Lonis Orchideenforum

An Aus

RE: Aerangis hyaloides

#46 von Loni , 24.07.2015 04:54

Super Thorsten, wie kultivierst du sie ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Aerangis hyaloides

#47 von Thorsten , 25.07.2015 18:46

Hallo Zusammen
Ich kultiviere sie in mein Terrarium einfach auf Kork aufgebunden und fertig. Hier zeige ich euch ein Einblick ins Terrarium. Heute ist nicht mehr soviel platz darin.

LG Thorsten


Lieben Gruß
Thorsten


Thorsten
Thorsten
Besucher
Beiträge: 6

RE: Aerangis hyaloides

#48 von Thorsten , 30.07.2015 19:39

Hallo Martin

Mein Terrarium ist 120x100x60 (BxHxT) cm groß. Es hat eine Beregnungsanlage die es zweimal am Tag regnen lässt. Eine Nebelanlage ist auch integriert die ich bei Bedarf einschalte. Die Luftumwälzung und der Luftaustausch erfolgt über kleine PC Lüfter. Dort wachsen ca.170 Pflanzen .


Lieben Gruß
Thorsten


Thorsten
Thorsten
Besucher
Beiträge: 6

RE: Aerangis hyaloides

#49 von jens , 30.12.2015 13:07






Aerangis hyaloides
In Kultur seit ca.2-3 Jahren,temperiert-warm,relativ hell bei hoher Luftfeuchtigkeit.
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.505

RE: Aerangis hyaloides

#50 von Solanum , 30.12.2015 13:45

Wie groß sind denn die Blüten und wie groß ist die Pflanze? Die Blüten wirken ungewöhnlich groß! Glückwunsch!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.589

RE: Aerangis hyaloides

#51 von jens , 30.12.2015 14:08

Die Blattspanne beträgt knappe 6cm,die Blüten sind 0,7cm lang(ohne Sporn).
Die Aerangis sitzt in einem 4er Gittertopf in Spagnum.
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 2.505

RE: Aerangis hyaloides

#52 von Maria , 21.01.2016 20:53

Meine hyaloides blüht das zweite mal. Voriges Jahr hatte sie einen Blütentriebe und heuer hat sie fünf. Hängt ungefähr in der Mitte von meinen Terrarium, ist auf Kork gebunden und wird Täglich besprüht bei einer Wintertemperatur von ca 22 Grad.




Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.206
zuletzt bearbeitet 21.01.2016

RE: Aerangis hyaloides

#53 von Phalifan , 22.01.2016 08:29

Wie lang benötigen denn die BT'e um irgend wann mal Knospen auszubilden. Meine Pflanze hat jetzt fast ein halbes Jahr 5 Rispen, bildet aber keine Knospen aus.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.756

RE: Aerangis hyaloides

#54 von Maria , 22.01.2016 08:48

Ein halbes Jahr hat es bei mir nicht gedauert, aber ganz genau kann ich es auch nicht sagen. Ich würde aber schon sagen das jetzt schon langsam Knospen kommen sollten. Ich habe einige aktuell blühende gesehen dadurch nehme ich an das jetzt Blütezeit ist. Da ist noch ein Bild vom 1. Jänner da sieht man schon Knospenansätze. Der Trieb von vorigen Jahr ist nach der Blüte vertrocknet.


Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.206

RE: Aerangis hyaloides

#55 von Phalifan , 22.01.2016 12:33

Danke Dir Maria. Seit zwei Monaten musste die Vitrine in den Keller umziehen und da hab ich nächtens eher temperierte Bedingungen mit 15°C. Evtl. verzögert es sich dadurch noch mehr. Die rhodosticta und mystacidii stört das aber garnicht. Gerade die rhodosticta ist gerade am aufblühen. Ich werd mich weiter in Geduld üben.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.756

RE: Aerangis hyaloides

#56 von pinkCat , 22.01.2016 14:58

mein Aerangis hyaloides hat seit 2 Monaten 2BT. Erst jetzt in den letzten Tagen wurden sie etwas dicker und "knubbeliger". Von Knospen würde ich da auch noch nicht reden.


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 263

RE: Aerangis hyaloides

#57 von pinkCat , 18.02.2016 23:00

Habt Ihr so was schon mal gehabt?
Jetzt hat die Pflanze im Affentempo an einem der beiden BTs eine einzige Blüte entwickelt. Die anderen Knospen entwickeln sich zwar auch, sind aber noch winzig

http://www.pinkcat.de/orchideen/A/Aerang...%20P1260323.jpg


Liebe Grüße
Uli
Dreisamtal in der Nähe von Freiburg(Brsg.)
----------------
http://www.pinkcat.de/orchideen/index.html


pinkCat
pinkCat
Mitglied
Beiträge: 263

RE: Aerangis hyaloides

#58 von Solanum , 18.02.2016 23:24

Meine Dyakia macht das oft, keine Ahnung wieso.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.589

RE: Aerangis hyaloides

#59 von Phalifan , 19.02.2016 13:52

Bei meiner Pflanze entwickeln sich bisher auch alle Knospen relativ gleichmässig.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.756

RE: Aerangis hyaloides

#60 von Loni , 21.01.2017 12:20

Meine fängt an zu blühen, sie hat 2 BT.

IMG_4952 by ilona Ziems, auf Flickr

IMG_4955 by ilona Ziems, auf Flickr


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen