Lonis Orchideenforum

Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#1 von Minustina , 27.07.2016 09:03

Bekommen habe ich zwei Pflanzen dieser Kreuzung im August letzten Jahres als JP . Das sie dieses Jahr schon blühstark sind, damit hatte ich nicht gerechnet . Bei der ersten mußte ich um den Trieb bangen, weil er zwischen Blatt und Stamm gefangen war und sich nur mühsam befreien konnte, was ich euch ja schon gezeigt hatte in Knospenwarte .
Aber sie hat es geschafft, der BT ist zwar nur ca. 2 cm lang und gleicht einem geringelten Schweineschwänzchen , aber die beiden Knospen sind wohlauf und die Erstblüte ist riesig, im Vergleich zu ihrem Habitus. Sie ist ein echtes Kind beider Eltern, die Frisur steht auf Windstärke 10 und die Lippe ist im Vergleich echt groß und leuchtend pink, ganz die Mama .

Sie wohnt bei mir im Westfenster im JP-Körbchen (Plastikdose mit Seramis) auf JP-Substrat ca. 40cm unter Zusatzlicht in einem 6er Becher. Getaucht wird sie nur, wenn sie richtig trocken ist, denn ich hatte irgendwo gelesen, das die Doritis und ihre Kreuzungen es nicht so nass an den Wurzeln mögen. Scheint auch für die JP zuzutreffen . Allerdings scheinen die Wurzel deutlich empfindlicher zu sein, denn obwohl alle meine JP mit 100 µS getaucht werden, haben sie deutliche Verbrennungsspuren erlitten, sodaß ich bei ihr das Wasser jetzt mehr strecken mußte als bei alle anderen .

Bei dem Geschwisterpflänzchen habe ich vorgestern beim Tauchen auch den Ansatz eines BT gesehen, aber der scheint "old school" zu wachsen, also völlig ohne Verrenkungen . Mit ein wenig Glück kann ich sie noch vor meinem Urlaub zeigen .

Habitus von vor 3 Wochen, wo der Treib noch gefangen war





Ich finde den "Raffzahn" an der Nase echt toll und die Färbung im Inneren




Lieben Gruß aus Kölle
Tina


Minustina
Minustina
Besucher
Beiträge: 274
zuletzt bearbeitet 27.07.2016

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#2 von Minustina , 12.09.2016 23:00

Meine zweite ist in meinem Urlaub auch aufgegangen, sie hat mehr von der finleyi geerbt






Lieben Gruß aus Kölle
Tina


Minustina
Minustina
Besucher
Beiträge: 274
zuletzt bearbeitet 14.03.2019

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#3 von Berlinickerin , 14.09.2016 09:15

Die ist wirklich zu putzig! Ich persönlich finde natürlich auch den dunkelroten Schimmer der Blätter toll, wohl auch von der Mama. Nach der müsste ich vielleicht auch mal Ausschau halten. Aber verbrannte Wurzeln bei 100 µS?! Das ist echt empfindlich. Wie stark verdünnst Du denn?


Viele Grüße
Jule


Berlinickerin
Berlinickerin
Besucher
Beiträge: 1.190

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#4 von Minustina , 24.06.2017 10:38

Beide Schwänchen sind wieder aktiv . Diesmal haben sie ohne Komplikationen ihre Triebe zur Blüte gebracht . Sie sind nun auch so lang, daß sie jetzt fotogener sind als beim ersten Mal .

Schwänchen #1



Schwänchen #2


Lieben Gruß aus Kölle
Tina


Minustina
Minustina
Besucher
Beiträge: 274
zuletzt bearbeitet 14.03.2019

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#5 von *gregor* , 30.06.2018 19:21

Nach Ewigkeiten blüht meine San Shia Swan auch endlich.



"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."
Gruß, Gregor


*gregor*
*gregor*
Mitglied
Beiträge: 2.797

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#6 von Orchidarium , 30.06.2018 20:15

Lag es an zuwenig intensivem Licht? Pulcherrima ist ja extrem lichthungrig.


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#7 von Minustina , 03.07.2018 10:06

Eines meiner Schwänchen blüht auch mal wieder , das andere ist etwas verstimmt und hat ihren Trieb eintrocknen lassen.


Lieben Gruß aus Kölle
Tina


Minustina
Minustina
Besucher
Beiträge: 274

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#8 von *gregor* , 03.07.2018 21:30

Zitat von Orchidarium im Beitrag #6
Lag es an zuwenig intensivem Licht? Pulcherrima ist ja extrem lichthungrig.

Ich denke nicht. Denn sie steht seit ich sie habe an der selben Stelle. Sie wächst super langsam..


"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."
Gruß, Gregor


*gregor*
*gregor*
Mitglied
Beiträge: 2.797

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#9 von Minustina , 09.08.2018 11:12

Zitat von Minustina im Beitrag #7
Eines meiner Schwänchen blüht auch mal wieder, das andere ist etwas verstimmt und hat ihren Trieb eintrocknen lassen.


Als ich das schrieb, sah es so aus, als wenn der Trieb sich verabschiedet ohne zu blühen, Er wurde sehr rötlich und stand eine Weile still und dann ging es plötzlich weiter und dann kam ein zweiter hinzu.

Sie stehen beide sehr hell aber/und auch ich empfinde sie als sehr langsam wachsend, auch wenn ich sie regelmäßig ans blühen bekomme. Ich habe den Eindruck, ich halte sie zu trocken, denn die Wurzeln sind kaum wirklich sehr aktiv. Daher habe ich nun eine in CHC umgetopft und beobachte mit Argus-Augen wie die Wurzeln sich darin entwickeln.

@*gregor* Wie feucht hälst Du Deine? Wie aktiv sind die Wurzeln? Magst Du mir ein bisschen was zu Deiner Kultur beschreiben?


Lieben Gruß aus Kölle
Tina


Minustina
Minustina
Besucher
Beiträge: 274
zuletzt bearbeitet 09.08.2018

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#10 von *gregor* , 24.05.2021 11:31

Die ersten Blüten sind bei meiner Pflanze nun auf.


"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."
Gruß, Gregor


*gregor*
*gregor*
Mitglied
Beiträge: 2.797

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#11 von Schledi , 24.05.2021 11:35

Die ist sehr schön @*gregor* wie groß ist der Habitus ?


Viele Grüße

Markus


Schledi
Schledi
Mitglied
Beiträge: 259

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#12 von *gregor* , 24.05.2021 12:02

So Handlänge


"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."
Gruß, Gregor


*gregor*
*gregor*
Mitglied
Beiträge: 2.797

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#13 von Schledi , 24.05.2021 19:14

Wow ist die groß sehr schön


Viele Grüße

Markus


Schledi
Schledi
Mitglied
Beiträge: 259

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#14 von Schledi , 22.08.2021 18:10

Eine richtig kleine feine Maus
Phal. pulcherrima x finleyi San Shia Swan


Viele Grüße

Markus


Schledi
Schledi
Mitglied
Beiträge: 259

RE: Phal. pulcherrima x finleyi (San Shia Swan)

#15 von Galahad , 22.08.2021 18:39

Zauberhaft!


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz