Lonis Orchideenforum

RE: Dendrobium unicum

#16 von pinkCat , 30.12.2015 21:14

29.12.2015


pinkCat
pinkCat

RE: Dendrobium unicum

#17 von Uckii , 16.05.2016 14:41

Dendrobium unicum







Gruß
Uckii


Uckii
Uckii

RE: Dendrobium unicum

#18 von pinkCat , 25.05.2016 23:46

Scheint so, als könnten wir doch noch Freunde werden - mein mittlerweile 3. Versuch mit dieser Art, scheint zu klappen.


http://www.pinkcat.de/orchideen/D/Dendro...ndrobium_unicum


pinkCat
pinkCat

RE: Dendrobium unicum

#19 von Andrea Pitzer , 31.03.2017 19:34

Dendrobium unicum


Andrea Pitzer
Andrea Pitzer

RE: Dendrobium unicum

#20 von Maxima , 17.04.2017 17:38

Andra was soll man da noch sagen, wie immer gewaltig.

Meines hat auch die ersten Blüten geöffnet.




Liebe Grüße aus dem Tirolerischen

Edith


Maxima
Maxima
Besucher
Beiträge: 368

RE: Dendrobium unicum

#21 von riverjack , 22.04.2017 16:02

Dieses Jahr gekauft, leider nur eine Blüte (hatte aber wohl mehr):


Habitus:
Die Pflanze hat recht dünne Pseudobulben


Die Pflanze, welche ich letztes Jahr erstanden habe, hat deutlich dickere Pseudobulben. Beide Pflanzen im Vergleich:


LG, Heiko


riverjack
riverjack

RE: Dendrobium unicum

#22 von Sisa , 29.04.2018 09:37

Seit circa drei Monaten bei mir - es sollte ein Den. unicum sein.
Die Bestimmung ist nicht einfach, denn es kann leicht mit Den lamyaiae und Den dickasonii verwechselt werden.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Dendrobium unicum

#23 von Musa , 29.04.2018 10:30

Hallo Sisa,
die Blüten faszinieren mich immer wieder! Gratuliere!
Könntest Du evtl. die relevanten Unterschiede der drei kurz beschreiben, würde mich sehr interessieren, v.a. da ja die Variationsbreite der in diesem Thread gezeigten Exemplare bereits enorm ist.


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Dendrobium unicum

#24 von Sisa , 29.04.2018 12:48

Gut das mich dieses Thema in den vergangenen Wochen auch beschäftigt hat, @Musa, sonst würde ich echt auf dem Schlauch stehen.
Also, lamyaiae soll die größeren Blüten haben (6cm), unicum die kleineren (5cm), dickasonii liegt dazwischen. Der Habitus soll, bei allen dreien, ähnlich sein sowie die Blütenfarbe.
A.Pitzer schreibt in den lamyaiae- Beiträgen, unicum würde seine Blütenblätter mehr einrollen, ist bei meinem Exemplar auch zu sehen.
Ein verlässliches Merkmal sind noch Lippe und Kiele.
lamyaiae hat eine schmale Lippe mit einem hohen, zentralen Kiel. Bei unicum ist die Lippe breiter und schalenförmig und hier sind es drei Kiele. Bei meinen Blüten erscheinen die äußeren Kiele, im Verhältnis zum mittleren Kiel, um einiges filigraner.
Bei dickasonii soll die Lippe breit und flach ausfallen und im hinteren Teil der Lippe sind drei Kiele zu sehen wobei diese auch noch behaart sein sollen.
Um dies alles beurteilen zu können brauch man schon detailreiche Bilder und da die Merkmale auch streuen können, lege ich mich in solchen Fällen nie hundertpro. fest.

Im Internet kann man gute Bilder finden die den zuvor beschriebenen einzelnen Kiel auf der Lippe von lamyaiae zeigen.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Dendrobium unicum

#25 von Musa , 29.04.2018 13:21

Hallo Sisa,
ganz lieben Dank für Deine Zusammenfassung!
Wenn man nicht weiß, worauf man schauen sollte steht man da ja schnell ziemlich im Wald, die Blüten sagten ja leider nicht, wo die relevanten Merkmale liegen. Jetzt ist es viel klarer.
Die Blüten sind einfach zu schön, um sich nicht damit zu befassen.


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Dendrobium unicum

#26 von *Michaela* , 23.02.2019 15:13

So, und jetzt blos nix falsch machen..... Einen kleinen NT-Ansatz hat sie auch schon.....


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.234

RE: Dendrobium unicum

#27 von Waldi , 23.02.2019 15:31

Ist das ...? Wow, Du siehst mich schwer beeindruckt. Du hast wirklich ein Händchen dafür.

Die Daumen sind gedrückt!!


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Dendrobium unicum

#28 von *Michaela* , 23.02.2019 15:37

Danke Waldi, mal sehen wie lang das "Händchen" noch da ist Fürs erste freue ich mich aber riesig und denke zu wissen, was die letzten Male falsch gelaufen ist.....


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.234

RE: Dendrobium unicum

#29 von Sisa , 24.02.2019 08:27

Am besten nichts verändern bei der Kultur, Michaela.
Wasser kann man etwas mehr geben, wenn der Neutrieb eine gewisse Größe erreicht hat, aber jetzt noch nicht.
Ich drücke die Daumen.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Dendrobium unicum

#30 von *Michaela* , 24.02.2019 09:16

Sisa, vielen Dank für deinen guten Tipp . Den kann ich gut gebrauchen.
Nachdem unicum sowieso als „Empfindling“ gilt, werde ich mir das zu Herzen nehmen.


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.234


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz