Lonis Orchideenforum

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#316 von jens , 11.03.2024 20:30

@mom01, eventuell mittels eines Schraubhakens in der Decke und eines daran befestigten Karabinerhakens.

Ein dünnes Seil durch den Karabiner am Hänger des Epi's befestigen und dann hochziehen und das Seil an einem seperaten Punkt unten sicher befestigen
.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.228

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#317 von mom01 , 12.03.2024 07:07

Danke Jens, ich schau mal, was ich daraus mache!

Schraubhaken ist an der Decke, daran hängt der Karabiner mit dem Makrameehänger. Jetzt müsste ich nur noch ein Seil zusätzlich durchziehen und dies irgendwie fixieren. Ich überlege!


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.403
zuletzt bearbeitet 12.03.2024

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#318 von Christian N , 12.03.2024 09:30

Wenn Du an das Seil ein Gegengewicht, das ungefähr so schwer, wie Dein Orchideentopf ist, hängst, kannst Du diesen bei Bedarf mühelos hoch und runter fahren.


Gruß
Christian


Christian N
Christian N
Mitglied
Beiträge: 469
zuletzt bearbeitet 12.03.2024

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#319 von mom01 , 17.03.2024 17:12

Danke für Deine Idee, Christian!

Ich habe einen neuen Übertopf gefunden, mit dem wird das nicht mehr ganz so fummelig wie das Zurückräumen des Topfes in das Makrameegehänge.
Und mein Mann hat mir aus einigen seiner Teile aus dem gut 60 Jahre alten Trix-Kasten (vielleicht weiß noch jemand, was das war - so ein Metallbaukasten aus hunderten von Teilen, mit denen Mann Autos, Kräne und auch ganz anderes bauen konnte) eine Umlenkrolle an die Decke gebaut.
Es gibt kein Gegengewicht, sondern nur einen Metallhaken am Seil. Der Haken kommt an den Heizungszulauf

So sieht das jetzt aus:









Die Kordel ist zu dünn, die schneidet in die Finger. Hier muss noch etwas anderes her.
Ansonsten löse ich den Haken an der Heizung, halte das Seil fest, da ist ordentlich Gewicht drauf und lasse das Epidendrum herunter. Auf halber Höhe mache ich den Haken an den Fenstergriff. Der ist eh zerkratzt...


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.403
zuletzt bearbeitet 17.03.2024

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#320 von jens , 13.05.2024 11:02

Meine beiden sind heute nach draussen umgezogen, vorher wurden sie nochmal getaucht im Eimer.

Das "Kleine"



Das "Grosse"



Beide zusammen



Beide hängen nach N/O.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.228

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#321 von Schönbrunnerin , 13.05.2024 14:01

deine Pflanzen motivieren mich immer wieder Jens.
Nur mein parkinsonianum scheint es nicht anzuspornen


A Woidviadla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Mitglied
Beiträge: 1.779

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#322 von mom01 , 13.05.2024 19:30

Zitat von Schönbrunnerin im Beitrag #321
Nur mein parkinsonianum scheint es nicht anzuspornen


Tröste Dich, meine beiden machen auch keine Anstalten mal zu blühen


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.403
zuletzt bearbeitet 13.05.2024

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#323 von jens , 13.05.2024 20:00


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.228

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#324 von mom01 , 15.05.2024 19:59

Was gibt es denn da zu lachen, Du Eumel


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.403
zuletzt bearbeitet 15.05.2024

RE: Epidendrum parkinsonianum #2

#325 von jens , 15.05.2024 21:15


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.228


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz