Lonis Orchideenforum

Vanda-Haltung

#1 von PetraBerns , 27.03.2013 11:15

Hallo zusammen, wie haltet ihr eure Vandeen?
Ich habe einige in großen Glasvasen, ein paar Hängen am Fenster.
Gibt es Tipps zur Haltung von Vandeen in Glasvasen?
Viele Grüße


Petra


PetraBerns
PetraBerns

RE: Vanda-Haltung

#2 von Gelöschtes Mitglied , 27.03.2013 11:32

Ich hatte meine zuerst in Glasvasen, diese habe ich 1x die Woche gefüllt mit Wasser dann 30 Minuten stehen lassen und entleert.
Bin dann aber umgeschwenkt zum Topfen und hab alle Vandeen in Körben mit Rinde gehalten, da dann 1x die Woche getaucht. Im Sommer öfters tauchen, da dann je nachdem wie heiß es war sogar täglich. Gedüngt wurde alle 2 Wochen.



RE: Vanda-Haltung

#3 von Natascha , 27.03.2013 11:59

Ich hatte meine Vandeen anfangs auch in Glasvasen, habs sie zweimal die Woche mit Wasser aufgefüllt und nach eine Stunde etwa wieder abgegossen.
Dünger einmal alle zwei Wochen.

Mit der Zeit wurde die Wurzelmasse immer mehr, die Gläser entsprechend immer größer und schwerer und ich hab alle getopft oder gekörbelt.
Die in den Körben/gelochten Tonschalen tauche ich etwa alle drei Tage (im Sommer auch täglich) und die in klaren Töpfen etwa einmal die Woche.
Dünger auch einmal alle zwei Wochen.


Natascha
Natascha

RE: Vanda-Haltung

#4 von bertram , 27.03.2013 16:00

Ich halte meine Vandeen wurzelnackt, sie werden sechsmal die Woche getaucht, drei Tage mit aufgedüngtem(400-600µS) Regenwasser, drei Tage nur Regenwasser. Allerdings habe ich einen kleinen Wintergarten.


bertram
bertram

RE: Vanda-Haltung

#5 von Garfield , 27.03.2013 16:05

Ich halte meine 3 wurzelnackt, tauche sie 2 Mal die Woche, manchmal auch seltener für ca 5 Stunden. Nur im Sommer bei grosser Hitze tauche ich öfter. Da die Blätter schön prall und voll sind sehe ich keinen Grund sie häufiger zu tauchen, da es ja auch in der Natur nicht zwangsweise jeden zweiten Tag regnet..


Garfield
Garfield

RE: Vanda-Haltung

#6 von PetraBerns , 28.03.2013 10:05

Was ist mit sprühen?


PetraBerns
PetraBerns

RE: Vanda-Haltung

#7 von Natascha , 28.03.2013 11:16

Zitat von Jensli im Beitrag #7
Kurz mal reingrätschen:

Tiere hält man, Pflanzen kultiviert man! Könnte man als aktives Mitglied des Bonner botanischen Gartens wissen...

und tschüss...



Und Männer pflegt man!

Zitat von PetraBerns im Beitrag #6
Was ist mit sprühen?



Blätter und Stamm würde ich nicht besprühen.


Natascha
Natascha

RE: Vanda-Haltung

#8 von Pandora , 28.03.2013 13:11

Toll Jens...jetzt ist meine Hose wieder nass...

Ich halte einen Teil meiner Vandeen wurzelnackt und den anderen Teil im groben Substrat. 2 mal die Woche werden sie getaucht bis die Wurzeln alle saftig grün sind. Dünger kommt auch immer rein. Im Sommer einige auf dem Balkon die sprüh ich dann Morgens und Abends ein. Bis jetzt klappt alles.


Pandora
Pandora

RE: Vanda-Haltung

#9 von Loni , 28.03.2013 17:08

Hallo Petra, wenn du sie im Körbchen halten möchtest, dann kannst du dir gerne mal die Anleitung anschauen, wenn du magst.

Vanda in ein Körbchen setzen


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.402

RE: Vanda-Haltung

#10 von PetraBerns , 28.03.2013 18:53

Bild/Link nicht mehr verfügbar.
Teilweise halt (kultiviere) ich meine Vandeen schon in Körbchen, ich bin mir noch nicht sicher, was die bessere Methode für die Pflanzen ist.


PetraBerns
PetraBerns
zuletzt bearbeitet 11.01.2018 18:38

RE: Vanda-Haltung

#11 von Loni , 28.03.2013 19:18

Ich kam mit dem Körbchen besser zurecht, weil sich die Feuchte länger hielt als im Glas.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.402

RE: Vanda-Haltung

#12 von Garfield , 28.03.2013 19:39

Die Dinger sind robust und wenig anspruchsvoll so lange die Wurzeln nicht in Dauerfeuchte ersäuft werden oder sie zu wenig Wasser bekommen. Viel Licht, für eine Orchi relativ viel Dünger und die wachsen.


Garfield
Garfield

RE: Vanda-Haltung

#13 von konstanze , 15.10.2013 12:45

Ich kultiviere meine Vandeen in breiten Gläsern damit genügend Luft an die Pflanze kommt. Bei den jüngeren Pflanzen gebe ich unten ins Glas noch etwas Blähton damit die Luftfeuchtigkeit erhöht wird. Die größeren Pflanzen haben meist schon soviel Wurzelmasse gebildet, dass der Blähton nicht mehr unbedingt notwendig ist.
Ich tauche die Vandeen 2 - 3 mal pro Woche, nehme sie dazu vorsichtig aus dem Glas (das macht den Pflanzen offenbar gar nichts!!) und tauche für etwa 30min-1h in 200µS-aufgedüngtem - Osmose-Wasser im Eimer.

ein Teil meines Fensterbank-Urwaldes
Bild/Link nicht mehr verfügbar.


viele liebe Güße
von
konstanze


[url]http://www.smileygarden.de/smilie/Tiere/383.gif[/URL]


konstanze
konstanze
Besucher
Beiträge: 486
zuletzt bearbeitet 11.01.2018

RE: Vanda-Haltung

#14 von Mary1309 , 15.10.2013 13:36

Das sieht richtig gut aus auf deiner Fensterbank, Konstanze!

Ich hätte nur bei den Vandeen mit viel Wuzelmasse so meine Bedenken in den Gläsern, daß ich die Wurzeln störe bzw. irgendwie anstoße beim regelmäßigen Tauchen, denn das mögen die Vandeen nicht so gerne oder füllst du die großen Gläser mit Wasser auf?


Liebe Grüße [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Draussen/smilie_out_080.gif[/url]
Irmi


Mary1309
Mary1309
Besucher
Beiträge: 3.773

RE: Vanda-Haltung

#15 von konstanze , 15.10.2013 14:34

Ja Irmi...anfangs hatte ich auch diese Bedenken, habe sie auch öfters gehört / gelesen. Allerdings kann ich dies aus meiner persönlichen Erfahrung nicht bestätigen. Natürlich nehme ich die Vandeen vorsichtig aus den Gläsern...wiegesagt, meine Gläser sind oben sehr weit (!)...hatte auch in der ganzen Zeit erst einmal einen kleinen "Wurzelbruch" an einer meiner Pflanzen (ein kleiner Seitentrieb einer Wurzel brach ab)...Anfangs hatte ich es mit Auffüllen der Gläser probiert. Die Gefahr, dass beim Ausgiessen des Wassers etwas von der Pflanze abbricht erschien mir hierbei wesentlich größer, da man ja beim Ausschütten die gesamte Pflanze mit bewegen muss und damit unweigerlich irgendwo anstößt. Meine größte Vanda misst ohne Wurzeln bereits 70cm.
"Meine Methode" scheint meine Vandeen nicht so arg zu stören, denn innerhalb eines Jahres habe ich schon den zweiten Blühtrieb zu verzeichnen.
Es werden ja sehr oft Vandeen-Gläser angeboten, die sich oben verjüngen...die erscheinen mir für das Herausheben der gesamten Pflanze etwas unpraktisch, obgleich sie sich optisch sicher besser machen als meine
Mal sehen, ob meine guten Erfahrungen diesbezüglich bestehen bleiben.


viele liebe Güße
von
konstanze


[url]http://www.smileygarden.de/smilie/Tiere/383.gif[/URL]


konstanze
konstanze
Besucher
Beiträge: 486


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen