Lonis Orchideenforum

RE: Maxillaria sophronitis

#31 von Christian N , 02.11.2019 09:25

Gratuliere, besser geht es nicht!

Gruß
Christian


Christian N
Christian N
Mitglied
Beiträge: 465

RE: Maxillaria sophronitis

#32 von Ralf G , 02.11.2019 13:40

Dankeschön


Viele Grüße Ralf


Ralf G
Ralf G
Mitglied
Beiträge: 1.116

RE: Maxillaria sophronitis

#33 von Orchimanio , 22.11.2020 20:03

Nabend zusammen,
ich wollte mal meine Erfahrungen mit Maxillaria sophronitis weitergeben. Ich hatte Sie jahrelang im Wohnwintergarten, relativ warm.
In der Zeit gab es eine einzige Blüte. Im Sommer ist sie ins Dracula-Haus gewandert, wo sie wesentlich mehr Feuchtigkeit und auch kühlere Temperaturen bekommt (runter bis ca. 12°C). Jetzt sprießen mehr als 10 Blüten...
Viele Grüße
Jörg


Orchimanio
Orchimanio
Mitglied
Beiträge: 483

RE: Maxillaria sophronitis

#34 von Waldi , 22.11.2020 22:53

Tolle Pflanze und super Erfolg.

Interessant, denn eigentlich wird sie mit temperiert/warm beschrieben. Ich hatte meine immer im Wohnzimmer, hat aber leider nicht geklappt, sie ist immer weniger geworden. Sie war auch im einer Glaskugel ... wenn sie's gern kühler gehabt hätte, war beides definitiv die falsche Wahl.

In was sitzt sie bei Dir, in reinem Moos, seh ich das richtig?


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Maxillaria sophronitis

#35 von jens , 22.11.2020 23:10

Meine Pflanze ist auch im kalten Bereich untergekommen, von Blüten kann ich aber nur träumen! Mache morgen mal ein Foto von ihr, sie sitzt in einer 17er Schale in Spagnum.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.123

RE: Maxillaria sophronitis

#36 von Waldi , 22.11.2020 23:49

Hatte meinen Ableger damals von Judith, sie hatte immer gesagt, dass sie sehr hell hängen muss, das hattest Du auch schon mal geschrieben, vielleicht braucht Deine noch mehr Licht?


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Maxillaria sophronitis

#37 von jens , 22.11.2020 23:53

DIe hängt unter den Sanlight Flex10, Waldi!
Sie bekommt von beiden Sanlight's das Licht ab.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.123

RE: Maxillaria sophronitis

#38 von jens , 23.11.2020 12:12

Meine Maxillaria sophronitis hängt mittig in der kalten Vitrine unter der Sanlight Flex10 Beleuchtung!
Da im Moment ein Angraecum am öffnen ist habe ich die Pflanze in der Vitrine hängend fotografiert, hätte sonst oben alles rausnehmen müssen.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.123

RE: Maxillaria sophronitis

#39 von Lepanthes , 30.11.2021 14:44

Hallo,

meine große Pflanze (> 25 Bulben) blüht mal wieder








LG Leo


Lepanthes
Lepanthes
Mitglied
Beiträge: 361

RE: Maxillaria sophronitis

#40 von Leo H. , 30.11.2021 14:47

Eine tolle Farbe


Liebe Grüße,

Leo


Leo H.
Leo H.
Mitglied
Beiträge: 744

RE: Maxillaria sophronitis

#41 von Orchimanio , 02.01.2022 20:05

Nabend zusammen,
an meiner Maxillaria sophronitis wachsen wieder viele rote Farbtupfer...
Gruß
Jörg


Orchimanio
Orchimanio
Mitglied
Beiträge: 483

RE: Maxillaria sophronitis

#42 von Orchimanio , 29.05.2022 19:26

Nabend zusammen,
meine Maxillaria sophronitis blüht mal wieder mit mehr als 20 Blüten. Eine Blütezeit scheint sie nicht zu kennen.
Gruß
Jörg


Orchimanio
Orchimanio
Mitglied
Beiträge: 483


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz