Lonis Orchideenforum

Pteroceras semiteretifolium

#1 von Loni , 23.01.2011 17:19

Hier mein " Zicklein.
Sie wird im Terra kultiviert. Mittel gedüngt und eher schattig.

Bild/Link nicht mehr verfügbar.

Jetzt bin ich allerdings verwirrt. Wolle schrieb drüben das es diese Pflanze gar nicht gäbe. Er meinte bei einem anderen User, es würde sich um eine Stereochilus dalatensis handeln. Was es aber meiner Meinung nach auch nicht ist.

http://www.google.de/images?client=firef...ved=0CC0QsAQwAA

Wer kann mehr dazu sagen ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431
zuletzt bearbeitet 28.12.2017

RE: Pteroceras dalatnesis

#2 von Solanum , 23.01.2011 17:23

Loni, die Pflanze wurde doch schonmal als Pteroceras semiteretifolium identifiziert!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.766
zuletzt bearbeitet 23.01.2011

RE: Pteroceras dalatnesis

#3 von Loni , 23.01.2011 18:18

Zitat von Solanum
Loni, die Pflanze wurde doch schonmal als Pteroceras semiteretifolium identifiziert!



Oh Mist , stimmt ! Ich habe das noch gar nicht in meiner Kartei geändert, jetzt wo du es sagst.....oh man....mach ich jetzt gleich ! Dankeschön.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Pteroceras dalatnesis

#4 von Solanum , 23.01.2011 19:28

Ich ändere mal noch den Threadtitel.

Aber Loni, wieso meinst du denn, sie ist dein Zicklein? Die Pflanze scheint doch ok zu sein, hat sie dir Schwierigkeiten gemacht?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.766

RE: Pteroceras dalatnesis

#5 von Loni , 23.01.2011 19:52

Zitat von Solanum
Ich ändere mal noch den Threadtitel.

Aber Loni, wieso meinst du denn, sie ist dein Zicklein? Die Pflanze scheint doch ok zu sein, hat sie dir Schwierigkeiten gemacht?



Nein, weißt du nicht mehr als ich die Blüte das erste Mal gezeigt hatte, hatten wir doch so über die Lippe gelacht. Sie sieht aus wie das Kinn eines Zickleins.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Pteroceras semiteretifolium

#6 von Loni , 19.12.2012 15:48

Es blüht wieder, endlich. Musste auch lange genug warten.

Ich konnte mich nicht entscheiden, darum stelle ich alle ein.













Es ist nach wie vor ein kleines Pflänzchen. Das Feuerzeug ist ein kleines BIC, kein normal großes.



Meine Erfahrung zeigt, dass sie es direkt unter der Zusatzbeleuchtung sehr gerne mag. Sie wurzelt da besser und schiebt auch besser Blätter als halbschattig.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431
zuletzt bearbeitet 16.08.2014

RE: Pteroceras semiteretifolium

#7 von Maria , 11.12.2015 17:55

Meine Pteroceras semiteretifolium ist jetzt seit Mai bei mir. Sie hängt im oberen drittel und hat tagsüber durch die Lampen mindestens 25 Grad und Nachts ca 21 Grad. Sie wird Täglich besprüht und ab und zu getaucht. Die Pflanze kommt mir bis jetzt nicht all zu schwierig vor, sie wachst langsam aber beständig. Gestern hat sie ihre ersten Blüten aufgemacht die für mich nach Bienenwachs duften.

orchidspecies



So hat sie bei ihrer Ankunft ausgesehen.







Loni wie geht es deiner Pflanze?


Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.963

RE: Pteroceras semiteretifolium

#8 von Maria , 27.11.2016 15:03

Meine Pteroceras semiteretifolium ist sehr dankbar und blüht immer wieder ganz oben im Terrarium. Heute hat sie auch nach Honig geduftet.




Liebe Grüße, aus Österreich Maria Meine Bilder auf Flickr http://www.flickr.com/photos/79788958@N02/


Maria
Maria
Mitglied
Beiträge: 1.963

RE: Pteroceras semiteretifolium

#9 von PaTaDaLo , 27.05.2017 14:49

Heute ist bei mir auch eine Pteroceras semiteretifolium eingezogen, sie ist total süß klein und ich bin gespannt wann sie das erste mal blüht bzw ob ich sie überhaupt zum blühen bekomme. Sie hängt nun in meinem Orchi-Nano-Becken ganz oben direkt unter der Beleuchtung.


PaTaDaLo
PaTaDaLo
Besucher
Beiträge: 298

RE: Pteroceras semiteretifolium

#10 von Milo , 06.06.2017 10:18

Sehr Ihr, was ich sehe??? Erste kleine Blütenansätze???


Liebe Grüße Milo

Angefügte Bilder:
IMG_1294.PNG  

Milo
Milo
Mitglied
Beiträge: 1.131

RE: Pteroceras semiteretifolium

#11 von Milo , 06.06.2017 19:18

Vielleicht noch etwas zur Kultur: Sie hängt bei mir bei Zimmertemperatur (gerade bei ca. 28°C) einfach am Süd-Fenster, bekommt nachmittags direkte Sonne, wird einmal am Tag getaucht und paar mal besprüht nach Zeit und Laune und bekommt ca. 1x die Woche Dünger (dünge insgesamt eher vorsichtig und weniger, als auf der Flasche steht). Scheint ganz unproblematisch zu sein und übersteht anscheinend auch mal Trockenphasen von 4-5 Tage, wenn ich verreist bin, ganz unproblematisch.


Liebe Grüße Milo


Milo
Milo
Mitglied
Beiträge: 1.131

RE: Pteroceras semiteretifolium

#12 von Digger , 26.04.2019 12:22

Seit Juli'17 sind zwei dieser kleinen Minis nun bei mir und haben ihr Zuhause in meinem Terra. Jetzt endlich mal die erste Blüte


Viele Grüße
Sari


Digger
Digger
Besucher
Beiträge: 214
zuletzt bearbeitet 26.04.2019

RE: Pteroceras semiteretifolium

#13 von Lepanthes , 23.10.2021 15:39

Hallo,

mein Pteroceras semiteretifolium blüht mit der ersten Blüte, die zweite braucht noch etwas.




LG Leo


Lepanthes
Lepanthes
Mitglied
Beiträge: 379

RE: Pteroceras semiteretifolium

#14 von Gaby , 23.10.2021 15:43

Bildschön!


Grüße aus dem Pott
Gaby


Gaby
Gaby
Mitglied
Beiträge: 478

RE: Pteroceras semiteretifolium

#15 von rauhaariger , 23.10.2021 17:34

Sehr schön, wirkt wie Kristall. Auch fotografisch was Dolles.

Habe eine im Sommer gekauft und die hat bis jetzt gar nichts gemacht. Nun freue ich mich, dass sie endlich ein neues Blatt schiebt, bis zu den Blüten, wenn ich es überhaupt soweit bringe, werde ich noch warten müssen. Einen Knospenansatz den sie beim Kauf hatte, der ist nicht weiter gewachsen.


LG Jörg

Lieber selbständig und einen Dackel als einen Schäferhund und bei der Polizei!


rauhaariger
rauhaariger
Mitglied
Beiträge: 391


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz