Lonis Orchideenforum

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#661 von jens , 11.08.2019 08:52

Erstblüte bei meiner Aerangis kirkii!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#662 von Solanum , 11.08.2019 14:28

Toll, Jens!

Bei mir blüht jetzt Euryangis Giselher Cramer:


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.500

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#663 von Jasmina , 13.08.2019 14:03

Mir ist gerade aufgefallen, dass alle mir bekannten "Afrikaner" weiß/creme, weißgrün oder ähnlich sind. Wieso eigentlich?


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.401

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#664 von jens , 13.08.2019 14:18

Gute Frage, nächste Frage!
Ich weiss es nicht.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#665 von jens , 13.08.2019 14:28

Könnte vielleicht damit zusammenhängen das die Blüten Abends oder Nachts besser sichtbar sind für ihre Bestäuber! Weiss leuchtet besser als eine dunkle Farbe im Mondlicht.
Ich muss zugeben, ich habe mich das bisher nie gefragt!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847
zuletzt bearbeitet 13.08.2019

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#666 von Steffi , 13.08.2019 16:23

So würde ich das auch erklären
Dazu kommt ja, dass die meisten von denen auch nur oder besonders nachts duften.


Liebe Grüße


Steffi
Steffi
Mitglied
Beiträge: 644

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#667 von jens , 13.08.2019 17:18

Danke Steffi, das hatte ich noch vergessen! Den Duft!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#668 von Orchidarium , 13.08.2019 18:21

Soweit ich mal gelesen habe irgendwo werden viele Afrikaner durch Falter bzw Motten mit langem Rüssel bestäubt während sie den Nektar aus dem oft langen Sporn trinken und die sind wohl nachtaktiv. Daher die weisse Farbe, denn nachts nützt die Farbe nichts. Duft lockt diese eben zusätzlich an.


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#669 von Jasmina , 13.08.2019 21:11

Warum unnötig Farbe verschwenden?!


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.401

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#670 von jens , 16.08.2019 09:20

Euryangis Giselher Cramer

Aeranthes grandiflora


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#671 von jens , 23.08.2019 08:02

Aeranthes dentiens
Erstblüte



Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#672 von Orchidarium , 24.08.2019 08:09

Gratulation, Jens, und dentiens trifft die Sache voll.


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#673 von Coldcase , 24.08.2019 08:12

ich hab mich gestern schon gefragt, ob " dentiens " was mit Zähnen zu tun hat Hat es wohl ( nein , ich hatte kein Latein ) ....


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.367

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#674 von jens , 24.08.2019 08:13

Danke Bernhard!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847

RE: Afrikanische Monopods (Aerangis, Angraecum und Co)

#675 von jens , 25.08.2019 08:41

Angraecum pyriforme


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 14.847


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz