Lonis Orchideenforum

Holcoglossum Primärhybriden

#1 von Phil , 06.09.2020 16:31

Hi Leute,

ich eröffne mal einen neuen Sammelthread für Holcoglossum Primärhybriden. Bevorzugt intragenerische, aber es gibt ja wesentlich mehr intergenerische Hybriden und die dürfen hier auch gezeigt werden.

Zu Beginn eine nicht registrierte intragenerische Primärhybride die derzeit blüht.

Holcoglossum subulifolium x flavescens by Phil, auf Flickr

Holcoglossum subulifolium x flavescens by Phil, auf Flickr

Holcoglossum subulifolium x flavescens by Phil, auf Flickr

Es ist wohl Holc. subulifolium x flavescens, vielleicht auch watsonii x flavescens.
Es waren mal drei Blüten, aber die erste ist schon abgefallen. Diese Hybride habe ich aus der Schweiz und sie ist leider eine ziemliche Zicke. Dies ist erst die erste Blüte bei mir, beim zweiten Anlauf eines BTs. Ein BT aus dem Frühjahr dieses Jahres hat es an einer der anderen Pflanzen nicht geschafft. Die Anzahl der wenigen Blüten kommt von der flavescens, war sehr schade ist. Die Lippe ist ganz interessant, aber mein Favorit wird diese Hybride nicht.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 06.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#2 von Orchidarium , 06.09.2020 17:22

Ich finde sie wunderschön, Phil. Gerade wegen der Lippe.


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#3 von Phil , 06.09.2020 17:25

Die Punkte sind interessant und wenn die sich weitervererben würden, dann wäre das ein guter Ausgangspunkt für schöne Hybriden.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#4 von Coldcase , 06.09.2020 17:26

Also da stimme ich Bernhard zu , ich finde die Blüte , vor allem die Lippe , absolut fantastisch .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.584

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#5 von Phil , 06.09.2020 17:29

Eine weitere Primärhybride aus der Schweiz, die ebenfalls bisher nicht registriert wurde.

Holcoglossum wangii x kimballianum, mein absoluter Favorit.

Sie blüht üppig, wächst gut und ist recht unempfindlich.

Die Fotos sind leider aus dem letzten Jahr. Ich habe dieses Jahr den BT an der Pflanze mit der dunkleren Lippe (erste Fotos) abgebrochen und bei der anderen Pflanze habe ich vergessen welche zu machen.

Holcoglossum wangii x kimballianum by Phil, auf Flickr

Holcoglossum wangii x kimballianum by Phil, auf Flickr

Holcoglossum wangii x kimballianum by Phil, auf Flickr

Holcoglossum wangii x kimballianum by Phil, auf Flickr

Holcoglossum wangii x kimballianum by Phil, auf Flickr

Holcoglossum wangii x kimballianum by Phil, auf Flickr

Holcoglossum wangii x kimballianum by Phil, auf Flickr


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 06.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#6 von Coldcase , 06.09.2020 17:33

Phil , auch sehr schön
Ist subulifolium ein Synonym für kimballianum , oder hast du dich im Text vertan ?


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.584

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#7 von Phil , 06.09.2020 17:35

Und hier die letzte intragenerische Primärhybride in meiner Sammlung.

Holcoglossum Pink Jenny (wangii x pumilum)
Holcoglossum Pink Jenny by Phil, auf Flickr

Holcoglossum Pink Jenny by Phil, auf Flickr

Ebenfalls Fotos aus dem letzten Jahr, für dieses Jahr ist sie gerade abgeblüht. Sie hatte aber auch zwei BTs und blühte sehr, sehr lange. Eine sehr handliche Hybride. Mein Klon ist leider etwas sehr hell. Immerhin gibt es dieses Jahr einen weiteren Seitentrieb.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 06.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#8 von Phil , 06.09.2020 17:36

Zitat von Coldcase im Beitrag #6

Ist subulifolium ein Synonym für kimballianum , oder hast du dich im Text vertan ?


Verschrieben, schon korrigiert.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 06.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#9 von Phil , 06.09.2020 17:57

Weitere Primärhybriden in unterschiedlichen Stadien sind unterwegs:



Holcoglossum wangii capsule by Phil, auf Flickr

Holcoglossum amesianum capsule by Phil, auf Flickr
Hier hängt aber leider nur noch eine Kapsel...Es ist amesianum x subulifolium = Isabel Sander.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 06.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#10 von Orchidarium , 06.09.2020 18:20

Der Einkauf in der Schweiz hat sich also wirklich gelohnt, Phil. Glückwunsch


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#11 von Phil , 06.09.2020 18:23

Zitat von Orchidarium im Beitrag #10
Der Einkauf in der Schweiz hat sich also wirklich gelohnt, Phil. Glückwunsch


Danke.
Auf jeden Fall, war aber auch nicht billig. Immerhin hat die Anzahl der Pflanzen pro Block es sehr gut ausgeglichen.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 06.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#12 von Orchidarium , 06.09.2020 18:26

Jo, damit muss man in der Schweiz eben leben....... aber freut mich, dass das alles so gut angekommen ist und gedeiht. Die waren aus Prangins oder? Sorry wird grad n wenig offtopic wegen mir....


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#13 von Phil , 06.09.2020 18:27

Ne, die sind aus Sirnach. Er hat auch noch welche.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 06.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#14 von Phil , 08.09.2020 22:28

Diese hat jetzt auch einen richtigen Namen:



Holcoglossum Swiss Dots (watsonii x flavescens) by Phil, auf Flickr


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507
zuletzt bearbeitet 08.09.2020

RE: Holcoglossum Primärhybriden

#15 von Phil , 09.09.2020 10:57

Und die hat jetzt auch einen Namen.



Holcoglossum Sirnach's Pink Shell (wangii x kimballianum) by Phil, auf Flickr


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.507


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz