Lonis Orchideenforum

Phal. cornu-cervi f. flava

#1 von Züleyha , 05.01.2011 13:56

Phalaenopsis cornu-cervi f. flava
Bild/Link nicht mehr verfügbar.

Diese Pflanze habe ich ca. 3 Jahre und sie entwickelt sich ganz prächtig.
Sie steht in einem 12er Topf in Seramis Orchideen-Substrat ( ca. 1 Jahr ).
Gegossen wird 1x/Wo mit Regenwasser/Osmosewasser, dem ich einen Schuß Leitungswasser beimische.
Sie mag es nicht allzu feucht - deshalb lasse ich das Substrat gut durchtrocknen, bevor`s wieder Wasser gibt.
Ich tauche meine Pflanzen grundsätzlich nicht.
Sonst ist sie eine recht dankbare Pflanze, die bei mir relativ unproblematisch ist.
Wenn sie mehr Licht hat ( Sommer ), ist die Haltung der Blüte auch eindeutig besser - die Blüte oben ist auch schon etwas älter.

Standort: Fensterbank Ostseite im Sommer mit direkter Sonne bis ca.11:00h und im Winter ( wenn sie dann mal da ist ) bis ca.09:00h - sonst relativ schattig.
Temperatur: Sommer: ca. 25°C Tagsüber/ca.18°C Nachts / Winter: ( unbeheizter Raum ) ca. 16°C Tagsüber/ nur 13-15°C Nachts.
Luftfeuchtigkeit: ca. 50%
Dünger: Im Sommer bei jedem 2. giessen mit ca.300 - 350µ / im Winter bei jedem 3. giessen mit ca. 150µ.



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 347
zuletzt bearbeitet 16.01.2018

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#2 von Solanum , 28.05.2011 23:11

Meine cornu-cervi flava hab ich seit 3,5 Jahren, hatte sie als fast blühstarke JP bekommen. Sie steht in einem hellen Nordfenster mit Zusatzbeleuchtung im Winter. Außerdem ist es dort kühler als auf meinen anderen Fensterbänken, im Winter gehts bis auf 17°C runter. Ich finde sie absolut unproblematisch, die Pflanze hat mittlerweile 6 oder 7 BT, hier ist ein Bild von letztem Herbst:


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.590
zuletzt bearbeitet 07.08.2011

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#3 von Linda , 04.06.2011 12:27

Das ist meine cornu-cervi alba.
Ich habe sie am 08.09.2010 von Orchideen Lohoff bekommen. Sie hatte zwar einen BT mit Blüten dran, leider war dieser durch den Transport abgebrochen.
An einem anderen BT hängt auch noch ein faules Kindel, dass keine Wurzeln macht.
Nach einige Zeit schob sie aber aus einem Auge einen Seitentrieb.
Bild/Link nicht mehr verfügbar.


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304
zuletzt bearbeitet 16.01.2018

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#4 von Ruediger , 07.08.2011 17:35

Meine Phal. cornu-cervi f. flava 'Golden Sun' mit momentan 9 Blüten an 3 BT.

Bild/Link nicht mehr verfügbar.


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 981
zuletzt bearbeitet 16.01.2018

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#5 von Ricci , 07.08.2011 19:57

Rüdiger, verrate uns mal den Trick, wie man so viele Blüten (4 Stück) gleichzeitig an einen BT bekommt.


Viel mehr aus unserem Garten findest du auf unserer FB Seite: https://www.facebook.com/worranittha.koenig


Ricci
Ricci
Mitglied
Beiträge: 838
zuletzt bearbeitet 07.08.2011

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#6 von Martin , 08.08.2011 11:44

Zitat von Ricci
Rüdiger, verrate uns mal den Trick, wie man so viele Blüten (4 Stück) gleichzeitig an einen BT bekommt.



Ja, das frage ich mich auch immer. Bei meiner normalen cc schaffe ich gerade mal 2 Blüten. Liegt das an Deinem WiGa mit viel Licht und Wärme?


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#7 von Ricci , 08.08.2011 11:52

Dann packe ich meine mal dazu


Viel mehr aus unserem Garten findest du auf unserer FB Seite: https://www.facebook.com/worranittha.koenig


Ricci
Ricci
Mitglied
Beiträge: 838

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#8 von Ruediger , 08.08.2011 14:09

Zitat von Martin

Zitat von Ricci
Rüdiger, verrate uns mal den Trick, wie man so viele Blüten (4 Stück) gleichzeitig an einen BT bekommt.



Ja, das frage ich mich auch immer. Bei meiner normalen cc schaffe ich gerade mal 2 Blüten. Liegt das an Deinem WiGa mit viel Licht und Wärme?




Das vermute ich auch. Sehr hell, mit direkter Sonne, auch 2 Laelia und paar Kakteen fühlen sich an der Stelle wohl, wo Phal. cornu-cervi und gigantea stehen.
Wobei ich diese beiden Gattungen häufig völlig austrocknen lasse, und dann erst wieder tauche. Winter sind dort temperiert und recht trocken.
Etwas Trockenstreß wird es im Sommer schon geben, was vermutlich zur Blühfreudigkeit beiträgt.
Dünger gibst wie immer.


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 981
zuletzt bearbeitet 08.08.2011

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#9 von Solanum , 08.08.2011 18:54

Hehe, meine cornu-cervi flava steht im kühlen Nordfenster und blüht ständig, oft mit 3-4 Blüten an einem BT Sie hat 6 BT, davon sind zur Zeit 3 aktiv. Deshalb würde ich vermuten, daß es eher etwas mit Alter/Etabliertheit zu tun hat. Oder auch Trockenstreß, denn den gibts bei mir ja grundsätzlich.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.590
zuletzt bearbeitet 08.08.2011

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#10 von Ruediger , 08.08.2011 20:25

Kühles Nordfenster zur Vergleichskultur kann ich nun gar nicht bieten.
Aber nicht das ich darüber unglücklich wäre.


Beste Grüße

Rüdiger


Ruediger
Ruediger
Mitglied
Beiträge: 981
zuletzt bearbeitet 07.06.2012

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#11 von Solanum , 08.08.2011 21:54

Hier aktuelle Bilder von meiner, das weiter oben ist ja schon etwas älter.





Ich frage mich, was sie mit den 3 alten BT vorhat, die schlafen schon eine Weile.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.590

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#12 von *Michaela* , 12.08.2011 13:15

Hier mein für mich etwas jämmerlicher Neuzugang einer cornu cervi flava JP . Die 3 längsten Wurzeln, die sich nach rechts strecken waren bei der Ankunft naußerhalb des Topfes zu finden. Ich hoffe, dass sie bei mir mit jetzt frischem Substrat Fortschritte machen wird.



EDIT: Etikett entfernt


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.216
zuletzt bearbeitet 12.08.2011

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#13 von Ricci , 12.08.2011 15:41

Zitat von Milla
Ich hoffe, dass sie bei mir mit jetzt frischem Substrat Fortschritte machen wird.



Oder du hast eine dieser Phals, die Rindensubstrate hassen und davor förmlich flüchten.

Der Sticker ist cool, 3 Fehler bei so wenig Text. Solche Stilblüten sollte man sammeln.


Viel mehr aus unserem Garten findest du auf unserer FB Seite: https://www.facebook.com/worranittha.koenig


Ricci
Ricci
Mitglied
Beiträge: 838

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#14 von *Michaela* , 12.08.2011 16:09

Zitat von Ricci

Zitat von Milla
Ich hoffe, dass sie bei mir mit jetzt frischem Substrat Fortschritte machen wird.



Oder du hast eine dieser Phals, die Rindensubstrate hassen und davor förmlich flüchten.

Der Sticker ist cool, 3 Fehler bei so wenig Text. Solche Stilblüten sollte man sammeln.




Nö nö, die war vorer auch in Substrat gesessen - wenn man das so nennen darf (kam mir ganz locker entgegen)!
Allerdings muss ich nochmal ein neues "näheres" Foto machen. Die Blätter scheinen so leichte gelbliche Verfärbungen aufzuweisen. Das untere fällt sowieso bald ab, aber das nächst größere .....!

Na dann machen wir doch mal einen "Schildchen"-Fred aufmachen - "Sticker mit Stil" könnte man ihn nennen!


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Phalaenopsis cornu-cervi f. flava

#15 von Ricci , 12.08.2011 16:52

Zitat von Milla
Na dann machen wir doch mal einen "Schildchen"-Fred aufmachen - "Sticker mit Stil" könnte man ihn nennen!



Das würde sie ja noch aufwerten, eher "Händler-Sticker und Taxonomie - zwei Welten treffen aufeinander".


Viel mehr aus unserem Garten findest du auf unserer FB Seite: https://www.facebook.com/worranittha.koenig


Ricci
Ricci
Mitglied
Beiträge: 838


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz