . Angewachsen , neu gewurzelt und wächst ...
Meine mochte das Ansprühen so überhaupt nicht .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 1.790


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen