Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#721 von Maria , 26.07.2018 06:17

Danke, die maculata hat noch nie so viele Knospen gehabt. Bin schon neugierig wie viele sie gleichzeitig öffnen kann.


Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.957

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#722 von gertrudchen , 28.07.2018 12:59

Phal, equestris:


Phal Little Sister:


Meine 2te Phal. pulchra macht auch 3 Knospen


Gruß aus Bonn, Ellen


gertrudchen
gertrudchen
Mitglied
Beiträge: 1.138

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#723 von Solanum , 28.07.2018 15:10

amboinensis x finleyi



violacea Mentawei



lindenii



equestris f. cyanochilus


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.697

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#724 von jens , 31.07.2018 17:10

Phalaenopsis fasciata



Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.200

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#725 von Steffi , 01.08.2018 07:17

Hallo!
Die Phal. Doris Blomquist hats geschafft
Ich finde mit Zeichnung und Farbe gibt es nichts zu beanstanden (ist in echt etwas grünstichiger), aber die Größe......
3,5 x 4 cm ist OK für die Erstblüte, aber besser geht bekanntlich immer


Liebe Grüße


Steffi
Steffi
Mitglied
Beiträge: 664

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#726 von jens , 01.08.2018 11:33

Phalaenopsis doweryensis


Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.200

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#727 von Maria , 01.08.2018 17:47

Schön Jens! Schade das die Blüten nicht länger halten.



Phal. fasciata



Phal. cornu - cervi var. chattaladae


Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.957

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#728 von jens , 01.08.2018 17:57

Danke Maria,die cornu-cervi v.chattaladae sieht sehr dunkel aus!
Gefallen mir beide aber sehr gut.
Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.200

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#729 von jens , 02.08.2018 09:18

Phalaenopsis fasciata (Kälteschaden)



Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.200

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#730 von Ilona.J , 04.08.2018 18:18

meine Phal. equestris Apari blüht jetzt an 2 BT. Hatte sie letztes Jahr gekauft. Ist die Erstblüte.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#731 von Solanum , 05.08.2018 19:53

Palace Limited


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.697

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#732 von Orchimatze , 06.08.2018 13:14

Phalaenopsis cornu-cervi f. chattaladae



Liebe Grüße, Matthias...


Orchimatze
Orchimatze
Mitglied
Beiträge: 1.194

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#733 von jens , 07.08.2018 12:22

Phalaenopsis micholitzii

Phalaenopsis mariae

Phalaenopsis cornu-cervi v.flava


Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.200

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#734 von Ilona.J , 08.08.2018 12:45

meine purple gem Aida fängt auch an zu blühen und macht noch einen zweite BT


meine Großmütterchen (mind. 17 Jahre alt), auch eine purple gem aber in pink-rosa mit sage und schreibe 8 BT. Die BT verzweigen sich teilweise noch.


habe ich vor ein paar Jahren unter dem Namen pulcherrima semi alba x wilsonii gekauft, ob die Kreuzung stimmt, weiß ich leider nicht, aber die Blüten finde ich sehr hübsch, duftet nicht,


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 08.08.2018

RE: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 3

#735 von Solanum , 08.08.2018 17:29

Ilona, die ist sehr hübsch, erinnert mich an die Hybride mit stobartiana. Eine grüne Blüte bei einer wilsonii-Hybride ist ungewöhnlich.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.697


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz