Lonis Orchideenforum

Aerangis modesta

#1 von Kathleen , 29.03.2013 11:52

Diese wunderschöne Orchidee habe ich mitte Februar mit Blütentrieb erhalten.
Ich habe sie gleich in ein Körbchen gesetzt, nur in grober Pinienrinde.
Getaucht wird sie etwa alle zwei Tage in Osmosewasser, teilweise schwach aufgedüngt.
Sie hängt an meinem Küchenfenster (süd-südost) ganz weit unten, wo die Sonne nicht hinkommt. (nur für´s Foto hoch gehängt)
Bis jetzt gefällt es ihr bei mir, ein neues Blatt kommt, und 6 Blüten haben es auch geschafft.
Ich bin sehr gespannt ob ich es schaffe, sie über längere Zeit ohne Vitrine zu kultivieren.
Und- sie duftet wirklich ganz toll


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216
zuletzt bearbeitet 18.08.2018

RE: Aerangis stylosa

#2 von Solanum , 29.03.2013 21:08

Ah, das hab ich son bißchen befürchtet, als ich den neuen Thread gesehen habe - zur Zeit sind ganz viele Pflanzen als stylosa im Handel, die in Wirklichkeit wohl modesta oder articulata sind, siehe hier zB: Aerangis modesta oder doch wieder articulata? Deine ist auch keine stylosa. Aber sie ist sehr hübsch! Ich hab ja eine articulata und bin ein Riesenfan davon


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.766

RE: Aerangis stylosa

#3 von Kathleen , 29.03.2013 21:14

Oh! Na dann danke ich Dir für die Aufklärung
In diesem Falle bitte den Beitrag dementsprechend anhängen oder ändern, ginge das? Bitte?
Und welche es genau ist, kannst Du mir das auch sagen? (so für die Unterlagen)
Ich finde sie auch trotzdem voll schön (habe auch nicht viel im Netz über stylosa gefunden, schon komisch..)


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Aerangis modesta

#4 von Solanum , 29.03.2013 21:20

Dani ist in dem Identthread zu dem vorsichtigen Schluß gekommen, daß es modesta sein könnte. Ich kann mal den Threadtitel zu modesta ändern, wenn jemand Zweifel anmeldet, kann man das ja immer noch ändern.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.766

RE: Aerangis modesta

#5 von Kathleen , 29.03.2013 21:23

Danke!


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Aerangis modesta

#6 von Stefanie , 29.03.2013 22:18

Zitat von Solanum im Beitrag #2
Ah, das hab ich son bißchen befürchtet, als ich den neuen Thread gesehen habe - zur Zeit sind ganz viele Pflanzen als stylosa im Handel, die in Wirklichkeit wohl modesta oder articulata sind, siehe hier zB: Aerangis modesta oder doch wieder articulata? Deine ist auch keine stylosa. Aber sie ist sehr hübsch! Ich hab ja eine articulata und bin ein Riesenfan davon


Oh, ha!
Mir schwant böses. Ich habe mir da auch gerade so einen Kandidaten auf die Festerbank gestellt. Die Blüten sind jedoch im Moment noch knospig. Ich bin gespannt was es den nu sein wird!

L G,

Stefanie


Stefanie
Stefanie

RE: Aerangis modesta

#7 von Solanum , 30.03.2013 00:05

Ich hab gerade versucht herauszufinden, ob die 2 Arten sich im Habitus unterscheiden, aber von der echten stylosa gibts nur 1 Bild im Netz (zB bei orchidspecies.com). In "Angraecoid Orchids" steht, daß die Art Aerangis spiculata ähnlich sieht und wie bei dieser die Blütenblätter alle windschnittig nach hinten gebogen sind. Außerdem steht da, daß Perrier irrtümlich Aerangis articulata als stylosa identifiziert hat. Vielleicht kommt die Verwirrung daher, daß diese Verwechslung noch nicht überall aufgeklärt wurde. Man findet jedenfalls viele sternförmige Blüten unter dem Namen stylosa.

Zur Unterscheidung articulata vs. modesta bietet das Buch hauptsächlich die Blütengröße und Spornlänge an. Bei articulata sind die Sporne bei den kleinsten Blüten 8-12 cm, bei den größeren bis zu 20 cm lang. Bei modesta sind die Sporne typischerweise 4-8 cm, höchstens mal 10. Die Blütengrößen hab ich mir jetzt nicht gemerkt, aber ich kann sie noch nachtragen, wenn die Spornlänge keine Klarheit schafft.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.766

RE: Aerangis modesta

#8 von Kathleen , 30.03.2013 09:00

Ich werde das morgen mal nach messen, heute bin ich den ganzen Tag auf Arbeit


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Aerangis modesta

#9 von Kathleen , 01.04.2013 08:10

HuHu
Also zunächst gehen die Blüten von unten nach oben auf, und die größte Blüte ist die am Ende des BT.
Der Sporne sind 7-7,5 cm lang, der Abstand zwischen den Blüten liegt bei 1,5 cm.
Ich vermute also, das die Bezeichnung 'modesta' stimmt.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Aerangis modesta

#10 von Solanum , 01.04.2013 12:05

Danke für die Info!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.766

RE: Aerangis modesta

#11 von Kathleen , 01.04.2013 15:48

Ich danke Dir, Heike
Stefanie, wo hast Du denn Deine her? Von den Schwertern?
Die bieten ja gerade (fast) blühende an, habe meine auch daher.
Bin schon gespannt, als welche sich Deine herausstellt


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Aerangis modesta

#12 von Stefanie , 02.04.2013 23:13

Hi!

Ich bin auch schon sehr gespannt es wird allerdings noch etwas dauern (Tage)

Meine stammt von Hennis Orchideen.

L G,

Stefanie


Stefanie
Stefanie

RE: Aerangis modesta

#13 von Kathleen , 03.04.2013 16:30

Oh, na dann wird es wirklich spannend :-)


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Aerangis modesta

#14 von Stefanie , 03.04.2013 21:03


Stefanie
Stefanie

RE: Aerangis modesta

#15 von Stefanie , 12.05.2013 20:59

So, mittlerweile ist meine mutmaßliche Aerangis stylosa schon verblüht, aber ich bin ja noch eine Antwort schuldig. Ich glaube es handelt sich bei der Pflanze eher um Aerangis articulata. Mein Exemplar sieht der Pflanze die Heike hier im Forum gezeigt hat sehr ähnlich. Leider habe ich keine Fotos gemacht, irgendwie habe ich den richtigen Zeitpunkt verpasst.

L G,

Stefanie


Stefanie
Stefanie


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz