Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya und Laelia

#406 von Epic Cattleya , 18.10.2017 22:14

@Mandy, streich das Cattleya vor Iwangara - Iwangara ist der Gattungsname.


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 315
zuletzt bearbeitet 18.10.2017

RE: Cattleya und Laelia

#407 von cklaudia , 19.10.2017 13:26

Guarianthe bowringiana var. coerulea



Laelia perrinii (Neuzugang vom 11.10.)


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 187
zuletzt bearbeitet 20.10.2017

RE: Cattleya und Laelia

#408 von Martin , 19.10.2017 15:32

Die ist toll, Claudia! Steht die an einem Südfenster? Ich habe meine skinneri leider verloren, einmal habe ich sie zumindest auch zur Blüte gebracht.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Cattleya und Laelia

#409 von cklaudia , 19.10.2017 15:46

Zitat von Martin im Beitrag #408
Die ist toll, Claudia! Steht die an einem Südfenster? Ich habe meine skinneri leider verloren, einmal habe ich sie zumindest auch zur Blüte gebracht.


Oh Mann, da ist mir ein Fehler unterlaufen! Das ist bowringiana var. coerulea. Ich kanns nicht mehr bearbeiten...

Sie stand jetzt 4 Jahre am Südfenster ohne Sommerquartier draussen. Vorher jeweils am Westfenster.
Diesen Sommer verbrachte sie auf dem Balkon, Südseite. Seit ich sie wieder rein geholt habe, steht sie am Ostfenster.

Meine erste skinneri habe ich nach ca. 3 Jahren leider auch verloren. Ich habe jetzt aber zwei neue, eine davon ein winzige Jungpflanze. Hier zu sehen...


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 187

RE: Cattleya und Laelia

#410 von Denny , 20.10.2017 04:42

Lc. Blueboy x C. walkeriana coerulea Azul Perf.

Sie steht an einem Süd/Westfenster ohne Aufenthalt im Freien dieses Jahr und meist im Sommer gar unschattiert. Gegossen wurde durchgängig mit aufgedüngtem OS Wasser mit 500 us.






Grüße Denny


Denny
Denny
Besucher
Beiträge: 10

RE: Cattleya und Laelia

#411 von Martin , 20.10.2017 11:10

Zitat von cklaudia im Beitrag #409
Zitat von Martin im Beitrag #408
Die ist toll, Claudia! Steht die an einem Südfenster? Ich habe meine skinneri leider verloren, einmal habe ich sie zumindest auch zur Blüte gebracht.


Oh Mann, da ist mir ein Fehler unterlaufen! Das ist bowringiana var. coerulea. Ich kanns nicht mehr bearbeiten...

Sie stand jetzt 4 Jahre am Südfenster ohne Sommerquartier draussen. Vorher jeweils am Westfenster.
Diesen Sommer verbrachte sie auf dem Balkon, Südseite. Seit ich sie wieder rein geholt habe, steht sie am Ostfenster.

Meine erste skinneri habe ich nach ca. 3 Jahren leider auch verloren. Ich habe jetzt aber zwei neue, eine davon ein winzige Jungpflanze. Hier zu sehen...



Ich hab's geändert!
Ich hatte mich schon gewundert, weil die Blüte anders aussieht als meine damals.

Meine skinneri stand damals auch draußen. Hat die bowringiana jetzt das erste mal geblüht?


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Cattleya und Laelia

#412 von cklaudia , 20.10.2017 13:24

Zitat von Martin im Beitrag #411

Ich hab's geändert!
Ich hatte mich schon gewundert, weil die Blüte anders aussieht als meine damals.

Meine skinneri stand damals auch draußen. Hat die bowringiana jetzt das erste mal geblüht?


Danke schön, Martin.

Nein, die Erstblüte hatte sie 2012 oder 13. Seither blüht sie jedes Jahr, aber nicht üppig. Liegt wahrscheinlich an der mangelnden Pflege in den letzten Jahren. Aber ich liebe ihre filigranen Blüten.

Gleich nochmal ein neues Bild von ihr:



Und auch die perrinii musste ich nochmal ablichten


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 187
zuletzt bearbeitet 20.10.2017

RE: Cattleya und Laelia

#413 von carmesina , 27.10.2017 12:38

Lc. C.G. Roebling 'Sentinel' hat eine Blüte geöffnet, zwei folgen noch. Es ist wieder eine sehr große, zart gefärbte Blüte, die ich letztes Jahr leider vermissen musste. Die Orchidee ist seit 6 Jahren bei mir, wächst mehr neben Topf als im Topf. Da kann ich nichts mehr korrigieren. Es ist eine meiner ersten Cattleyen, die ich bei einem Besuch in einer Orchideengärtnerei am Niederrhein als Jungpflanze erworben hatte.




Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 546

RE: Cattleya und Laelia

#414 von cklaudia , 27.10.2017 14:12

Die hat ja einen Wuchs. Musst du dich auf den Boden legen, um die Blüte zu geniessen?
Die Blüte finde ich toll!


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 187

RE: Cattleya und Laelia

#415 von carmesina , 27.10.2017 15:53

Nö, sie hängt ja schön passend. Aber die Wurzeln? Mehr, als die Polizei erlaubt.


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 546

RE: Cattleya und Laelia

#416 von Musa , 27.10.2017 16:08

Ein Wahnsinn wie die bei Euch wachsen und blühen! Da hab ich leider zu wenig Licht...
Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Besucher
Beiträge: 55

RE: Cattleya und Laelia

#417 von Martin , 27.10.2017 16:39

Geht mir leider genauso, Michael.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.769

RE: Cattleya und Laelia

#418 von mirri , 28.10.2017 12:34



Cattleya guttata alba X Prosthechea mariae (Vienna Woods) hat nach Jahren eine Erstblüte geschafft. Klar ist, dass wir noch üben müssen, aber der Duft ist umwerfend Die Blüte ist riesig im Vergleich zum Rest.
Mein reines Marichen hat heuer ebenfalls eine schöne BS gebildet, hoffentlich blüht sie auch mal.


glg mirri


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 340
zuletzt bearbeitet 28.10.2017

RE: Cattleya und Laelia

#419 von Machu Picchu , 28.10.2017 15:07

Meine Brassolaeliocattleya Eagle Eye 'All Victory' blüht heuer mit 6 riesigen Blüten, die leicht duften und einen Durchmesser von 16 cm haben:


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 164

RE: Cattleya und Laelia

#420 von Machu Picchu , 30.10.2017 08:46

Eine weitere Cattleya-Hybride blüht mit derzeit 21 Blüten, drei weitere BS stehen noch aus: Cattleya Dominiana (C. intermedia X maxima coerulea




Die Pflanze ist seit Oktober 2013 in meinem Besitz und stammt aus Schwerte. Sie blüht jedes Jahr und hat mittlerweile eine stattliche Größe erreicht.
Die Blüten duften nicht.


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 164
zuletzt bearbeitet 30.10.2017


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen