Lonis Orchideenforum

Neofinetia falcata #2 (Vanda falcata)

#1 von Vanda , 23.05.2021 11:50

Hallo ihr Lieben,

und hier mein zweites "Sorgenkind" - eine Neof. falkata Pink Shutenno. Sie treibt fleissig aus und um die Wurzeln muss ich mir auch keine Gedanken machen. Allerdings mag sie bei mir noch nicht blühen. Sie steht ebenfalls am Nordfenster mit einer LED Zusatzbeleuchtung und wird alle 2 Wochen mit ca. 200µ gedüngt. Was kann ich hier verändern damit ich sie zur Blüte bekomme? Oder ist sie noch zu klein?



Vielen lieben Dank vorab
Vanda


Liebe Grüße, Vanda


Vanda
Vanda
Mitglied
Beiträge: 195
zuletzt bearbeitet 10.06.2021

RE: Neofinetia falcata

#2 von Orchinator , 23.05.2021 12:04

Ich weiss nicht was für eine Zusatzbeleuchtung du hast, aber ich würde vileicht wenn sie nicht aussreicht es erst einmal mit mehr Licht versuchen.


Orchinator
Orchinator
Mitglied
Beiträge: 653

RE: Neofinetia falcata

#3 von jens , 23.05.2021 12:07

Vielleicht kann dir @Orchimatze helfen!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.200

RE: Neofinetia falcata

#4 von Vanda , 23.05.2021 12:21

@Orchinator: Vielen Dank für die Hilfestellung. In ca. zwei Wochen bekommt ich noch die ALDI-Lampe welche hier im Forum auch einige haben. Da werde ich sie auf jeden Fall mal mit berücksichtigen.

@jens: Danke für den Aufruf an Orchimatze!


Liebe Grüße, Vanda


Vanda
Vanda
Mitglied
Beiträge: 195

RE: Neofinetia falcata

#5 von Chemengel , 23.05.2021 13:25

Ich würde mal @SternchensMama oder @Jasmina fragen. Ich persönlich würde mehr Licht geben und bis 500 microS düngen 1 x die Woche, aber meine stehen im Glas.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Neofinetia falcata

#6 von Jasmina , 23.05.2021 13:39

Meine Shutenno macht im Moment BTe, aber ich habe ganz andere Kulturmethoden und Bedingungen.
Wir haben hier einige User(Solanum, Orchimatze, Gregor...), die Shutenno kultivieren, vielleicht meldet sich jemand.

Manchmal brauchen die Pflanzen Zeit.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.504
zuletzt bearbeitet 23.05.2021

RE: Neofinetia falcata

#7 von Chemengel , 23.05.2021 13:43

Stimmt, manchmal brauchen sie länger Zeit zur Eingewöhnung.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Neofinetia falcata

#8 von Eli , 23.05.2021 14:20

Zitat von Chemengel im Beitrag #1008
Stimmt, manchmal brauchen sie länger Zeit zur Eingewöhnung.


Meine Neo.falcata Shutenno hängt auf der Südseite ganz oben, leicht schattiert,d.h. sie erhält im Sommer hohe Temp. und sehr viel natürl. Licht. Ich gieße dann alle 3 Tage und alle 2 wochen 500 mµs
Als meine das 1.mal geblüht hat,war sie auch kein Riese.

Blüte 2018


Bild ist vom Sept.2020


Liebe Grüße Eli
www.orchideenhobby.at


Eli
Eli
Mitglied
Beiträge: 614

RE: Neofinetia falcata

#9 von Vanda , 23.05.2021 14:54

@all:
Vielen lieben Dank für die bisherigen Rückmeldungen. Mehr Licht wird sie bald definitiv bekommen. An mehr Dünger hab ich auch schon gedacht. Ich werd sie ab sofort auch mal mit 500µ alle zwei Wochen füttern. So hoch zu gehen hab ich mich bisher nicht getraut.

Sie ist jetzt ca. 1 Jahr bei mir. Hab grad noch mal nachgeschaut.


Liebe Grüße, Vanda


Vanda
Vanda
Mitglied
Beiträge: 195

RE: Neofinetia falcata

#10 von SternchensMama , 23.05.2021 15:58

Vanda ich bin der gleichen Meinung wie meine Vorredner.
Die Aldilampe ist ein guter Anfang!
Wenn du den Pflanzen zu wenig Licht und zu wenig Nährstoffe zu Verfügung stellst, wachsen sie im besten Fall noch aber sie blühen nicht.
Wie bei dir.
Erhöhe beides deutlich, dann wird es auch was werden.

Kauf dir vielleicht zum weiteren testen eine "einfache" falcata. Das sind dankbare blüher und die machen viel Freude. Ich habe mehrere und eigentlich blüht fast ständig irgendeine.

Das verkürzt die Wartezeit auf Shutenno.

Jasmina und ich kultivieren die asiatischen Monopodialen im Glas, daher sind unsere Methoden nicht direkt vergleichbar mit deiner.
Das Ergebnis einer guten Kultur ist aber stets das selbe, schöne Blüten.


Liebe Grüße Stefanie


SternchensMama
SternchensMama
Mitglied
Beiträge: 773

RE: Neofinetia falcata

#11 von Vanda , 23.05.2021 16:41

@SternchensMama:
Danke für deine Erläuterungen!
Ich werde umstellen und wieder berichten. So schnell geb ich nicht auf. Die Pflanzen sind gesund und jetzt geht es an die Blüten.

Was fällt für dich denn unter eine "einfache" falcata?

Vielen Dank
Vanda


Liebe Grüße, Vanda


Vanda
Vanda
Mitglied
Beiträge: 195

RE: Neofinetia falcata

#12 von Orchimatze , 23.05.2021 17:15

Zitat von Vanda im Beitrag #1002
Hallo ihr Lieben,

und hier mein zweites "Sorgenkind" - eine Neof. falkata Pink Shutenno. Sie treibt fleissig aus und um die Wurzeln muss ich mir auch keine Gedanken machen. Allerdings mag sie bei mir noch nicht blühen. Sie steht ebenfalls am Nordfenster mit einer LED Zusatzbeleuchtung und wird alle 2 Wochen mit ca. 200µ gedüngt. Was kann ich hier verändern damit ich sie zur Blüte bekomme? Oder ist sie noch zu klein?

Vielen lieben Dank vorab
Vanda


Hallo Vanda,
Neofinetia falcata Shutenno (das Pink kannst du weglassen) ist eigentlich eine zuverlässige Blüherin, auch ohne extreme Temperaturabsenkungen im Winter oder Nachts.
Sie mag es sehr hell, denke mehr Licht könnte nicht schaden.
Meine Neos bekommen so zwischen 200 und 250ms, mehr brauchen sie nicht. Siehe Neofinetia falcata (64) Neofinetia falcata 'Shukou'= 'Shutenno' 朱天王 x 'Shojo' 猩々

Der grosse Fächer könnte schon blühstark sein, meiner Einschätzung des Fotos nach.
Ich würde ihr mehr Licht und noch ein bisschen Zeit geben, dann sollte es klappen, die Pflanze sieht ja gut aus.


Mit 'einfache falcata' bezeichnet Stefanie eine normale, weisse Neo ohne variegation oder besonderen Blattformen oder
Mutationen.


Liebe Grüße, Matthias...


Orchimatze
Orchimatze
Mitglied
Beiträge: 1.194
zuletzt bearbeitet 23.05.2021

RE: Neofinetia falcata

#13 von SternchensMama , 23.05.2021 18:23

Danke Mathias, genau das meine ich.


Liebe Grüße Stefanie


SternchensMama
SternchensMama
Mitglied
Beiträge: 773

RE: Neofinetia falcata

#14 von Jasmina , 26.05.2021 12:05

Bei mir blüht eine Nishidemiyako


Die Yeonhong


Und in paar Tagen ist die Manjusage dran. Ich liebe diese Kringelchen!

Ich habe noch einige knospig. In den nächsten Tagen und Wochen werde ich einiges in Blüte haben.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.504

RE: Neofinetia falcata

#15 von Galahad , 26.05.2021 12:06

Wunderschön! Freue mich schon auf die nächsten Blüten!


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz