Lonis Orchideenforum

RE: Zygopetalum-Hybriden

#376 von Coldcase , 28.11.2023 11:14

Zygonisia Murasakikomachi ( Zygonisia Roquebrune × Aganisia cyanea ) hat im Oktober einen BT mitgebracht , und nun sind 3 Blüten auf .
Nach der Blüte werde ich sie mal aus dem engen Moostopf befreien . Sie besteht aus Agn. Cyanea 75,0 % , Z. maculatum 10,94 %, Z. crinitum 9,38 % , Z. maxillare 4,69 %.

Ich liebe solche Blüten


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.685
zuletzt bearbeitet 28.11.2023

RE: Zygopetalum-Hybriden

#377 von *Michaela* , 28.11.2023 19:12

Zygopetalum Bärbel Höhn






Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.233

RE: Zygopetalum-Hybriden

#378 von newmoon2018 , 28.11.2023 20:49

Ich hab auch eine Zygo Bärbel Höhn...deine Blüten sehen aber viel dunkler aus, vielleicht auch durch die Beleuchtung. Meine hat relativ viele Blattflecken und hat das letzte Umtopfen nicht gut vertragen. Ich hoffe, sie blüht im nächsten Jahr genau so schön
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 395

RE: Zygopetalum-Hybriden

#379 von *Michaela* , 29.11.2023 13:02

Hallo Yvonne @newmoon2018
Zygopetalum geht auch bei mir eher schlechter als recht. Habe nach langer Zeit wieder mal diese Blüten erhalten. Meine schmeißt auch regelmäßig irgendwann alle Blätter. Bei Flecken vermute ich zuviel Wasser. Solange die Bulben nicht schrumpfen, könnte man versuchen sie gerade zu dieser Jahreszeit etwas trockener zu halten.


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.233

RE: Zygopetalum-Hybriden

#380 von newmoon2018 , 29.11.2023 14:40

Danke für den Tipp. Ich dachte, es läge an der Luftfeuchtigkeit. Aber Blattflecken gibt es bei mir sowohl im Sommer auf dem Balkon als auch den Rest des Jahres auf der Fensterbank.
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 395


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz