Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya

#31 von Solanum , 06.04.2012 20:34

Laelia flava x Cattleya intermedia


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.539

RE: Cattleya

#32 von Christian G , 17.04.2012 12:34

Hallo,

meine BLC BLC Niva Remi blüht regelmäßig. Die Pflanze ist zweitriebig und der zweite NT wird wohl in ein paar Monaten so weit sein. relativ feuchte Kultur, wie man am Moos auf dem Substrat sehen kann. Ich liebe diese aquarellartige verlaufende Farbe....




Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Besucher
Beiträge: 527
zuletzt bearbeitet 17.04.2012

RE: Cattleya

#33 von Milla , 19.04.2012 19:21


Grüße Michaela

*Meine Fotos auf Flickr*


Milla
Milla
Mitglied
Beiträge: 940

Verschiedene Hyps

#34 von Werner H , 30.04.2012 21:39

Ein paar Hybriden blühen auch bei mir.

LC Chit Chat Tangerine





LC Fire Dance



LC Gold Digger



SLC Hunabu Classic



Cattleya Guatemalensis


Liebe Grüße Werner


Werner H
Werner H
Mitglied
Beiträge: 269
zuletzt bearbeitet 30.04.2012

RE: Verschiedene Hyps

#35 von Saphir , 02.05.2012 21:42

Sie hat zwar schon im März geblüht, aber ich hab es total verpennt, Bilder einzustellen : SLC Hsiang Yu Red Pearl 'Red Dragonfly'. Steht bei mir auf Arbeit auf der Fensterbank in praller Sonne und fühlt sich da wohl.




Liebe Grüße, Saphir


Saphir
Saphir
Besucher
Beiträge: 536

RE: Cattleya und Laelia

#36 von Saphir , 03.05.2012 22:02

Heute habe ich noch eine auf der Arbeit fotographiert, nämlich meine Iwanagaara Apple Blossom. Absolut genial! Eigentlich duftet sie gut, aber wenn man den ganzen Tag daneben sitzt, wird es doch irgendwann zu viel.




Liebe Grüße, Saphir


Saphir
Saphir
Besucher
Beiträge: 536
zuletzt bearbeitet 17.08.2014

RE: Cattleya und Laelia

#37 von eleni , 04.05.2012 21:59

Und wie die duftet, mich hat es fast umgehauen. Ich habe die C. Iwanagara zufällig heute bekommen und so sieht meine aus:

cattleya iwanagara apple blossum

Ist etwas in der Farbe unterschiedlich, aber die Blütenform ist gleich (evtl. hat meine etwas Rüschchen mehr.)
Deshalb hoffe ich, daß ich auch eine Iwanagara habe. Zumindest bei Google kommen so farbige Expemplare auch vor.
Schreibt sie sich jetzt mit einem "a" oder zwei "aa" ?
Auf jeden Fall bin ich begeistert !!


Liebe Grüße
eleni


eleni
eleni
Mitglied
Beiträge: 395
zuletzt bearbeitet 04.05.2012

RE: Cattleya und Laelia

#38 von Milla , 21.05.2012 15:56

Dann reihe ich sie hier auch noch ein.

Cattleya Calummata und Cattleya mossiae



Im Sonnenlicht:






Grüße Michaela

*Meine Fotos auf Flickr*


Milla
Milla
Mitglied
Beiträge: 940

RE: Cattleya und Laelia

#39 von Milla , 02.06.2012 19:58

Ich muß es einfach zeigen, wenn alle 4 auf sind. Mei ohmei ohmei...... !


Grüße Michaela

*Meine Fotos auf Flickr*


Milla
Milla
Mitglied
Beiträge: 940

RE: Cattleya und Laelia

#40 von Mór Ríoghain , 08.06.2012 12:10

Laelia purpurata "Roxo Violeta" x "Carnea"




Mór Ríoghain
Mór Ríoghain

RE: Cattleya und Laelia

#41 von bertram , 08.06.2012 16:51

Meine Brassavola nodosa hat auch wieder drei Blüten auf:


8.6.2012 Brassavola nodosa von Cypripedium2011 auf Flickr


bertram
bertram

RE: Cattleya und Laelia

#42 von Kuuki , 30.06.2012 00:10

Blc. Heide
10/2012 von Karge. Blüht recht zerknautscht zwar mit nur einer großen Blüte, aber diese freut mich sehr. Wechselt von Grasgrüngelb in den ersten Tagen zu sattem Sonnengelb.
Viele Grüße
Kuuki


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 958
zuletzt bearbeitet 29.05.2014

RE: Cattleya und Laelia

#43 von Waldi , 11.07.2012 11:39

Meine Brassolaeliocattleya Momilani Rainbow 'The Gypsy' blüht nun auch wieder. Die letzte Blüte war im Winter und wesentlich blasser.
Die beiden Blüten, die sich jetzt geöffnet haben (draußen auf der Terrasse) sind doch wesentlich gelblicher.
Eigentlich duftet sie auch ganz lecker - momentan noch nicht - dauert vielleicht noch ein bischen.

Blüte vom Winter


Die Blüten jetzt



Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Moderatorin
Beiträge: 2.834

RE: Cattleya und Laelia

#44 von bertram , 12.08.2012 17:46

Weil sie gerade mal wieder blüht:


12.8.2012 12.8.2012 Rhynchovola David Sander von Cypripedium2011 auf Flickr


12.8.2012 Rhynchovola David Sander von Cypripedium2011 auf Flickr

Diesmal macht sie an dem gleichen Trieb noch eine Knospe die schon sehr groß ist, das ist extrem selten.


bertram
bertram

RE: Cattleya und Laelia

#45 von Hallo! , 13.08.2012 21:49

Das ist eine meiner wenigen Cattleyen:
Epicattleya Plicaboa (Cattleya bowringiana x Encyclia plicata):











Die Farbe ist schwer zu fotografieren. Aber ich finde sie einfach


Hallo!
Hallo!


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen