Lonis Orchideenforum

Cymbidien Erfahrungsbericht

#1 von hajupiko49 , 06.11.2021 15:50

Mein Cymbidium 1 habe ich aus Madeira.
Eine Rückbulbe ohne Blätter und ohne Wurzeln habe ich in Funchal von Pregetter’s Orchideengarten „Jardim Orquídea“ im Jahr 2008 gekauft.

Nach ein paar Problemen in der Entwicklung der ersten Zeit, habe ich aber schon seit 2013 regelmäßig Blüten. Dieses Jahr kommt nach zwei im September entstandenen Blütentrieben noch eine dritte Rispe.
Die kräftigste Bulbe hat 11 Blätter die 75 cm lang und 3,5cm breit sind, an anderen Bulben befinden sich 8-10 Blätter.
Der erste Blütentrieb ist von der Topf-Oberkannte gemessen 110cm lang. Der Zweite ist noch etwas kürzer und der Dritte ist erst 25cm lang, aber noch vollständig umhüllt.

Meine Erfahrung nach, kann ein Cymbidium im Jahr des Umtopfens schon blühen.
Das Cymbidium 1 steht in einem ca. 8L großen Topf.
Im Frühjahr 2021 nach der Blühte musste ich es austopfen und einige Rückbulben entfernen weil der Topf schon Beulen zeigte. Das war nicht leicht weil es im Topf sehr eng war.
Anschließend setzte ich es wieder in den alten Topf mit frischer Pinienrinde.
Die Rückbulben habe ich auch mit Pinienrinde in einen 14er Topf gesetzt. Sie sind schon gut im Wachstum.
Nach den Eisheiligen dieses Jahres sind alle Cymbidien und Dendrobien in den Garten umgezogen und kamen Anfang Oktober wieder in den Wintergarten.

Nun meine eigentliche Frage:

Beim Stöbern im Netz habe ich Bilder von Cym. tracyanum gefunden die eine gewisse Ähnlichkeit mit meinem Cymbidium 1 haben.
Könnte es sich dabei auch um ein Cym. tracyanum handeln?

Ich habe Bilder meiner blühfähigen Cymbidien hoch geladen. Das rot blühende ist nicht so groß wie Cym. 1, der Blütentrieb ist ca. 40 cm hoch, die Blätter sind nur 2,5-3cm breit und ca. 50cm lang. Das gelb blühende würde ich als Zwergcymbidium bezeichnen. Die Blätter sind nur 1,5-2cm breit und 30-40cm lang.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Jürgen


hajupiko49
hajupiko49
Besucher
Beiträge: 22

RE: Cymbidien Erfahrungsbericht

#2 von Orchidelle , 06.11.2021 16:15

Sehr hübsche Blüten!
Leider habe ich nicht so viel Erfahrung, dass ich helfen könnte. Ich habe drei Cymbidien in meiner Sammlung, aber keine davon hat geblüht. Ich bin gespannt, wie es sich weiter entwickelt.


LG Lena


Orchidelle
Orchidelle
Mitglied
Beiträge: 334

RE: Cymbidien Erfahrungsbericht

#3 von Ralf , 08.07.2024 22:19

Schöne Blüten. Zu deiner Frage, das erste Bild ist meiner Meinung nach eine Hybride mit Cymbidium tracyanum. Beim echten tracyanum sind Blütenform und Farbe etwas anders. Aber die Lippe ist sehr ähnlich.
LG Ralf


Ralf
Ralf
Besucher
Beiträge: 7


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz