Lonis Orchideenforum

Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#1 von Herbisius , 28.03.2018 11:17

Hallo miteinander!
Beim Rumwühlen in der Tenne ist ein olles Vollglasbecken wieder "aufgetaucht", das ich früher als Becken für Lebendfutter für meine Fische benutzt habe.Es hat die Maße B120xH50xT60 cm, 6mm Glasstärke.

Nun werd ich das Ding zu einer weiteren Orchideenvitrine (die soll ins Bad) umbauen und kontinuierlich über mein Vorgehen berichten.
Der Plan ist, das Ding hochkant zu verwenden.Dazu muß der Mittelsteg raus, die schmale, untere Scheibenauflage und die obere
(ehemals Seiten-)Scheibe ebenfalls.Anschließend wird der Mittelsteg unten eingesetzt.Dadurch gewinne ich unten einen etwa 30 l fassenden, wasserdichten Bereich.
Wenn ich soweit bin (schätzungsweise Freitag), kommen die nächsten Bilder, und ich berichte über weitere Maßnahmen...


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38
zuletzt bearbeitet 28.03.2018

RE: Umbau Aquarium zur Orchdeenvitrine

#2 von Peter , 28.03.2018 12:55

Ich würde es tiefkant verwenden. Weil es schwieriger ist, 120cm ausreichend zu beleuchten, verglichen mit 50cm.


viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 680

RE: Umbau Aquarium zur Orchdeenvitrine

#3 von Herbisius , 28.03.2018 19:00

Hi Peter,
ich will ja nicht besserwisserisch klingen, aber... mit meinen beiden andern Behältern von gleicher Höhe gibts hinsichtlich ausreichender Beleuchtung bis unten auch kein Problem.Sozusagen:Genug Watt bringt wat


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38

RE: Umbau Aquarium zur Orchdeenvitrine

#4 von Herbisius , 29.03.2018 09:00

Hallo allerseits!
Der erste Schritt ist getan:Ich habe die Seitenscheibe und den Mittelsteg rausgeschnitten

falls es mal nicht regnet, werde ich nachher das Ding gründlich reinigen, ehe der "Neuaufbau" beginnnen kann.


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38

RE: Umbau Aquarium zur Orchdeenvitrine

#5 von rohar , 29.03.2018 10:37

Danke für den bebilderten Bericht, ich verfolg das ganz gespannt, weil ich derzeit ja ein gekauftes Terrarium aus Aluprofilen zu einer Orchivitrine umbaue.



rohar
rohar
Mitglied
Beiträge: 67

RE: Umbau Aquarium zur Orchdeenvitrine

#6 von Herbisius , 29.03.2018 11:58

Hier noch ne kurze Ergänzung:
Jetzt ist auch der untere Steg raus, der durch den breiteren Mittelsteg ersetzt werden wird.


Außerdem noch ein Bild einer Rückwandverkleidung (ursprünglich fürs Aquarium in waagrechter Anordnung),
die ich hier dann senkrecht verwenden werde

Hinter der Verkleidung können dann Leitungen und Schläuche verlegt werden


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#7 von Herbisius , 30.03.2018 11:57

Hi!
Gestern noch im Baumarkt besorgt: Glasführungsschienen zweireihig und als Halter für diese noch eine Doppel-T-Schiene aus Alu.


Wegen der geringen Breite der Vitrine wird sie nur eine einteilige Frontscheibe haben, daher muß ich die Doppelschinen noch zuschneiden, auch, um sie in der D-T-Schiene einkleben zu können.Wenn das Wetter weiter mitspielt, kann ich heute noch im Freien mit Glas einkleben beginnen.


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#8 von Solanum , 30.03.2018 12:41

Bei der Verkleidung hätte ich Angst, dass sie nie wieder sauber wird und die Pflanzen krank werden. In den vielen Spalten kann leicht Dreck bleiben, der dann Nährboden für Pilze und Bakterien ist. Ich würde lieber was Neues nehmen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.496

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#9 von Herbisius , 30.03.2018 14:57

Hallo miteinander!
Das Wetter ist spitzenmäßig, und daher konnte ich an der Vitrine weiter basteln....davon drei Bilder.



Zitat von Solanum im Beitrag #8
Bei der Verkleidung hätte ich Angst, dass sie nie wieder sauber wird und die Pflanzen krank werden.
In den vielen Spalten kann leicht Dreck bleiben, der dann Nährboden für Pilze und Bakterien ist.
Ich würde lieber was Neues nehmen.

Das Risiko muß ich eingehen.Mir ist es wichtig, daß das Ganze am Ende einen naturnahen Eindruck macht.
Und in Botanischen Gärten oder am Naturstandort kann auch nicht immer alles sterilisiert werden.Wichtig ist halt,
alles, was da rein soll, erst mal einer Quarantäne zu unterziehen und nichts aus dubiosen Quellen zu beziehen/verwenden.


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#10 von Herbisius , 05.04.2018 12:39

Hi!
Ich habe mir meinen Plan für die Vitrine nochmal durchdacht... die Größe reicht eigentlich nicht für mehr als ein Zwischenquartier für neue Pflanzen.Und die Nische im Bad zwischen Dusche und Seitenwand ist mit dem Ding nicht mal annähernd ausgenutzt.Daher werde ich sie komplett mit einem Neubau ausfüllen.Dafür werden 8mm-Scheiben meiner ehemaligen Aquarien verwendet.Die schneide ich schon mal zu, mit dem Bau kann ich aber erst beginnen, wenn die Zentralheizung abgeschaltet ist, weil ich einen Heizkörper (Handtuchtrockner) abbauen muß.Dann werde ich einen Sockel mauern (ca.20cm hoch), auf dem der Neubau stehen wird.Die komplette Technik (Hochdruckpumpe, Ventilation, Zeitschaltuhren, Temperatursteuerung etc.) wird außerhalb des Bades bleiben.Grob gemessen wird die geplante Vitrine dann H.180cm, B:160cm, T:60cm.-
Mit der kleinen mache ich morgen weiter (Lüftungsgitter und Schienen einkleben).Davon gibts dann auch Bilder.Bis dann...


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#11 von Coldcase , 05.04.2018 12:42

Was musst du für ein Bad haben ....Nische mit mindestens 1,60 m

Dein Bad ist wohl so gross wie meine gesamte Wohnung


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 1.790

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#12 von Herbisius , 05.04.2018 13:34

Das Bad hat ca.16m²- sooo kleine Wohnungen gibts ja gar nicht...., oder?Ich häng mal ein Bild des vorgesehenen Standorts (Nische) an.
Außerdem hab ich nur grob geschätzt, es sind nur 1,55m.


MfG Herbert

Angefügte Bilder:
Nische.jpg  

Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38
zuletzt bearbeitet 05.04.2018

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#13 von Coldcase , 05.04.2018 15:24

Ok, 16qm haben was als Bad
Ich wünsche dir jedenfalls, dass alles so wird, wie du es dir erträumst Tolles Projekt


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 1.790

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#14 von Peter , 05.04.2018 17:10

Zitat von Solanum im Beitrag #8
Bei der Verkleidung hätte ich Angst, dass sie nie wieder sauber wird und die Pflanzen krank werden. In den vielen Spalten kann leicht Dreck bleiben, der dann Nährboden für Pilze und Bakterien ist. Ich würde lieber was Neues nehmen.

Das Risiko halte ich für vernachlässigbar.


viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 680

RE: Umbau Aquarium zur Orchideenvitrine

#15 von Herbisius , 06.04.2018 08:30

Hi !
Gestern kam einiges Xaxim zum Aufbinden...
[[File:Xaxim.jpg|none|auto]]
und heute hab ich damit angefangen (damit die Pflanzen schon son bischen verwurzelt sind, wenn sie umziehen dürfen).
Hauptsächlich Bromelien (Neoregelia-Arten) mußten heute "dran glauben",
,
zwei Tillandsien
außerdem meine Pleurothallis truncata und eins der beiden Trichocentrum pumilum
.
Morgen kommt noch der Bromelientopf im Orchi-Korb dran
,
und nächste Woche kommen weitere drei Miniorchideen per Paket....


MfG Herbert


Herbisius
Herbisius
Besucher
Beiträge: 38
zuletzt bearbeitet 06.04.2018


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen