Lonis Orchideenforum

Restrepiella ophiocephala

#1 von Schönbrunnerin , 14.11.2016 08:46

Nachdem es zu dieser Orchidee noch keinen eigenen Threat gibt mach ich mal einen auf.
Restrepiella ophiocephala kommt epiphytisch von Mexiko bis Costa Rica und gelegentlich auch in Florida vor und wird kühl bis warm kultiviert.
Sie sollte am besten immer gut feucht gehalten werden, zu trocken mag sie gar nicht.
Blütezeit hat sie von Winter bis ins Frühjahr.

Ich hab mein Exemplar im Februar von einem Vereinsmitglied geschenkt bekommen. Damals hatte sie eine Blüte.
Ich kultiviere sie am Westfenster in Pinienrinde und sie wird immer gut feucht gehalten.
Zur Zeit blüht sie relativ üppig mit 3-4 Blüten gleichzeitig.
Die Blüten erscheinen an der Blattbasis und sind etwas flaumig behaart, die Triebe und Blätter sind relativ dickfleischig.
Die Blüten "duften" auch. Für mich persönlich riechen sie nach feuchtem Grasschnitt der schon 2 Tage im Rasenmäherkorb gelegen hat. (andere Mitglieder fanden wieder dass er nach Ejakulat riecht )

Wie auch immer in finde sie sehr faszinierend.
Die Art gibt es auch in gelb - die muss auch unbedingt noch hier einziehen. Zur Zeit suche ich schon danach.
Wuchs:


Einzelblüten


A Woidviatla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.267

RE: Restrepiella ophiocephala

#2 von Martin , 16.11.2016 11:44

Die Pflanze sieht relativ groß (hoch) aus, oder? Und die Blüten scheinen sehr dick zu sein. Der Geruch ist dann wohl eher gewöhnungsbedürftig.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 2.912
zuletzt bearbeitet 16.11.2016

RE: Restrepiella ophiocephala

#3 von Schönbrunnerin , 16.11.2016 12:09

Ja Martin, die Pflanze ist so ca. 20-25cm hoch.
wenn eine Blüte offen ist gehts, bei dreien riechts schon etwas mehr aber man muss trotzdem näher dran gehen.
Der Geruch ist jetzt aber auch nicht so penetrant wie es vielleicht klingt, aber bei der Diskussion wonach sie denn jetzt wirklich riecht bin ich schier vor lachen unter den Tisch gefallen.


A Woidviatla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.267

RE: Restrepiella ophiocephala

#4 von Schönbrunnerin , 28.03.2018 20:44

Sie blüht wieder.
Sind nur mal schnelle Schnappschüsse, besseres Fotos mach ich am Wochenende



A Woidviatla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.267

RE: Restrepiella ophiocephala

#5 von Bea84 , 28.03.2018 21:01

Oooooh, ist die hübsch!!


Grüßle, Bea


Bea84
Bea84
Mitglied
Beiträge: 204

RE: Restrepiella ophiocephala

#6 von Schönbrunnerin , 16.04.2018 11:00

Hier nochmal bessere Fotos:


und so sehen die Knospen aus:


ich hoffe dass ich es endlich mal schaffe die gelbe Variante zu bekommen


A Woidviatla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.267


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen