Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Cattleya und Laelia

#391 von carmesina , 29.07.2017 15:46

Bei mir blüht eine Cattleya (ohne Namen), die auch eine Potinara sein könnte. Ich entdecke da Ähnlichkeiten zu Deiner Orchidee. Den Duft würde ich als angenehm blumig beschreiben.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 569

RE: Cattleya und Laelia

#392 von orchifan71 , 30.07.2017 17:23

Bei mir steht seit dieser Woche die Burana beauty in voller Blüte ...



Mit freundlichen Grüßen
Gabi


orchifan71
orchifan71
Mitglied
Beiträge: 147

RE: Cattleya und Laelia

#393 von Milla , 30.08.2017 17:58

Eine Blüte hat es geschafft......


Grüße Michaela

*Meine Fotos auf Flickr*


Milla
Milla
Mitglied
Beiträge: 953

RE: Cattleya und Laelia

#394 von Eli , 04.09.2017 10:50

Eine namenlose Slc ist erblüht.


Liebe Grüße Eli
www.orchideenfreunde.net


Eli
Eli
Mitglied
Beiträge: 267

RE: Cattleya und Laelia

#395 von mirri , 07.09.2017 16:34



Cattleya alagoensis (das ist eine 5 Cent Münze )


glg mirri


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 342

RE: Cattleya und Laelia

#396 von Ms Aurora Bipolaris , 14.09.2017 10:29

Mal ein kleines Update der Sommerfrischler:
der "Sommer" ist zwar endgültig vorbei, aber die Cattleyas lassen auf eine schöne Blühsaison hoffen:

Blc. Shia Lin 'New City': Bin jedes Mal überrascht, mit was für einer Kraft diese Pflanze wächst (ich kriege das Schild nicht mehr raus! ) und was für eine mächtige Blütenscheide sie hat. Nachdem sie letzten Winter ihre Blütenscheide vergammeln ließ, hoffe ich ich nun auf einen Erfolg




Pot. Shinfong Little Sun - zum ersten Mal ein reifer Neutrieb mit Blütenscheide - Erstblüte angepeilt


Ca aurantiaca - zwei Neutriebe mit Blütenscheiden




Und hier ein echter Pflegefall: die Slc Endless Love mickert eigentlich seit ihrer Ankunft letztes Frühjahr vor sich hin. Keine Wurzeln und der Neutrieb will auch nicht wirklich. Sie sitzt mit Rhizom Clip fest im Topf und ich hoffe nach wie vor auf einen Aufwärtstrend.....


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 264
zuletzt bearbeitet 14.09.2017

RE: Cattleya und Laelia

#397 von Waldi , 14.09.2017 22:36

Das lässt wirklich auf einiges hoffen.

Dein Pflegekind hat doch einen Neutrieb mit zwei (oder vielleicht auch nur einer) frischen kleinen Wurzeln dran, oder täusch' ich mich?


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.888

RE: Cattleya und Laelia

#398 von Ms Aurora Bipolaris , 15.09.2017 06:46

@Waldi , ja sie hat den Neutrieb mit vier oder fünf kurzen Wurzeln, ansonsten ist die Pflanze völlig wurzellos. Ich hatte mich sehr gefreut, als die endlich kamen und dachte, nun ist sie übern Berg. Das war der erste Neutrieb, den sie überhaupt bei mir angesetzt hat. Jedoch hat sie seit dem Frühjahr und den Sommer über wirklich hart an diesem Neutrieb und diesen Wurzeln (seit ca. August) gearbeitet und die Pflanze hat dabei rapide abgebaut. Zu den schrumpeligen Bulben sind nun noch die faltigen, knubbeligen Blätter hinzugekommen.
Ich werde sie wohl durchkultivieren, mehr kann ich glaube ich, nicht tun, außer vielleicht abwarten.


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 264

RE: Cattleya und Laelia

#399 von carmesina , 15.09.2017 10:56

@ Aurora,
wenn ein Stab quer durch den Topf gesteckt ist, spricht das für noch nicht bewurzelte Orchideen. Sie sind erst kürzlich eingepflanzt worden. Wenn jetzt Wurzeln erscheinen, rate ich auch zu weiteren Wassergaben, um den Wurzeln und dem Neutrieb den Start zu erleichtern. Ich würde auch durchpflegen.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 569

RE: Cattleya und Laelia

#400 von Devin , 28.09.2017 21:41


Liebe Grüße
Devin


Devin
Devin
Mitglied
Beiträge: 1.113

RE: Cattleya und Laelia

#401 von Cassandra , 03.10.2017 14:08

Cattleya Hybride welches Substrat


freundliche Grüße Cassandra


Cassandra
Cassandra
Besucher
Beiträge: 40

RE: Cattleya und Laelia

#402 von Eli , 15.10.2017 12:43

Eine namenlose Hybride mit zartem Duft:


C.Monte Elegante "HP"


Namenlose Hybride


Liebe Grüße Eli
www.orchideenfreunde.net


Eli
Eli
Mitglied
Beiträge: 267

RE: Cattleya und Laelia

#403 von Mandy , 18.10.2017 20:18

Liebe Leute,
meine Cattleya Iwanagara Apple Blossom aus Beitrag # 357 hat eine Blütenscheide!




Die Blüten im April waren ja nicht mein Verdienst, aber jetzt bin ich richtig stolz und überglücklich.
Der Neutrieb mit der Blütenscheide ist bei mir entstanden und macht gerade einen weiteren Neutrieb.
Zwei weitere Cattleyas haben auch eine Blütenscheide - die Blc. Beauty Girl Cukova und ...

Bc. Little Mermaid Janet hat zwei Knospen:


Hier bin ich mir realtiv sicher, dass mich Blüten erwarten. Bei den anderen leider nicht. Man sieht nichts in der Blütenscheide und ich bin mir auch nicht sicher, ob ich schon das Gießen reduzieren soll.
Sorry wegen der vielen Bilder. Ich glaube, ich habe hier mal geschrieben, dass ich das Forum mit Bildern überfluten werde, wenn endlich mal eine Cattleya bei mir selbstverdienster Maßen blühen will. Natürlich war das nicht ernst gemeint, auch wenn es jetzt so aussieht.


Liebe Grüße, Mandy

Angefügte Bilder:
DSCN5007.JPG  

Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 758
zuletzt bearbeitet 18.10.2017

RE: Cattleya und Laelia

#404 von Mandy , 18.10.2017 20:24

Hoppla, das unterste Bild ist meine Recchara Frances Fox.
Auch sie produziert erstmals eine selbstverschuldete Blütenscheide (plus Neutrieb).
Was ich zur Kultur schreiben kann: sie alle stehen unter (recht starker) Zusatzbeleuchtung, sonst hätten sie an ihrem Standort nicht mal Phalaenopsislicht.


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 758
zuletzt bearbeitet 18.10.2017

RE: Cattleya und Laelia

#405 von Ms Aurora Bipolaris , 18.10.2017 21:23

Immer her mit den Bildern, Mandy!


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 264


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen