Lonis Orchideenforum

Schädlingsbildersammlung

#1 von Züleyha , 06.01.2011 13:55

Hier können Bilder von Schädlingen sammeln.

Ich fang mal mit einem Milbenbild an ( weiß allerdings nicht, was es genau für eine ist - falls es jemand weiß, bitte ergänzen ):



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 344

RE: Schädlingsbildersammlung

#2 von Loni , 12.01.2011 19:18

Wolläuse.





Nun zu dem, was ich schon länger beobachten konnte. Ich habe im Terra immer wieder so minikleine Fliegen gesehen. Deren Rückseite glitzert so braun-goldfarben. Ich habe keinen blassen Schimmer was das sein kann. :unsure:
Was meint ihr ? Die fliegen nicht schnell weg wenn man sich denen mit dem Finger nähert, die kannst du locker auf einem Blatt plattmachen. Sie sind so gegen 1-1,5 mm lang. Vielleicht kann ja der eine oder andere auf den kommenden Bildern was erkennen und mir vielleicht sagen, um welche Tiere es sich da handelt. :unsure:







Auch kann man auf der Pflanze links neben der nagelneuen Wurzeln wieder so eine kleine Fliege sehen.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Schädlingsbildersammlung

#3 von Harald , 12.01.2011 20:59

Hier noch eine Nahaufnahme einer Wolllaus:



Viele Grüße
Harald


Harald
Harald

RE: Schädlingsbildersammlung

#4 von Züleyha , 14.01.2011 09:20

Wow, das ist ein klasse Aufnahme von diesen Ekel-Viechern!
Danke Harald!
Wenn Du mehr solcher Viecher-Bilder hast - immer her damit!



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 344

RE: Schädlingsbildersammlung

#5 von Andrea Pitzer , 21.01.2011 18:17

Hallo Loni
Es könnten Thripse sein . Du mußt nach Kothaufen suchen ,sehen aus wie kleine Sandkörner , nur mit der Lupe zu erkennen ,die liegen auch neben den Orchideen , auch auf der FB .

Unbedingt 2 x spritzen , die Thripse sitzen auch versteckt in den Achseln

Andrea


https://www.facebook.com/andrea.pitzer.37


Andrea Pitzer
Andrea Pitzer
Mitglied
Beiträge: 891

RE: Schädlingsbildersammlung

#6 von Loni , 21.01.2011 18:25

Hallo Andi,

vielen Dank für den Tip. Ich muß aber erstmal eine Lupe kaufen, denn ich habe noch keine....
Aber, seit ich Gift gespüht habe, habe ich keine mehr gesehen. Vielleicht habe ich Glück und hab alle erwischt. * hoff *

@ Peter, verkneife dir deinen Kommentar !


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Schädlingsbildersammlung

#7 von Harald , 23.01.2011 11:07

Hier die Nahaufnahme einer Schildlaus



Ich fürchte wenn ich noch mehr solche Bilder einstelle, wird irgendwann keiner mehr mit mir Pflanzen tauschen wollen

Viele Grüße
Harald


Harald
Harald

RE: Schädlingsbildersammlung

#8 von Waltraud , 23.01.2011 11:54

Mann , hoffentlich bleiben solche Viecher von mir und den Orchis fern !
Wenn ich die Bilder sehe , fängt es mich schon zu jucken an .
Das muß ja frustrierend sein , den Kampf mit denen aufzunehmen !


Waltraud
Waltraud

RE: Schädlingsbildersammlung

#9 von Loni , 23.01.2011 12:19

Zitat von Harald


Ich fürchte wenn ich noch mehr solche Bilder einstelle, wird irgendwann keiner mehr mit mir Pflanzen tauschen wollen

Viele Grüße
Harald



Quatsch Harald, denk sowas ja nie !! Jeder von uns hat bestimmt schon den einen oder anderen Schädling gehabt. Und dennoch tauschen wir alle untereinander. Also, mach dir da mal gar keine Gedanken.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Schädlingsbildersammlung

#10 von Solanum , 29.01.2011 20:27

Harald, die Bilder sind ja Ich versuche da immer, möglichst wegzugucken, nicht die Lupe und das Makro rauszuholen...

Hier ist ein Bild eines Thripses (frei hand und etwas unscharf...):


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Schädlingsbildersammlung

#11 von Ricci , 29.01.2011 21:06

Zitat von tristo
Das muß ja frustrierend sein , den Kampf mit denen aufzunehmen !



Das ist es! Habe mir Schildläuse schon 2 Mal eingeschleppt und noch nicht 100% aus meinem Bestand raus. Zum Glück lieben sie scheinbar nur manche Gattungen.
Wenn man sich eine Pflanze mit einem Jungtier einschleppt, hat man keine Chance, es zu entdecken. Das kann dann Monate dauern, bis es einem auffällt und dann ist die nächste Generation schon auf Wanderschaft gegangen. Außerdem tarnen sich die Mistviecher auch ausgezeichnet, z.B. an BTs.


Mach Urlaub bei Ricci und Meo in Thailand: Klick hier


Ricci
Ricci
Mitglied
Beiträge: 758

RE: Schädlingsbildersammlung

#12 von Petra , 18.02.2011 08:12

@ Harald
Klasse Bilder!
Am Anfang hatte ich auch keine Probleme mit Schädlingen, aber wenn man seinem Hobby einige Jahre nachgeht, bleibt die Bekanntschaft mit solchen leider nicht aus.


Mein erstes Erlebnis mit falschen Spinnmilben, im Juni 2008, die ich mir mit einem Neuzugang eingeschleppt hatte:



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us



Uploaded with ImageShack.us
Der "berühmte" Wischtest mit einem Taschentuch.


Petra
Petra

RE: Schädlingsbildersammlung

#13 von Harald , 06.07.2011 21:53

Hab gerade folgende Tierchen an einigen Orchideen entdeckt:




Ich hatte zuerst Spinnmilben vermutet, aber müssten die nicht 8 Beine haben?


Harald
Harald

RE: Schädlingsbildersammlung

#14 von Solanum , 06.07.2011 21:58

Du meinst, die zwei vorderen Dinger sind Antennen? Ich kann es nicht sagen...


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Schädlingsbildersammlung

#15 von Harald , 06.07.2011 22:01

Sieht für mich so aus, die sind ja wesentlich länger und dünner als die vorderen Beinchen.


Harald
Harald


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen