Lonis Orchideenforum

Phalaenopsis The Genus in Pictures (International Phalaenopsis Alliance)

#1 von alba.men , 21.02.2016 17:00

Vor kurzem habe ich dieses Buch erhalten.



Interessantes Buch aus den USA mit vielen Bildern zu den einzelnen Pflanzen.

Neu und Interessant ist das hier 2 Subgenus neu zu Phalaenopsis dazu gezählt werden.

Subgenus Ornithochilus und Hygrochilus mit je 3 Species. Species: cacharensis, difformis, yingjiangensis, japonica, marriottiana, subparishii.

Wie ist eure Meinung zu den neu dazu gekommenen Species

Beste Grüße alba men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 532
zuletzt bearbeitet 21.02.2016

RE: Phalaenopsis The Genus in Pictures International Phalaenopsis Alliance

#2 von Angraecum , 21.02.2016 17:17

Ich bin mir sicher, dass es noch einige Pflanzen gibt, die noch nicht "entdeckt" und dementsprechend noch nicht einer Gattung zugeordnet wurden. Und so denke ich, dass es auch nicht verwunderlich ist, dass auch einigen Orchideengattungen immer wieder mal neue Arten zugeordnet werden oder eventuell Arten in Untergruppen zusammengefasst werden.

Könntest du die ISBN schicken? Das Buch interessiert mich nämlich sehr.


MfG Denis

Hier herrscht der Orchi-Wahnsinn


Angraecum
Angraecum
Mitglied
Beiträge: 439

RE: Phalaenopsis The Genus in Pictures International Phalaenopsis Alliance

#3 von Solanum , 21.02.2016 18:24

Alba.men, das klingt interessant, kannst du ein bisschen was zur Seitenzahl, Umfang der einzelnen Artabhandlungen und so sagen? Bekommt man das Buch in Deutschland?

Zu den Änderungen in der Taxonomie habe ich folgende Meinung:

Zitat von Solanum im Beitrag RE: Änderungen in der Taxonomie von Phalaenopsis
Die Autoren des Aeridinae-Teils in Genera Orchidacearum schlagen vor, die Gattung Phalaenopsis noch viel weiter zu fassen und auch die Gattungen Ornithochilus, Hygrochilus und Sedirea miteinzuschließen. Sie schreiben, daß diese Definition von Phalaenopsis 3 verschiedene Arten von Pollinien beinhalten würde und daß dies zeige, daß die Gestalt der Pollinien evolutionär ein labiles Merkmal sei. Sie ziehen sie also nicht als tiefere Begründung so einer Gattungsdefinition heran.
Das ist nun wirklich eine Geschmacksfrage und durch die phylogenetischen Daten nicht vorgegeben (aber möglich). Man könnte genauso gut Phalaenopsis so lassen, wie Kew die Gattung aktuell akzeptiert, und den anderen Zweig aus Hygrochilus, Ornithochilus und Sedirea zu einer Gattung fusionieren (oder so lassen, falls die aktuellen Gattungen monophyletisch sind, was aber nicht der Fall zu sein scheint).
Ich persönlich habe mich über diesen Vorschlag geärgert, weil so eine wissenschaftlich unnötige Änderung bei einer gärtnerisch so wichtigen Gattung deplaziert ist. Es muß nicht alles gemacht werden, nur weil es gemacht werden kann.


Ich bin im allgemeinen taxonomischen Änderungen gegenüber aufgeschlossen, wenn sie wissenschaftlich begründet und erforderlich sind, sie sind ja mit einem Zuwachs an Informationen über die Verwandtschaftsverhältnisse verbunden und da bin ich immer neugierig. Aber die Leute von Kew sind genauso extreme Lumper wie andere Leute extreme Splitter sind. Letzteres ist zugegebenermaßen eher lachhaft, aber ärgerlich finde ich beides, wenn es so an der Realität der Kultivateure vorbeigeht.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 8.773

RE: Phalaenopsis The Genus in Pictures International Phalaenopsis Alliance

#4 von alba.men , 22.02.2016 20:05

Erst mal Danke für Eure Meinungen und den Link zur Änderung der Taxonomie den ich nicht mehr gefunden habe.

Hier mal die ISBN 978-0-692-37391-0

Das Buch hat 90 Seiten ist in englischer Sprache. Meins kommt aus den USA ob es bei uns erhältlich ist kann ich nicht sagen.

Es wird die komplette Classification mit allen Species aufgeführt.

Zu jeder Species wird kurz auf das Habiat, Kultur, Blüte und Vorkommen eingegangen.

Mindestens ein Bild , meist aber auch noch eine var. zu jeder Species.

Ein Fehler habe ich auch entdecken können das Bild gibbosa zeigt thailandica gleich wie auch bei thailandica selbst.

Am Schluss gibt es noch eine vereinfachte Kartenübersicht mit dem Vorkommen der einzelnen Arten und Infos zur Etymologie.

Die Hälfte der etwa 90 Bilder kommen aus Deutschland.

Beste Grüße alba.men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 532

RE: Phalaenopsis The Genus in Pictures International Phalaenopsis Alliance

#5 von epicphals , 12.04.2016 22:48

ich habe noch ein paar Exemplare zum abgeben. Falls jemand Interesse hat einfach melden...


epicphals
epicphals
Besucher
Beiträge: 120

RE: Phalaenopsis The Genus in Pictures International Phalaenopsis Alliance

#6 von Ulja , 14.11.2018 14:16

@epicphals
Falls das noch aktuell ist und du noch ein Exemplar abzugeben hast, würde ich mich darüber freuen.

... oder natürlich auch, wenn mir jemand anderes ein Buch abgeben möchte


Viele Grüße aus Hannover,
Angela


Ulja
Ulja
Mitglied
Beiträge: 66


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen