Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#91 von pinkCat , 01.09.2016 21:34

nochmal ein Bild von der nun vollständig erblühten Prosthechea lancifolia
31.8.2016

http://www.pinkcat.de/orchideen/P/Prosth...chea_lancifolia


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 263

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#92 von Solanum , 01.09.2016 21:39

Toll, Uli! Das Foto ist faszinierend - ist die Prosthechea so klein oder die Begonie so groß?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.589

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#93 von pinkCat , 01.09.2016 22:03

Also, die Begonie ist schon ein Monster: die Blatter sind ~30cm lang


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 263

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#94 von jens , 09.09.2016 19:14




Epidendrum parkinsonianum
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.505

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#95 von Emil , 25.09.2016 12:21

Encyclia randii x linearifolioides (flava) im Gegenlicht .


Ohne Gegenlicht.


Gruß Christoph



Emil
Emil
Mitglied
Beiträge: 174

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#96 von Martin83 , 05.12.2016 19:57

Leider nicht meine, ich wollte es aber trotzdem mal zeigen für die die nicht so oft in den botanischen Garten Dresden kommen

Epidendrum ciliare
und unten in der Ecke ist noch Zygopetalum mackayi (maculatum)



Martin83
Martin83
Mitglied
Beiträge: 58

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#97 von mom01 , 08.02.2017 18:49

Epidendrum Green Hornet, die Blüten duften ganz leicht. Wahrscheinlich würden sie mehr riechen, wenn die Sonne mal scheinen würde


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.873

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#98 von Waldi , 08.02.2017 23:19

Klasse Bärbel. Die Blüten sind immer wieder toll.

Meine Encyclia cochleata sieht aus, als wenn sie sich nun endgültig verabschieden würde. Ein kleines Teilstück hab' ich noch separat eingetopft, sieht etwas besser aus als die Hauptpflanze - macht zumindest einen Neutrieb. Warum es jetzt auf einmal so bergab ging kann ich mir nicht erklären, immerhin hatte ich sie auch schon seit 2004/2005. Aber ich werde mir auf jeden Fall wieder eine zulegen - dieses Mal vielleicht sogar eine Green Hornet, immerhin duftet sie auch noch im Gegensatz zur Naturform.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.888

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#99 von Martin83 , 08.02.2017 23:24

Green Hornet duftet, ist wüchsiger und glaub auch nicht ganz so groß, würde ich auch machen, aber deswegen lass ich nicht meine cochleata eingehen :D
Wie ging es denn bergab? P. Cochleata ( oder was auch immer) gilt ja als super unkompliziert, eine Infektion?



Martin83
Martin83
Mitglied
Beiträge: 58

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#100 von mom01 , 09.02.2017 06:02

Danke Waldi!
Waldi und Martin: eine Prosthechea cochleata hatte ich auch, eine alte Pflanze. Ich habe sie glaub ich im letzten Jahr entsorgen müssen, da sie sich etwas "eingefangen" hatte, das ich nicht mehr los wurde. Und bevor man sich den ganzen Bestand ansteckt,.....Ihr wisst ja.


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 3.873

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#101 von Martin , 09.02.2017 12:30

Zitat von Waldi im Beitrag #98

Meine Encyclia cochleata sieht aus, als wenn sie sich nun endgültig verabschieden würde. Ein kleines Teilstück hab' ich noch separat eingetopft, sieht etwas besser aus als die Hauptpflanze - macht zumindest einen Neutrieb. Warum es jetzt auf einmal so bergab ging kann ich mir nicht erklären, immerhin hatte ich sie auch schon seit 2004/2005. Aber ich werde mir auf jeden Fall wieder eine zulegen - dieses Mal vielleicht sogar eine Green Hornet, immerhin duftet sie auch noch im Gegensatz zur Naturform.


Schade. Ich mag cochleata jetzt zwar nicht so, aber dachte immer, die sei pflegeleicht. Das heißt aber nichts. Encyclia cordigera wird auch immer als leicht angepriesen, ich habe mit dieser Art nur negative Erfahrungen gemacht. Bei cordigera ist es wahrscheinlich das Wichtigste, sie sehr warm zu halten, und das kann ich nicht bieten.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.793

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#102 von Waldi , 09.02.2017 12:37

Sie war auch immer pflegeleicht! Das erste Foto, das ich von ihr gefunden habe ist von 2005, also hatte ich sie jetzt mind. 11 Jahre.

Ob sie sich was eingefangen hat, kann ich gar nicht sagen ... sie macht keine Wurzeln mehr - auch keine Neutriebe, die Blätter hat sie schon verloren ... die Blätter waren aber nicht schwarz oder so, sondern sind halt abgefallen, wie es an älteren Bulben normal ist. Die Bulben sind mittlerweile etwas zusammengeschrumpft ... ich hab' wirklich keine Ahnung.

Martin83, von eingehen lassen kann keine Rede sein. Ich hätte sie gern noch weiter behalten.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.888

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#103 von Martin , 09.02.2017 12:40

11 Jahre sind wirklich eine lange Zeit. Und manchmal kann man echt nicht nachvollziehen, warum eine Pflanze plötzlich stirbt. Wenigstens ist das eine Pflanze, die Du auch wieder nachkaufen kannst.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.793

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#104 von Martin83 , 09.02.2017 14:40

Zitat von Waldi im Beitrag #102


Martin83, von eingehen lassen kann keine Rede sein. Ich hätte sie gern noch weiter behalten.

Um Gottes willen, ich wollte dir nicht unterstellen dass du deine absichtlich hast eingehen lassen, falls das so rüber kam, entschuldige
Ich wollte eher sagen dass ich nicht auf meine verzichte um Platz für eine andere zu haben.



Martin83
Martin83
Mitglied
Beiträge: 58
zuletzt bearbeitet 09.02.2017

RE: Encyclia, Prosthechea, Epidendrum und Co.

#105 von matucana , 11.02.2017 23:47


LG Helli


matucana
matucana
Besucher
Beiträge: 74


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen