Lonis Orchideenforum

Was sonst so bei euch blüht…#7

#16 von Ms Aurora Bipolaris , 01.07.2021 21:37

Abendstimmung




Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

Was sonst so bei euch blüht…#7

#17 von Queen Jane , 02.07.2021 17:14





Es geht in diesem Beitrag natürlich ausschließlich um die Epidendrum radicans Hybride. Schließlich ist das hier kein Hibiskusforum!


Beste Grüße
Thomas


Queen Jane
Queen Jane
Mitglied
Beiträge: 134

Was sonst so bei euch blüht…#7

#18 von lieto fine , 03.07.2021 11:37

Aber schööön ist der Hibiskus doch! Mein Freund erlaubte mir, dass ich mir zum Geburtstag eine Pflanze zu kaufen - und siehe da, mein gelber Hibiskus mit weinrotem Klecks in der Mitte hat einen Bruder bekommen. Lachte mich so an. Und ist ja "fast" eine Orchidee. Jedenfalls wenn man ihn die Orchideenfensterbank stellt


lieto fine
lieto fine
Mitglied
Beiträge: 185

Was sonst so bei euch blüht…#7

#19 von lieto fine , 03.07.2021 11:47

Hallo zusammen,

gibt es hier wirklich keinen eigenen Eintrag für ganz normale Phal. tetraspis? Dann komt meine Erstblüte hierher: Ich freue mich rasend, dass die Pflanze es geschafft hat. Sie kam mit verkorksten Blättern zu mir, mickerte furchtbar, bekam dann irgendwann ein neues Mittelblatt, machte dann wieder ausgiebig Pause - dann kam etwas, was einem Blütentrieb verdächtig ähnlich sah, dann wieder Pause, dann winzige Knospen. Dann Sechsebeiner. Und noch am selben Abend, als ich die Viecher vergiftet hatte, ich schwöre, wuchs die Knospe sichtbar und ploppte am nächsten Morgen auf...

Ich finde sie wunderschön. Elegante Form, zarte Färbung. Und der PUSCHEL in der Mitte - hach!

Nun bin ich auf die zweite Knospe gespannt. Ob die ein bisschen mehr Farbe bringt? Ich hatte mich eigentlich in die pinkfarbenen Streifchen auf dem Verkäufer-Foto verguckt. Angeblich ändern sich die Farbgebungen ja je nach Standort. Im Augenblick steht sie im Nachmittagslicht... Habt Ihr Tipps, wie ich sie zum "Erröten" bzw. "Erpinken" bringe? (Eine Dr. Wu habe ich auch, aber die braucht noch Zeit - hat aber ja auch eher Flecke als Streifchen...)

Liebe Grüße
Lieto


lieto fine
lieto fine
Mitglied
Beiträge: 185

Was sonst so bei euch blüht…#7

#20 von Coldcase , 03.07.2021 13:43

So gaaaanz zart angehaucht ist die Blüte mit rot , wenn man genau schaut Also ganz genau schaut

Schau mal @lieto fine - hier ist ein Thread für die tetraspis

Phal. tetraspis inkl. tetraspis C#1 und speciosa, 2


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.584

Was sonst so bei euch blüht…#7

#21 von lieto fine , 03.07.2021 16:10

Hallo, @coldcase,

der rosa Hauch ist leider meinem Fotoapparat und der Beleuchtung geschuldet. Natürlich bräuchte so eine Schönheit ein Fotostudio - hab ich aber nicht. In Wirklichkeit und bei Tageslicht ist sie weißes Weiß mit einem zarten Hauch Grün, der von den Blütenblattspitzen kommt...

Danke für den Link! Die Überschrift dieses Threads hatte ich tatsächlich gesehen, aber in totaler Verkennung der deutschen Sprache gedacht, es ginge um "Tetraspis x tetraspis C#1 x speciosa" ... und fragte mich, zu welchem Zweck man sowas kreuzt. Na ja, jetzt schau ich nochmal richtig hin! Danke vielmal!

Alles Gute,
lieto


lieto fine
lieto fine
Mitglied
Beiträge: 185
zuletzt bearbeitet 03.07.2021

Was sonst so bei euch blüht…#7

#22 von Steffen , 03.07.2021 20:57

Rodrigueziopsis eleutherosepala (wer auch immer sich solche Namen ausdenkt) öffnet die ersten Blüten. Pflanze hängt hell ca. 20cm unter einer Skylight Pro H1 in der Vitrine bei um die 23 Grad. Im Winter dann etwas kälter. Pflanze wird einmal am Tag übersprüht.


Lieber ein paar Kilos zuviel, als ein paar Hirnzellen zu wenig 😉

Mfg Steffen


Steffen
Steffen
Mitglied
Beiträge: 885

Was sonst so bei euch blüht…#7

#23 von jens , 03.07.2021 21:01

Hübsche Blüte, Steffen!
Der Name geht aber gar nicht.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.228
zuletzt bearbeitet 03.07.2021

Was sonst so bei euch blüht…#7

#24 von Steffen , 03.07.2021 21:04

Bei IOSPE steht noch als Synonym Gomesa eleutherosepala.


Lieber ein paar Kilos zuviel, als ein paar Hirnzellen zu wenig 😉

Mfg Steffen


Steffen
Steffen
Mitglied
Beiträge: 885

Was sonst so bei euch blüht…#7

#25 von jens , 03.07.2021 21:05

Gomesa hört sich besser an finde ich!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.228

Was sonst so bei euch blüht…#7

#26 von Galahad , 03.07.2021 23:01

Die ist total süß!


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057

Was sonst so bei euch blüht…#7

#27 von Gaby , 04.07.2021 15:25

Bei mir hat (leider schon vor zwei Wochen, ich bin nicht zum Fotos einstellen gekommen) geblüht:
Haraella retrocalla. Ich war auf den Duft gespannt und finde, sie riecht nach Zitrusputzmittel!



Viele Grüße, Gaby


Grüße aus dem Pott
Gaby


Gaby
Gaby
Mitglied
Beiträge: 478

Was sonst so bei euch blüht…#7

#28 von Gaby , 04.07.2021 15:54

Und noch ein paar Handyfotos:


Haraella retrocalla


Trisetella hoeijeri


Ein Epiphyllum, das wir als Ableger aus Osttirol bekommen haben



Diese Pflanze habe ich mit Epipactis palustris-Rhizomen aus einer Teichauflösung bekommen, ich habe bisher nicht rausgefunden, was das ist.


Grüße aus dem Pott
Gaby


Gaby
Gaby
Mitglied
Beiträge: 478

Was sonst so bei euch blüht…#7

#29 von Leo H. , 04.07.2021 17:47

Das sollte Sysyrinchium californicum (Kalifornische Binsenlilie) sein


Liebe Grüße,

Leo


Leo H.
Leo H.
Mitglied
Beiträge: 750

Was sonst so bei euch blüht…#7

#30 von Steffen , 04.07.2021 17:54

Bulbophyllum oblongum


Lieber ein paar Kilos zuviel, als ein paar Hirnzellen zu wenig 😉

Mfg Steffen


Steffen
Steffen
Mitglied
Beiträge: 885


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz