Lonis Orchideenforum

Renziana - Orchideen-Zeitschrift der Schweizerischen Orchideenstiftung

#16 von Solanum , 24.01.2013 12:59

Hier ist die Klassifikation der Gattung Phalaenopsis, wie sie Cribb und Schuiteman vorschlagen. Sie weisen aber darauf hin, daß weitere Forschung nötig ist. Wie man sieht, wurden einige Unterteilungen wie zB die Sektion Amboinenses, Zebrinae, Proboscidioides, Stauroglottis aufgehoben.

Untergattung Phalaenopsis

Sektion Phalaenopsis

amabilis
aphrodite
celebensis
equestris
lindenii
philippinensis
sanderiana
schilleriana
stuartiana

Sektion Polychilos

amboinensis
bastianii
bellina
cochlearis
corningiana
cornu-cervi
doweryensis
fasciata
fimbriata
floresensis
fuscata
gigantea
hieroglyphica
inscriptiosinensis
javanica
kunstleri
lueddemanniana
maculata
mannii
mariae
micholitzii
modesta
pallens
pantherina
pulchra
reichenbachiana
robinsonii
rundumensis
speciosa
sumatrana
tetraspis
venosa
violacea
viridis

Untergattung Parishianae

Sektion Esmeralda

buyssoniana
pulcherrima
regneriana

Sektion Deliciosae

chibae
deliciosa
finleyi
mirabilis
mysorensis

Sektion Aphyllae

honghenensis
lowii
natmataungensis
stobartiana
taenialis
wilsonii
zhejiangensis

Sektion Parishiaenae

appendiculata
gibbosa
lobbii
malipoensis
parishii
thailandica

Die Autoren listen einige Artenpaare auf, die aus ihrer Sicht womöglich nicht unterschiedlich genug sind, um zwei verschiedene Arten zu sein, zB kunstleri und fuscata, bastianii und mariae, und sogar die drei Arten thailandica, gibbosa und malipoensis. Das finde ich persönlich lachhaft, wenn man bedenkt, daß sie die Art Phal. rundumensis, die gigantea und doweryensis sehr ähnlich sieht, die sie aber selbst publiziert haben, als getrennte Art beibehalten.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.138
zuletzt bearbeitet 27.02.2018

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#17 von goddessprayer , 24.01.2013 16:49

@Solanum

Vielen Dank für die umfassende Info!
Hab's mir jetzt auch bestellt.

Merci

Frank


As long as you harm none - do what you want.


goddessprayer
goddessprayer
Mitglied
Beiträge: 669

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#18 von Peter , 31.01.2013 11:35

Zitat von Solanum im Beitrag #16
Hier ist die Klassifikation der Gattung Phalaenopsis, wie sie Cribb und Schuiteman vorschlagen. Sie weisen aber darauf hin, daß weitere Forschung nötig ist. Wie man sieht, wurden einige Unterteilungen wie zB die Sektion Amboinenses, Zebrinae, Proboscidioides, Stauroglottis aufgehoben.

Untergattung Phalaenopsis

Sektion Phalaenopsis

amabilis
aphrodite
celebensis
equestris
lindenii
philippinensis
sanderiana
schilleriana
stuartiana

Sektion Polychilos

amboinensis
bastianii
bellina
cochlearis
corningiana
cornu-cervi
doweryensis
fasciata
fimbriata
floresensis
fuscata
gigantea
hieroglyphica
inscriptiosinensis
javanica
kunstleri
lueddemanniana
maculata
mannii
mariae
micholitzii
modesta
pallens
pantherina
pulchra
reichenbachiana
robinsonii
rundumensis
speciosa
sumatrana
tetraspis
venosa
violacea
viridis

Untergattung Parishianae

Sektion Esmeralda

buyssoniana
pulcherrima
regneriana

Sektion Deliciosae

chibae
deliciosa
finleyi
mirabilis
mysorensis

Sektion Aphyllae

honghenensis
lowii
natmataungensis
stobartiana
taenialis
wilsonii
zhejiangensis

Sektion Parishiaenae

appendiculata
gibbosa
lobbii
malipoensis
parishii
thailandica

Die Autoren listen einige Artenpaare auf, die aus ihrer Sicht womöglich nicht unterschiedlich genug sind, um zwei verschiedene Arten zu sein, zB kunstleri und fuscata, bastianii und mariae, und sogar die drei Arten thailandica, gibbosa und malipoensis. Das finde ich persönlich lachhaft, wenn man bedenkt, daß sie die Art Phal. rundumensis, die gigantea und doweryensis sehr ähnlich sieht, die sie aber selbst publiziert haben, als getrennte Art beibehalten.


Heike, zu deiner letzten Anmerkung: das erklaert doch viel.
Phal. doweryensis und gigantea finde ich schon stark unterschiedlich im Aussehen. Phal. rundumensis schaut nach meinem Eindruck aus wie doweryensis. Da habe ich als Laie auch meine Zweifel, ob das e. eigene Art ist.


viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#19 von Solanum , 31.01.2013 12:31

Peter, was doweryensis und gigantea angeht, hast du recht, ich wußte nur nicht mehr, welcher von beiden rundumensis ähnelt.

Noch ein Nachtrag zum Heft: Wegen der zweisprachigen Aufmachung sind die Artikel oft kürzer als erwartet, da fühlt man sich ein wenig, als fehle die Fortsetzung.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.138

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#20 von Peter , 31.01.2013 14:58

Zitat von Solanum im Beitrag #19
Peter, was doweryensis und gigantea angeht, hast du recht, ich wußte nur nicht mehr, welcher von beiden rundumensis ähnelt.

Noch ein Nachtrag zum Heft: Wegen der zweisprachigen Aufmachung sind die Artikel oft kürzer als erwartet, da fühlt man sich ein wenig, als fehle die Fortsetzung.

Heike,
ich habe die Beschreibung der rundumensis, das war in e. der letzten Hefte des Malesian OrchidJournal. Ich werde das mal raus suchen, ich bin in einer Woche wieder zuhause.


viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#21 von Gelöschtes Mitglied , 31.01.2013 15:03

Oh ja mach das bitte Peter, dass würde mich auch interessieren.



RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#22 von susu , 31.01.2013 17:25

Ich hab's auch schon gelesen. Sehe es ähnlich wie Heike. Schade, dass es am Ende zwar im Hybriden ging, aber nicht näher auf die interessanteren Primärhybriden eingegangen wurde.
Peter, das würde mich interessieren!


Liebe Grüße,
Susanne


susu
susu
Mitglied
Beiträge: 631

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#23 von Solanum , 31.01.2013 17:29

Über Phal. rundumensis gibts hier einen Thread, nur ohne Bilder, aber ich hab den Artikel zuhause, Peter, danke!
Phalaenopsis rundumensis - eine neue Art aus Sabah


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.138

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#24 von Peter , 11.02.2013 20:13

ich habe den Artikel gescannt. Bei Interesse bitte email, per PM.


viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#25 von goddessprayer , 16.02.2013 10:23

Wie lange braucht denn der Versand der Renziana. Ich hab seit meiner Bestellung noch nichts gehört oder gekriegt...
Auf Nachfragemail kommt keine Antwort.


As long as you harm none - do what you want.


goddessprayer
goddessprayer
Mitglied
Beiträge: 669

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#26 von Martin , 16.02.2013 17:00

Also bei unserer DOG-Gruppenbestellung waren die Hefte innerhalb von ein paar Tagen da!


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.985

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#27 von Wolfgang1 , 23.02.2013 15:17

Heute ist mein Heft eingetrudelt. Habe es mal kurz überflogen und halte es für sehr gut.
Schade, dass kein Habitusfoto von mir da drinnen war.



Wolfgang1
Wolfgang1
Mitglied
Beiträge: 1.371

RE: Renziana: Phalaenopsis-Heft

#28 von juba , 14.12.2013 13:25

Das Heft zu Phalaenopsis ist vor 2 Tagen bei mir eingetroffen.
Ich habe noch nicht alles gelesen, aber besonders gut gefällt mir, dass man alle Phal-Arten mit Foto nebeneinander hat. Es ist zwar kein Bestimmungartikel in dem Sinne, aber wenn man vergessen hat, wie die Blüte einer best. Art in etwa aussieht, kann man direkt nachschlagen.

ups, hatte gar nicht gesehen, dass bereits ein Thread existiert... egal. Mir gefällt das Heft gut


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.149
zuletzt bearbeitet 14.12.2013

Renziana - Orchideen-Zeitschrift der Schweizerischen Orchideenstiftung

#29 von Waldi , 27.02.2018 10:37

Das letzte Renziana-Heft befasst sich mit Coryanthes , hat das jemand?


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Administratorin
Beiträge: 3.518


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen