Lonis Orchideenforum

Bulbophyllum aestivale

#1 von Werner H , 23.06.2012 21:52

einsüßes kleinens Bulbo mit leuchtend gelben Blüten.
Ich kutiviere es in der Vitrine temperiert und immer feucht. Die Bülten halten 2-3 Tage. Nachts sind sie geschlossen.
Blütengröße 1,5 cm




Liebe Grüße Werner


Werner H
Werner H
Mitglied
Beiträge: 273
zuletzt bearbeitet 23.06.2012

RE: Bulbophyllum aestivale

#2 von Martin , 27.06.2012 10:39

Wirklich ein süsses Teil, vor allem mit der frechen Lippe und den kleinen Härchen. Aber es sieht so aus, als gäbe es pro Blütenstand nur eine Blüte?


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.129

RE: Bulbophyllum aestivale

#3 von Werner H , 27.06.2012 12:30

Zitat von Martin im Beitrag #3
Aber es sieht so aus, als gäbe es pro Blütenstand nur eine Blüte?


Richtig, aber wenn es mal loslegt kommen ständig neue und das über mehrere Wochen.


Liebe Grüße Werner


Werner H
Werner H
Mitglied
Beiträge: 273

RE: Bulbophyllum aestivale

#4 von Solanum , 29.06.2014 20:34

Zitat von Solanum im Beitrag #2
Das ist ja mal ein niedliches kleines Bulbo! Ich mach sofort die Augen zu


Das hat nicht so gut geklappt Ich hab seit einiger Zeit eins und jetzt hatte es seine Erstblüte







Zuvor war mir eine Importpflanze eingegangen, aber diese war schon ein Aqua oder Terra gewöhnt. Die Kleine hängt relativ weit unten im warmen Aqua, damit sie länger feucht bleibt, und ich sprühe sie auch recht kräftig. Außerdem hab ich etwas lebendes Moos auf ihrer Unterlage angesiedelt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.496

RE: Bulbophyllum aestivale

#5 von Solanum , 09.06.2015 19:06

Mein Bulbophyllum hat in den letzten 3 Tagen 2 Blüten verbraten, ohne dass ich Fotos machen konnte, sie haben keinen Tag gehalten Aber vielleicht schafft es ja noch, mich mit einer der 3 kommenden BT zu besänftigen


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.496

RE: Bulbophyllum aestivale

#6 von Loni , 10.06.2015 05:26

Schade. Ich hoffe es klappt bei den nächsten. Schön ist sie. Ich hoffe meins wächst auch gut.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.402
zuletzt bearbeitet 10.06.2015

RE: Bulbophyllum aestivale

#7 von Solanum , 10.06.2015 09:39

Meinem gehts gut, seit ich Moos auf der Unterlage angesiedelt hab. Es braucht wohl ein feuchtes Mikroklima.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.496

RE: Bulbophyllum aestivale

#8 von Loni , 10.06.2015 17:16

Alles klar. Ich halte meines schon recht feucht.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.402

RE: Bulbophyllum aestivale

#9 von Phalifan , 11.06.2015 12:46

Zitat von Solanum im Beitrag #6
Mein Bulbophyllum hat in den letzten 3 Tagen 2 Blüten verbraten, ohne dass ich Fotos machen konnte, sie haben keinen Tag gehalten Aber vielleicht schafft es ja noch, mich mit einer der 3 kommenden BT zu besänftigen

Ging mir genau so.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.768

RE: Bulbophyllum aestivale

#10 von Solanum , 12.06.2015 00:01

Ich finde das ziemlich seltsam, letztes Jahr hielten die Blüten deutlich länger. Dabei ist die Pflanze jetzt wesentlich fitter als letztes Jahr. Ob es die Hitze ist?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.496

RE: Bulbophyllum aestivale

#11 von Phalifan , 12.06.2015 11:47

Schwer zu sagen. Auf der einen Seite wird es ja warm kultiviert, aber wahrscheinlich bei uns zu hell. Bei mir sehr sicher sogar zu hell. Da muss ich mich erst noch rantasten. Und wenn das Wurzelsystem nach einiger Zeit sich noch optimiert hat, wird die Blüte auch etwas länger halten. Zumindest muss ich mir nächstes Mal einfach die Zeit zu fotografieren nehmen. War dieses Jahr etwas schwierig. Hab sie aber schön offen mal gesehen. Mal zum Vergleich mit dem makoyanum, dass auch nur 3-5 Tage hält.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.768

RE: Bulbophyllum aestivale

#12 von Solanum , 03.07.2015 18:17

Ich hab gestern sofort, als ich gesehen hab, dass eine Blüte offen ist, Fotos gemacht, weil sie das letzte Mal so schnell verblüht sind. Das ist dann auch recht früh schon wieder der Fall gewesen. Umso mehr hab ich gestaunt, als ich dieselbe Blüte heute morgen wieder offen vorfand! Die ersten beiden Bilder mit Blitz fallen etwas zu orange aus.






Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.496
zuletzt bearbeitet 03.07.2015

RE: Bulbophyllum aestivale

#13 von Phalifan , 04.07.2015 23:45

Die ist so toll. Hbe heute bei dem kleineren Block 3 Blutentriebe entdeckt.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.768

RE: Bulbophyllum aestivale

#14 von juba , 20.07.2015 21:03

Bei mir gibts auch eine Knospe. Das Bulbo ist im Glas, daher das unscharfe Foto.
Ohmann, ich habe ja nicht geahnt, wie winzig die Blüten sind, als ich die Pflanze in Dresden gekauft habe... ich fürchte nur, dass ich meine Blüte verpassen werde, da ich das gesamte Wochenende nicht zu Hause bin


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.162

RE: Bulbophyllum aestivale

#15 von Solanum , 20.07.2015 21:25

So winzig finde ich die gar nicht, würde sie auf 1 knappen cm schätzen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 7.496


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen